Tipp Der Redaktion

Auch wenn ich keine Beziehung zu meinem Vater habe, bin ich nicht Vaterlos

Da war ein Vater da draußen auf die ich mich immer verlassen konnte.

2001, am Rande des Ozeans in Key Biscayne, saß ich mit meinen zwei Jungen im Alter von 6 und 7 Jahren.

Die Brise war mild. Der Himmel war mit Nachtsternen gefüllt. Das Licht eines Vollmonds glitzerte wie eine schimmernde Decke über den Wellen des Wassers.

via GIPHY

Es war Vatertag, aber wir drei waren gleichbedeutend mit vaterlosen Kindern. Mein eigener Hintergrund eines zerbrochenen Hauses wurde zu dem lebendigen Erbe, das ich an meine Kinder weitergegeben hatte.

Jahrelang hatte mich mein Vater misshandelt, und obwohl ich darum bat, es richtig zu machen, weigerte er sich, Verantwortung zu übernehmen.

Ich beschloss, ihm nach einer Konfrontation ohne Entschuldigung zu vergeben. Aber um meinen Verstand zu bewahren, habe ich alle Verbindungen gekappt.

Das emotionale Gepäck, das ich in meine erste Ehe trug, führte zu einer Scheidung. Ich wurde eine allein erziehende Mutter von zwei wundervollen Kindern. Ohne Absicht sahen sich meine Kinder nun ihrer eigenen Form der elterlichen Entfremdung gegenüber.

Scheidung veränderte eine intakte Familie in getrennte Häuser, Alleinerziehende und entfernte Staaten mit Leben, die sich selten kreuzten.

VERWANDTE: 10 Parenting Mistakes Du bist wahrscheinlich Machen (und wie man sie repariert!)

Früher an diesem Morgen in der Kirche wurde die Erinnerung an unsere Vaterlosigkeit in den Mantel guter Absichten gehüllt.

"Danke allen Vätern hier heute! ein Vater, bitte steh auf, damit wir all deine harte Arbeit und Hingabe anerkennen können. " Der Prediger sagte in der Kirche zur Gemeinde.

Als Väter neben ihren Frauen und Kindern aufstanden, schauten sich meine Jungen im Heiligtum um .

Mein Ältester lehnte sich in meinen Arm und legte seinen Kopf an meine Seite. Sein jüngerer Bruder saß mit steinernen Gesichtern, Augen und Mund waren emotionslos.

Neben jedem Sohn auf der Bank war ein Handwerk, das sie mit einer Polaroid-Fotografie ihres Gesichts gemacht hatten. "Glücklicher Vatertag, Dad", schrieben sie unten in den Marker. Die weiße Bordüre war mit halb zerrissenen Aufklebern und Scribbles verziert.

Aber ihr Vater war nicht da, und sie hatten niemanden, der ihre Bilder akzeptierte.

Wir gingen mit ihren Liebesstrafen nach Hause auf den Kühlschrank gestellt. Sie setzten sich hin, um fernzusehen. Für mich war der Tag länger als an jedem Sonntag zuvor.

Ich hatte niemanden, mit dem ich sprechen konnte, also wende ich mich meinem Glauben zu. Ich betete schweigend. "Gott, was mache ich mit diesen Kindern?" Mein Herz schrie. "Sieh sie an. Ich kann sehen, dass sie verletzt sind."

Ich erinnerte mich an Erinnerungen Vergangenheit, als ich als Kind nach einem Vater, irgendjemandes Vater suchte, um eine Vaterfigur in meinem Leben zu sein. Ich bin immer mit leeren Händen aufgetaucht.

via GIPHY

"Ich will nicht, dass sie so suchen wie ich." Ich habe gebetet. "Ich will nicht, dass sie davon überzeugt sind, dass niemals ein Mann dort sein wird."

In diesem gebrochenen Zustand sprach Gottes Stimme in meinen Geist. War ich nicht immer neben dir? Habe ich dich nicht beansprucht? Bin ich nicht dein himmlischer Vater? Gib deine Sorgen auf mich. "

RELATED: Herzschmerz kann dich buchstäblich töten, sagt sehr trauriges Studium

Die Erfahrung verblüffte mich und ließ mich sprachlos. Es gab viele Beweise dafür, dass Gott in meinem Leben wie ein Vater für mich war.

