Hat Ihr Schatz heruntergefahren? Finden Sie heraus, sein 'LoveStyle'

Ihr Schatz mag nicht lieben, seine Emotionen zu teilen, aber er sollte kein verschlossenes Buch sein.

Warum verschwinden Männer, wenn du dich wirklich mit ihnen verbinden musst? Diese Frage hat Frauen im Laufe der Geschichte geplagt. Einer unserer Kunden, Maria, sagte es so: "Wir lieben uns und er ist ein guter Mann, aber wenn ich ihm sage, was ich fühle, kann er damit nicht umgehen. Seine Augen gehen weit weg, als wäre er zu ihm gereist Ein anderer Planet. Manchmal beendet er die Diskussion abrupt. Er sagt mir, dass er eine Pause braucht oder etwas tun muss und er geht weg, was mich klein und unwichtig macht. Es ist so frustrierend. Wie kann ich ihn dazu bringen, auf mich zu achten und eigentlich zuhören? Ich will nur gehört werden! "

Dieses Verhalten ist verwirrend, aber es gibt eine einfache Erklärung. Dieser Mann (und einige Männer und Frauen wie er) fallen in eine Kategorie, die man den "unsicher-vermeidenden Liebesstil" nennt. Dies ist einer von fünf LoveStyles ™, die wir in unserem Trainingsprogramm beschreiben. Du kannst deinen eigenen LoveStyle mit unserem kostenlosen, 5-minütigen Quiz, dem LoveStyle-Profil, entdecken.

Dein LoveStyle beschreibt, wie du Bindungen zu den Menschen, die du liebst, formst und aufrechterhältst. Es begann früh in Ihrer Kindheit, als Sie Liebe und Fürsorge von Ihrer Mutter (oder Ihrer primären Bezugsperson) benötigten. Wie sie auf Ihre Bedürfnisse reagiert hat (oder nicht reagiert hat), hat ein Muster angenommen, das auch heute noch in Ihren Beziehungen zu Erwachsenen, einschließlich Ihrem Partner, Familienmitgliedern und Geschäftskollegen, funktioniert. Du hast einen bestimmten LoveStyle und alle anderen auch. Durch das Erlernen der fünf LoveStyles und das Verständnis Ihrer Bindungsdynamik erhalten Sie neue Optionen für den Umgang mit Konflikten, die zwischen Ihnen auftreten.

Woher kommt seine "Verschwindenshandlung"?
Es ist wahrscheinlich, dass Ihr Gefährte ein Junge, er lernte, dass er sich nicht auf jemanden verlassen konnte, der seine Bedürfnisse erfüllte. Seine Mutter (oder seine primäre Bezugsperson) war nicht konsequent für ihn da, wenn er Bedürfnisse hatte. Es ist möglich, dass seine Eltern nicht wussten, wie sie sich richtig um ihn kümmern sollten, oder dass sie beschäftigt waren oder sich um ihre Familien- oder Arbeitsaufgaben kümmerten. Irgendwo auf dem Weg erfuhr er, dass der einzige Weg zu überleben darin bestand, seine eigenen Bedürfnisse zu unterdrücken und nicht von jemandem abhängig zu sein.

Wahrscheinlich wurde er selbständig, was in unserer Gesellschaft als eine sehr gute Qualität angesehen wird. Aber Selbstvertrauen funktioniert in intimen Beziehungen nicht gut. Er mag ein guter Versorger sein, aber vielleicht hat er keinen Zugang zu seinen eigenen Emotionen. Er erkennt vielleicht nicht einmal seine eigenen Bedürfnisse, weil er sie als Kind unterdrücken musste, weil er wusste, dass sie sich nicht erfüllen würden. Er ist sich seiner physischen Bedürfnisse bewusst, wie Liebe, Sex, Essen und Geld, aber auf einer tieferen Ebene sind seine emotionalen Anforderungen wahrscheinlich ein Geheimnis für ihn.

Die große Herausforderung für dich ist es zu verstehen, dass dein "Vermeidender" Der Mensch hat dieses Grundbewußtsein von Gefühlen oder Bedürfnissen nicht. Wenn er nicht weiß, was er braucht, wie kannst du erwarten, dass er deine Bedürfnisse erkennt? Wenn Sie Ihre Bedürfnisse und Gefühle auf die "venusianische" Weise kommunizieren, die andere Frauen leicht verstehen, hat er möglicherweise keine Ahnung davon, wovon Sie sprechen. Es ist nicht persönlich - es ist ein Nebenprodukt dessen, wie er aufgewachsen ist. Es ist deine Aufgabe, die Dynamik zwischen dir zu lernen und zu verstehen, Wege zu lernen, durch seinen speziellen Liebesstil zu kommunizieren und praktische Wege zu lernen, um sich wieder zu verbinden, wenn er sich trennt.

Die Eigenschaften von unsicher-vermeidenden Männern
Unsicher-Vermeidender Liebesstil Männer sind selbstbezogen und scheinen sich selbst zu absorbieren. Vermeidende Typen sind nicht für emotionale Sensibilität verdrahtet - weder für sich noch für andere. Es mag sich anfühlen, als würde er dich und deine Bedürfnisse ignorieren, aber das geschieht alles unbewusst. Er weiß nicht, wie er auf sein Signal reagieren soll.

Im Extremfall können Vermeidende Typen narzißtisch sein, egal ob sie sich negativ auf andere auswirken. Wenn Sie in einer Beziehung mit einem extremen Typ sind, haben Sie mehr zu lernen (eine Option ist, unsere Beratungsdienste in Betracht zu ziehen). Wir konzentrieren uns hier auf wohlmeinende Männer, die sich gut um uns kümmern, aber in Bezug auf Beziehungen ein paar Hinweise vermissen.

