Beende das Schuldspiel: Wie man Wut in deiner Beziehung kontrolliert

Lass deine Fantasien deine Realität nicht beherrschen.

Die Fantasie: Wäre es nicht großartig, wenn dein Boss das nächste Mal etwas wirklich Dummes und Verletzendes tun würde, könntest du deine Wut auslassen, Dinge herumwerfen, schreien und er oder sie würde sagen: "Du weißt, dass du recht hast. Ich habe der falschen Person eine saftige Gehaltserhöhung gegeben. Du bist derjenige, der es wirklich verdient hat. Wie dumm von mir! Jetzt, wo du es offensichtlich gemacht hast, indem du mich anschreitest und Ich verdopple mein Gehalt. "

Oder, dein Mann ist schon wieder zu spät, und als er durch die Tür kommt (12 Minuten zu spät), rufst du ihn an wegen allem, was dich in letzter Zeit belästigt hat, und er sagt nur: "Schatz, es tut mir so leid, dass du verärgert bist. Der Grund, warum ich ein paar Minuten zu spät bin, ist, dass ich aufhöre, dir das zu kaufen" - er hält ein schönes Schmuckstück hin - "aber das hätte ich nicht tun sollen, ohne zu telefonieren. Wie kann ich das an dir ändern? "

Nun, Phantasien sind großartig, und manchmal ist es schwer zu verstehen, warum andere Leute nicht unseren Fantasien entsprechen, aber normalerweise, wenn Ärger uns bringt, was wir wollen, ist es im Respekt und gutes Gefühl zwischen uns und der anderen Person.

Was ist Ärger?
Wut ist eine natürliche Reaktion, wenn wir bedroht werden, und sie ist oft auch eine Tarnung für Verletzungen und Gefühle der Verletzlichkeit das Gefühl, es ist die Art, wie es gehandhabt wird, die oft Arbeit benötigt Das Problem, wie man Ärger kontrolliert, ist ernst: nicht nur Individuen, sondern Politiker, politische Gruppen und sogar Länder sind oft nicht gut darin, Wut zu erkennen, destruktive Handlungen werden fast sofort.

Wie wir Ärger kontrollieren:
Als ich zum ersten Mal Therapeutin wurde und in einer Klinik arbeitete, wurde ich beauftragt, eine Gruppe für Männer zu leiten, die aufgrund von Gewalt zu einer Behandlung anwiesen wurden.

Die Männer brachten mir (und einander) ein paar Dinge bei, wie man Ang kontrollieren kann Er.

  • Sie mussten lernen, das Gefühl in sich selbst zu erkennen: Sie mussten ihren eigenen Körper und ihre mentalen Hinweise lernen.
  • Sie mussten zugeben, dass man ihnen beigebracht hatte, nicht verletzbar zu sein, und sie hatten Aggressionen verwechselt mit Stärke und Männlichkeit. (Oft für Frauen ist das Unterrichten anders, weil man immer nett ist, kann zu einem großen Aufbau ungedeckter Bedürfnisse führen.)
  • Sie machten ihre Unfähigkeit zu kontrollieren, was andere Leute taten.

Das Schuldspiel:
Die Art und Weise, wie sie mit Ärger umgegangen sind, war ein Ausgleich: Egal, ob Schulabbrecher oder leitende Angestellte oder erfolgreiche Anwälte, sie hatten schnelle Auslöserreaktionen, und am Anfang sagten alle dasselbe: Sie oder er haben mich dazu gebracht. Sie würden in eine Geschichte darüber münden, was "gemacht" hat, dass sie die Kontrolle verlieren und gewalttätig werden.

Interessant war, dass die Männer sich gegenseitig sehen konnten, was sie selbst nicht sehen konnten, und sie begannen jeden anzurufen andere aus. "Hey, Mann, niemand kann dich kontrollieren außer dir selbst. Du kannst nicht sagen, dass sie dich dazu gebracht hat es zu tun. Du hast es getan."

Raffiniert oder einfach wie die Comebacks waren sie alle auf dasselbe hinab: Spannung und Wut hatte sich aufgebaut und gebaut, der Abzug wurde gespannt und dann bei der geringsten "Provokation" gezogen, gewöhnlich von jemandem, mit dem sich die Männer verbunden fühlten. "Ironischerweise mussten die Männer, die Gericht waren, lernen, wie man sie kontrolliert Die Wut geriet außer Kontrolle und explodierte, um ihre Dominanz und Kontrolle durchzusetzen.

