Alles was ich über eine gute Feministin weiß Ich lernte von 'echten Hausfrauen'

... außer reich zu heiraten.

Ich muss ein Geständnis machen.

Ich bin eine Feministin und ich liebe die Real Housewives.

Yup. Ende des Satzes.

Es gab kein Franchise der Show, das ich nicht gesehen und nicht geliebt habe: Ja, sogar Potomac.

Sogar Dallas.

Sogar ... Miami, was selbst die hartgesottensten Fans sind wird zustimmen war im Grunde reiner Albtraumbrennstoff.

Ich folge mehr Real Housewives auf Instagram als ich Kollegen.

Ich habe ernsthaft erwogen, meine Katze Vicki Gunvalson zu nennen.

Ich bereue es irgendwie nicht, obwohl er ein Junge ist.

Das ist kein schlechtes Vergnügen für mich. Es ist nicht etwas, was mir peinlich ist, es mit Leuten zu teilen, ich bin glücklich, meine Liebe dafür zu erklären.

Für einen Außenseiter mag es wie eine Show über ältere Frauen, die catty sind, aber es ist tatsächlich so viel mehr als das.

Die Show ist ein Forum für starke, mächtige, unabhängige Frauen, die keine Angst haben, ihre Fehler zuzugeben, Frauen, die vielleicht ein bisschen verrückt sind, aber sehr oft ist es diese Verrücktheit, die sie dazu inspiriert, Risiken einzugehen (9)> Wenn ich dich nicht überzeugt habe (oder zumindest dein Interesse geweckt habe), sie sind noch toll, bitte genieße diese Liste der 5 Dinge, die ich von den echten Hausfrauen gelernt habe.

1. Umarme deine Wut.

via GIPHY

Weißt du, was sie an den echten Hausfrauen wirklich gut machen? Sie werden wütend. Sie werden verrückt. Sie rauchen. Sie wüten. Sie schreien.

Und Sie wissen, was normalerweise passiert, wenn sie damit fertig sind?

Das Problem wurde angegangen und sie sind bereit, weiterzumachen.

Die Frauen in diesen Shows kämpfen über Männer, sie kämpfen über Gerüchte, sie streiten sich um exponierte Vaginas (ernsthaft), und während diese Kämpfe langwierig und albern sein können, macht es die Tatsache, dass sie wütend werden und sich konfrontieren, tatsächlich weiterzugehen.

Ich schwöre bei Gott, ich habe nur gelernt Wie ärgere ich mich, wenn ich Kandi Burruss so gut sehe.

2. Rise over Klatsch.

via GIPHY

Mein Leben ist nicht sehr skandalös. Komme ich mit einem polyamorösen Mann zusammen? Ja, aber unser Leben ist nicht alles Sex Dungeons und Boner Pillen. In den meisten Fällen bleiben wir zu Hause und schauen fern, wenn ich ehrlich bin.

Aber das bedeutet nicht, dass ich nicht von meinen Altersgenossen als Trottel bezeichnet wurde. Klatsch ist heimtückisch und gemein. Deshalb neigen Frauen dazu, es als eine verbale Waffe zu benutzen, um Menschen, die sie Dinge fühlen lassen, die sie nicht fühlen wollen, wie Unsicherheit, zu benutzen.

Auf den echten Hausfrauen können die Leute über alles andere klatschen, was sie wollen, aber eine klassische Dame, sie zuckt nur die Scheiße ab und geht ihren Geschäften nach.

3. Setzen Sie Ihre Freunde an die erste Stelle.

via GIPHY

In der letzten Staffel der Real Housewives von New York (und es sieht so aus, als würde es auch in dieser Saison passieren) taten Bethenny Frankel, Ramona Singer und Sonja Morgan ihr Bestes versuchen Sie es und lassen Sie Gräfin Luanne auf die netteste Weise wissen, dass ihr Verlobter, ein Lebensmittel-Magnet (lol), ein Betrüger war.

Es genügt zu sagen, dass es nicht gut gelaufen ist. Die Hochzeit ist noch nicht zu Ende, wahrscheinlich ist keiner eingeladen.

Konzentriert sich die Show auf Luannes Hochzeit? Nee. Sie konzentrierten sich auf das Massive in der Freundschaft zwischen diesen Frauen.

Fernsehen und Filme sind nicht gerade ein großartiger Ort, wenn es darum geht, fleischige Rollen für ältere Frauen zu finden. Die Real Housewives ist eine Ausnahme von diesen Regeln. Sie zeigen, dass es viel mehr gibt, eine Frau zu sein, als eine Ehefrau oder eine Mutter zu sein (obwohl ich denke, "Frau" ist technisch im Titel, WHATEVER).

4. Geld kann keine Klasse kaufen.

via GIPHY

Ich meine, komm schon, ich musste.

5. Sei ein unabhängiger Badass.

via GIPHY

In einer Welt voller Hasser, die versuchen werden, dich davon abzuhalten, dein Licht zu scheinen, sei derjenige, der aufsteht und eine Antwort auf diese unsterbliche Frage verlangt:

Wer gon 'check me, boo?

Diese Frauen schätzen materielle Dinge wie Schuhe und Taschen und teure Mahlzeiten, aber sie schätzen auch ihre Gehirne und ihren Geschäftssinn. Zeig mir eine echte Hausfrau, und ich werde dir eine Frau zeigen, die ein HUSTLER ist.

Eine echte Hausfrau zu sein, ist stark, belastbar, selbstbewusst und ja, ein bisschen verrückt.

So weit wie ich ' Ich bin besorgt, das ist jede einzelne Frau, die ich kenne.

7 Sexpositionen, die jede Schwangere ausprobieren muss, STAT

Zum Ansehen klicken (7 Bilder)

Foto: weheartit latina Partner Sex Lesen Sie später
arrow