EWWWW. Die 7 größten Dinge, die ich vor meinem Ehemann getan habe

Hat nicht jeder einen gebrauchten Tampon auf das Gesicht ihres Mannes geworfen?

Niemand kann mich wie meinen Mann nerven. Niemand. Er weiß genau, welche Tasten gedrückt werden müssen, um mich verrückt zu machen offensichtlich schwelgt in seiner Fähigkeit, mich über den Rand zu bringen. Aber liebe Leser, ich bekomme immer meine Rache. Meist in Form von übergroßen Gesten. (Was soll ich sagen? Meine Manieren gehen aus dem Fenster, wenn ich mich aufrege.) Während es mich schmerzt, die gröbsten, entsetzlichsten Dinge zu teilen, die ich je gemacht habe - vor und zu meinem Mann, ich Ich werde es machen. Wort der Warnung: Lesen Sie nicht während des Essens.

1. Ich warf meinen gebrauchten Tampon nach ihm. Kindisch? Ja. Aber große Rache? JA. Mein Mann und ich stritten uns wegen einer Hausarbeit, die er wieder "vergessen" hatte, was mir geblieben war. Ich war müde und hatte meine Periode. Ich ging ins Badezimmer, um meinen Tampon zu wechseln, und dachte daran, wie grausam und ungewöhnlich es wäre, ihn damit zu bedrohen, in der Hoffnung, dass er zurückweichen und mich den Kampf gewinnen lassen würde. Ich öffnete die Badezimmertür und hielt das blutige Ding an der Schnur fest. Er wurde blass. Ich jagte ihn durch unsere winzige Wohnung, bis er in unser Schlafzimmer stürzte und mir die Tür ins Gesicht schlug. Aber nicht bevor ich den Tampon auf sein Gesicht warf. Er hat geschrien. Ich lachte. Ich habe gewonnen.

2. Ich pisste in seinen Schuh. Ich weiß, ich weiß, das ist nicht angenehm. Aber du musst verstehen: Ich wurde ANGEFANGEN. Mein Mann hörte nicht auf, über meine Wut zu lachen - worüber ich wütend war, ich erinnere mich nicht - also war ich gezwungen, ihm in die Augen zu sehen und anzukündigen, " Wenn du nicht aufhörst, über mich zu lachen, Ich werde in deinen Schuh pissen . " Er revanchierte sich: " Gehen Sie, ich wage Sie. " Sein selbstgefälliges Gesicht war mit einem Ausdruck von "sie wird es nie tun" verputzt. So tat ich. Ich hockte und grub mich in seine schwarzen Lederschuhe. Entsetzt stürmte er hinaus. Ich habe den Schuh draußen gelassen und eine Woche später war es trocken. Glücklicherweise sprach er zu mir.

3. Ich kaufte Hämorrhoiden-Creme vor ihm. Niemand braucht dich zu sehen, Arschcreme zu kaufen, nicht zuletzt die Person, die Oralsex an dir durchführen soll. Aber wenn du im 8. Monat schwanger bist und starke Schmerzen hast, musst du tun, was du tun musst. Zu meiner Ehre versuchte ich diskret und heimlich in die Apotheke zu gehen, während er in der Bank war, aber gerade als ich mein Geld übergab, ging er hinein und sah den beleidigenden Gegenstand in der Kasse. Sein Gesicht fiel herunter. " Wir werden nie wieder davon sprechen, " sagte er. Ich wollte ihn schlagen und sagen: " Glaubst du, ich mag es, eine Obstschale an meinem Arsch hängen zu lassen, während ich dein zweites Kind trage? " Aber da wir in der Öffentlichkeit waren, lächelte ich nur den Apotheker an bezahlte für meine Creme.

4. Ich ließ eine gebrauchte Menstruationstasche vor ihm auf den Boden fallen. Das war ein Unfall, das schwöre ich! Ich wurde für eine Nacht zum Bett ausgewechselt und als ich durch den Raum ging, fiel ein ginormous Pad von meiner Unterwäsche auf den Boden. (Das war nach dem Baby, also war die Hygieneplatte extra-offensiv.) Sagen wir einfach, mein Mann habe Dinge gesehen, die Männer niemals sehen sollten. Er machte ein erbärmliches Geräusch und ging, um zu gehen, aber nicht bevor ich ihm hinterher schrie, " Das nächste Mal, wenn du unsere Kinder gebären kannst, faust du. "

5. Ich schickte ihm ein Foto von Kindermist auf den Boden. Mein 6-jähriger Sohn zog sich in seinem Zimmer aus, als ich ihn schreien hörte. Ich stürzte hinein und dachte, dass etwas Entsetzliches passiert war, nur um zu entdecken, dass meine zweijährige Tochter einen Scheißhaufen unter das Fenster gelegt hatte und es stolz wie ein Schlag zeigte. Mein Sohn hat geweint, dass sein Teppich ruiniert war. Meine Tochter war stolz auf das, was sie hervorgebracht hatte. Ich wusste, dass die unvermeidliche Reinigung bevorstand, und ich spürte, dass der einzige Weg, auf dem mein Mann mitmachen konnte, wenn ich ein Foto von dem Mist machte und es ihm schickte. Mitten in einem wichtigen Meeting blitzte mein "Geschenk" auf seinem iPhone auf und sein Chef beugte sich vor, um zu sehen, was es war. Mein Mann war nicht allzu begeistert, aber naja, hart. Buchstäblich.

6. Ich erbrach mich auf seinem Schoß. Ich bin Irin, deshalb trinke ich ab und zu gerne. Oder fünf. An einem bestimmten Abend tat ich mir selbst sehr leid. Ich hatte einen Auftritt verloren und wusste nicht, wie ich die Rechnungen bezahlen sollte. Die einzige Sache, die mich besser fühlen würde, dachte ich, war ... Tequila. Nachdem ich Faaaaar zu viele dieser mexikanischen Freudenbomben getrunken hatte und meinem zukünftigen Mann die Arbeit als Leid klagte, streichelte er zärtlich mein Gesicht und sagte mir, dass alles in Ordnung wäre. Ich belohnte diese süße Geste durch Erbrechen in seinem Schoß. Er hat mich immer noch geheiratet. Segne ihn.

7. Ich habe nach einer Überdosis Miso-Suppe einen Elf-Stil-Rülpser herausgelassen. Kennst du die Szene in Elf nachdem Buddy der Elf so viel kohlensäurehaltiges Getränk trinkt, dass er für 8 Minuten rülpst? Nun, nachdem ich meiner Misosuppen-Sucht nachgegeben und drei Schüsseln mit dem Zeug getrunken hatte, zauberte ich das unmenschlichste Rülpsen hervor, das man jemals aufbringen kann. Donner war leiser. Mein Mann war beschämt - wir waren in einem sehr schicken Restaurant - und drohte, die Ehe zu verlassen. Wenn er es getan hätte, hätte ich verstanden; der Rülpser war so schlimm.

Welches Tier siehst du aus, wenn du Sex hast?

Klick zum Ansehen (12 Bilder) Carolyn Castiglia Blogger Selbst Später lesen

arrow