Beginne, deinen Zorn zu kontrollieren:

Aus den Gruppen sind einige einfache Regeln entstanden, wie Wut zu kontrollieren ist:
1. Erkenne, wie sich dieses kraftvolle Gefühl in dir zeigt.

Ist dein Körper unglaublich angespannt? Wiederholst du in deinem eigenen Kopf die Art und Weise, wie dir Unrecht getan wurde? Hast du Angst davor, in einer Verliererposition zu sein? Jeder dieser inneren Zustände kann Vorläufer der Wut sein. Die meisten von uns werden ein ähnliches Muster in sich selbst sehen.
2. Sobald Sie das Gefühl erkannt haben, lernen Sie einen Weg, um den physischen Aufbau von Energie freizugeben.

Für manche Menschen funktioniert ein reges Gehen oder Sport; andere mögen eher meditative oder beruhigende Praktiken wie Musik hören oder Yoga.
3. Erkenne, wenn ein Problem oder deine Gefühle zu heiß sind, so dass das Weggehen stark und nicht schwach sein kann.

Es mag deine Art sein, die Kontrolle zu behalten, anstatt sie zu verlieren. Weggehen bedeutet nicht, nicht zu handeln; es bedeutet, den Handel aufzuschieben, bis Sie sich in der Lage fühlen, mit den kraftvollen Gefühlen im Inneren umzugehen.
4. Lerne den Unterschied zwischen Selbstbehauptung und Identifikation, was du willst und brauchst, und sei aggressiv.

Es ist nicht einfach, aber es ist es wert.
5. Wisse, dass die Versuchung, stark zu handeln, aus einem schwachen Gefühl kommen kann.

Es ist ein Rezept für ein Desaster, dich nicht zuzulassen, dass du so viel Spannung aufbauen oder verletzen wirst, dass die Explosion der einzige Ausweg ist. Wenn du jemanden finden kannst, mit dem du reden kannst, ist das sogar noch besser, weil es natürlich beruhigend ist, gehört und verstanden zu werden.
Die Realität:

Und von einem Ort der energetischen Ruhe kann ich mir ganz andere Phantasien vorstellen als im Anfang des Artikels, - und ich hoffe du kannst auch:
Dein Kollege bekommt eine Gehaltserhöhung

  1. : Du weißt, dass du eine verdienst, und du schämst dich schließlich davor, deine Exzellenz zu zeigen, damit dir nicht nur angeboten wird eine Gehaltserhöhung und Beförderung, du genießt deine Arbeit mehr. Dein Mann ist wieder zu spät:
  2. Du wirst dich selbst über alles klar, was du nicht gesagt hast. Du hinterlässt ihm eine Notiz und tust etwas, das dir hilft, Zeit zu gewinnen und klar zu werden. In der nächsten Nacht öffnest du dich und du fragst ihn, und du findest dich auf eine ehrliche Art und Weise wieder, die du seit Monaten nicht mehr hast. Und, oh, ja, du bekommst auch diesen Schmuck. Diese Phantasien mögen weit hergeholt klingen, aber sie sind nicht unmöglich. Gute und schlechte Gefühle bilden einen tiefen Brunnen in jedem von uns, und lernen, mit ihnen umzugehen, kann ein Weg sein, die Beziehungen zu schaffen, die wir wollen.

Carol Freund arbeitet mit Einzelpersonen und Paaren, die ihnen helfen, mit den Mächtigen in Kontakt zu treten manchmal verwirrende Gefühle in ihnen. Dies hilft Menschen, stärker und authentischer zu sein. Sie können sie unter [email protected] per E-Mail erreichen oder Sie können ihre Website besuchen: www.carolfreund.com. Wenn sie schreibt, ist sie wahrheitsgetreu über emotionale Inhalte, aber ändert Namen und Details, so dass niemand identifiziert werden kann.

Weitere Beziehung Coach Beratung auf YourTango:

Der Kuss des Todes für Beziehungen Revealed

  • ->

    6 überraschende Geheimnisse zu einer glücklichen Beziehung

  • Beziehung in Limbo? Verwenden Sie die Trennungsformel
  • ->

arrow