Sich um deine Bedürfnisse zu kümmern, besonders um deine emotionalen Bedürfnisse, ist wie eine fremde Sprache sprechen, aber können mit der Praxis lernen. Wenn Sie sich beide dem Erlernen der Heilenden Liebesstilpraktiken ™ widmen, können Sie die Wunden der Vergangenheit heilen und Ihre alten neuralen Wege neu programmieren, um anders zu reagieren. Dies bringt sowohl Sicherheit als auch Leidenschaft zurück in Ihre Beziehung.

Machen Sie Ihre Beziehung funktionieren, indem Sie seine tieferen Bedürfnisse erkennen
Vermeidende Typen haben auch Bedürfnisse, auch wenn sie sich ihrer nicht bewusst sind. Sie wissen nicht, dass es möglich ist, dass ihre Bedürfnisse von einer anderen Person erfüllt werden. Vermeidende Typen sind so darauf fokussiert, ihre eigenen Probleme zu lösen, sie denken, dass jeder auch damit beschäftigt ist, auf sich selbst zu achten. Sie sind oft verwirrt, wenn jemand zu ihnen kommt, der versorgt werden muss.

Um ihn dazu zu inspirieren, sich um seine Bedürfnisse zu kümmern, kümmern sich seine Bedürfnisse ebenso wichtig. Die meisten Vermeidungsarten haben Angst, vom Feuerschlauch Ihrer unerfüllten Bedürfnisse überschwemmt zu werden. Er ist sich nicht sicher, wie er Ihnen helfen kann, daher ist der gesamte Prozess, sich verletzlichen Gefühlen zu öffnen, überwältigend und er würde es vorziehen, alles zu vermeiden. Machen Sie es für ihn sicher, sich zu verbinden, indem Sie ihn nicht überlasten.

So erstellen Sie eine sichere, praktikable Konversation mit einem Vermeidungs-Typ:

  1. Bieten Sie eine Zeitbeschränkung für Ihre Freigabe, besonders wenn es emotional ist. Er braucht Zeit, um emotionale Informationen zu verdauen und zu verstehen, was du von ihm verlangst. Mach es zu einem Zeitraum, den er bewältigen kann. Zum Beispiel, wenn du dich mit ihm verbinden willst, sag etwas wie das: "Schatz, ich muss etwas mit dir teilen, und es wird ungefähr zehn Minuten dauern. Ist das eine gute Zeit, um zehn Minuten deiner vollen Aufmerksamkeit zu bekommen? wäre später besser? " (Wenn er "später" sagt, fragen Sie: "Wie viel Uhr würde für Sie arbeiten?")
  2. Beginnen Sie langsam und gehen Sie schrittweise vor. Gib ihm eine positive Erfahrung der Verbindung und Pflege. Zeigen Sie ihm, dass seine Bedürfnisse nach Raum und alleiniger Zeit geschätzt und wichtig sind - genauso wie Ihre eigenen. Mit der Zeit wird er in seiner Fähigkeit wachsen, sich zu kümmern.
  3. Wenn es Zeit ist, deine Bedürfnisse mit ihm zu teilen, gib dein Bestes, dies so ruhig und liebevoll wie möglich zu tun. Wenn er aussieht, als würde er überschwemmen (Augen rollen herum, verglasend oder anderswo), mach dich wieder davon entfernt, atme ein paar Mal und frage ihn, wie es ihm geht. Er muss hören, dass du dich darum sorgst, dass er überwältigt oder überflutet wird.
  4. Wenn du mehr als deine vereinbarte Zeitverpflichtung brauchst, bitte um seine Zustimmung, nicht länger als zehn Minuten zu verlängern. Wenn du in der Lage bist, deine ursprüngliche Zeit beizubehalten, wirst du später wahrscheinlich mehr Zeit bekommen!
  5. Nachdem du deine Gefühle und Bedürfnisse ausgedrückt hast, frage ihn, ob es etwas gibt, was er teilen möchte, dann höre genau und mitfühlend zu, lass ihn wissen, dass du dich sorgst. So viel wie möglich, vermeiden Sie ihn zu unterbrechen oder zu korrigieren. Er muss wissen, dass er sich sicher ausdrücken kann.

Wenn Sie die einfachen Techniken in unserem Programm, 5 Schlüssel zu einer sicheren und leidenschaftlichen Beziehung, üben, wird er im Laufe der Zeit lernen, dass emotionale Gespräche eine positive Erfahrung für ihn sein können. Er kann sich verbunden fühlen und sich auch um seine eigenen Bedürfnisse kümmern. Alle Männer, so weit wir wissen, wollen anerkannt werden, wenn sie etwas richtig machen, und sie werden eher etwas wiederholen, wenn sie erfolgreich waren. Lobe ihn später für seine Fähigkeit zuzuhören und sich um deine Bedürfnisse zu kümmern.

Männer wollen ihre Frauen wirklich glücklich machen, auch wenn sie keine Ahnung haben, wie sie das machen sollen. Mit diesem langsamen, einfachen Ansatz können Sie Ihren Mann dazu bringen, Schritt für Schritt für Ihre Bedürfnisse zu sorgen.

Um mehr über unsere Arbeit zu erfahren oder unser kostenloses LoveStyle-Profil zu nutzen, besuchen Sie uns unter ConfusedAboutLove.com.

Mehr Paare Rat von YourTango:

  • 8 Beziehung Tricks Glückliche Paare Verwenden
  • 5 Hot Celeb Paare mit passenden Tattoos: Zu niedlich oder zu viel?
  • Die beste Beziehung Beratung auf YourTango
arrow