Tipp Der Redaktion

Verfolgt das Glück auch wenn du älter bist?

Die Ziele ändern sich, wenn man älter wird und das Streben nach Glück sich wandelt zu tieferen Dingen.

Wie meine Mama sagen würde: "Oh, ich ..." Ich bin jetzt qualifiziert, über das Glück oder das Fehlen davon von "älteren Menschen" zu schreiben.

In diesen Tagen geht es mir darum, vorsichtig zu sein meiner Angelegenheiten, indem ich meinen Kindern so viel wie möglich zur Verfügung stelle und schwierige Entscheidungen am Lebensende lindere, die sie wahrscheinlich in Betracht ziehen müssen, während ich gleichzeitig dafür sorge, dass ich für niemanden zur Last werde. Ich kann jetzt besser verstehen, dass meine Mutter frustriert ist, alt zu werden. Sie war eine schlaue, lebendige, nährende Frau - nicht nur für ihre Kinder und Enkelkinder, sondern für jeden, dem sie begegnete. Obwohl ich nicht die körperlichen Fähigkeiten habe, die ich als ich jünger war, bin ich noch mehr verpflichtet, jetzt gut zu leben und zu lieben. Vielleicht ist das "wie man glücklich ist" nicht das Hauptziel - stattdessen sind Zufriedenheit, Zufriedenheit, Anmut, Verständnis, Klarheit, Frieden, Glaube (neben anderen Dingen) zu dem geworden, was in meinen älteren Jahren wichtig ist.

Ich glaube den größten Nutzen von Alter ist Erfahrung. Die Gipfel und Tiefen haben mir wertvolle Lektionen gelehrt - der wichtigste ist, dass sich Dinge ändern. Ich habe festgestellt, dass Akzeptanz notwendig ist, um mit diesen Veränderungen umzugehen. Ich erinnerte mich an meinen frühen Widerstand gegen "Dinge akzeptieren, die man nicht ändern kann" (aus dem Gelassenheitsgebet) und kämpfte darum, mit allen Kräften zu reden, zu arbeiten, zu pushen und zu fahren, um Situationen, Arbeitsplätze, die Kirche, die Gemeinschaft und die Menschen zu verbessern mich. Ich dachte: "Wenn ich es kann, warum können sie das nicht?" und in meiner Naivität dachte ich, dass jeder zu meiner Art zu denken und zu fühlen kommen würde. Ich bin sicher, dass das nicht passiert ist! Oh, so viel zu lernen! Das bringt mich zu einer anderen Glückskomponente bei "älteren" Menschen: sich bewusst zu werden, dass es so viel mehr zu lernen gibt und niemals die Neugierde auflöst, Dinge zu entdecken, die Ihr Interesse wecken.

Produktiv bleiben, mehr Ordnung schaffen, aufpassen Verantwortung zu übernehmen, Verbundenheit zu erhalten, zu mögen, wer du bist, und sich in deiner Haut wirklich wohl zu fühlen, sind Aspekte des Älterwerdens, die ich wirklich schätze. Sie lernen, welche Dinge am wichtigsten sind, und Wege, Zeit, Aufmerksamkeit und Energie zu kanalisieren, um sich auf sie zu konzentrieren. Die Weisheit des Alters kann Informationen und Unterstützung für andere bieten, und viele jüngere Menschen verlassen sich auf unsere Erfahrung, um sie zu führen. Im Gegenzug bereiten mir die Wahrnehmungen und Fähigkeiten der Jugendlichen große Freude. Es ist eine Freude, diesen Jugendlichen zu erlauben, die Rollen einzunehmen, die wir früher inne hatten - und zu wissen, dass dies richtig und gut ist. Sie sind bereit, die Welt zu erobern, und ich bin es auch.

arrow