War der Mangel meiner Kinder anders? Ich wollte nicht, dass sie leiden, aber vielleicht gab es in diesem Moment der männlichen Abwesenheit eine Gelegenheit, gemeinsam in unserem Glauben zu wachsen.

Ich wusste, dass Gott die Lücken meines gebrochenen Geistes gefüllt hatte. Mein Glaube wurde ein Weg zu einer neuen Definition der Vaterschaft.

VERBINDUNG: Bedauern Sie mich nicht! 5 Amazing Upsides zu einer geschiedenen, alleinstehenden Mutter

Durch Glauben, akzeptierte ich, dass Gott ein Vater war, auf den ich mich verlassen konnte. Der Glaube, dass dies die Möglichkeiten für ein gebrochenes Erbe geschaffen hat, ist weniger schmerzhaft, als ich ins Erwachsenenalter kam.

Ich fragte mich, ob es einen Weg für sie gäbe, dasselbe zu tun. Aber wo könnten wir uns Gott näher fühlen als hier? Ich hatte eine Idee.

"Nimm deine Sandalen", sagte ich Kinder.

Die Trance eines Kindes brach aus, Cartoons zu beobachten. Sein Blick drehte sich zu mir. "Wo gehen wir hin?"

Obwohl ich darauf bestand, es ihnen nicht zu sagen, saßen wir drei eine Stunde später mit sandigen Böden, Papieren, Bleistiften und Streichhölzern auf dem bekannten Key Biscayne Sand . Das Geräusch der rollenden Wellen berührte mein Herz.

Als meine Jungs sahen, wie die Sonne unter dem wässrigen Horizont unterging, reichte ich jedem ein Stück Papier. "Schreibe 'Guten Vatertag'", sagte ich

"Warum?" Mein Ältester fragte. "Niemand außer uns ist hier."

"Vertrau mir", Ich versicherte ihm. "Es wird alles einen Sinn ergeben."

Sie kritzelten. Ich habe geschrieben. Wir drei haben in großen Buchstaben geschrieben. "Jetzt schreib auf, was dein Vater für dich tun würde, aber er ist nicht hier. Wenn du traurig oder wütend bist, schreibe das Wort unter das, was du geschrieben hast."

Einer schrieb: "Spiel mit mir." Der andere schrieb: "Watch TV." Ich schrieb auf: "Tut mir Leid."

Als wir mit dem Schreiben fertig waren, wies ich an, "Jetzt zerreißt das Papier in winzigen Stücken. Wir werden sie verbrennen und die Asche ins Wasser legen."

"Warum, Mommy?" Mein ältester Sohn fragte verwirrt seine Nase.

"Die Bibel sagt, alle Sorgen auf Jesus zu richten."

Lächeln bildete sich über ihren kleinen Gesichtern. Ihre Augen glänzten im Mondlicht. Ihre winzigen Hände zerrissen Papier. Wir stellten die Stücke auf einen Stein in der Mitte des Kreises, in dem wir saßen.

"Hier ist es. Ein neuer Anfang für uns." Ich sagte. "Lasst uns Jesus bitten, diese Schmerzen zu nehmen und sie besser zu machen. Wir hielten ihre Hände fest und beteten laut:" Vater, Gott. Wir wissen, dass du uns liebst. Dass du uns gemacht hast, dass wir deine Kinder sind. Nimm diese zerbrochenen Stücke und erinnere dich an uns. Wir lieben dich. Im Namen Jesu beten wir. Amen. "

Dann zündete ich ein Streichholz an. Wir sahen zu, wie die Flamme jedes kleine Stück verbrannte, bis die letzte Glut verschwunden war.

" Nimm eine Handvoll und wirf sie ins Wasser ", sagte ich Was auch immer, du hast einen Vater im Himmel. Egal was passiert - besser oder schlechter - Jesus ist immer bei uns. "

Dann standen wir drei, eine menschliche Dreifaltigkeit, am Ufer des Ozeans mit Asche, Dreck und Steinen in unseren Händen Aschen wie Probleme in die Tiefen des Ozeans ... Glauben an Gott hört Fragen, "Jesus. Fangt uns wie Fische. "

Dieser Artikel erschien zuerst in Begegnung mit Jesus: Modern-Day Stories seiner übernatürlichen Präsenz und Macht

9 Dinge, die ich anders machen würde, wenn ich eine Parenting-Do-Over hatte

Klicken Sie auf Ansicht (9 Bilder) Tara Kennedy-Kline Experte Familie Lesen Sie später
arrow