HABE NICHT Sex mit einer anderen Frau, bis du diese 5 Dinge kennst

Echte Frauen, die es auf der reg tun teilen ihre besten Tipps.

Von Amy Gall

Ich denke Sex mit Frauen ist nur das Beste. Wenn ich nicht an meine nächste Mahlzeit oder das stressreduzierende Malbuch denke, das ich als nächstes kaufen kann, dann denke ich, dass ich tagelang davon träume, dass ein Vulva-Karussell mein Gesicht umkreist.

Aber wenn du es nie getan hast Ich hatte Sex mit einer Frau, eine Vulva - geschweige denn eine Karnevalsfahrt voll mit ihnen - könnte etwas einschüchternd sein.

Um dir zu helfen, habe ich mich mit einigen Freunden und Exes beraten (und wie jeder gute Sex-mit-Frau- Haver wird es bald herausfinden, es gibt viele Überschneidungen zwischen diesen beiden Kategorien) und eine Liste der wichtigsten Dinge zusammengetragen, die Sie wissen sollten, bevor Sie eintauchen.

1. Sei ehrlich mit ihr.

via GIPHY

"Ich war bei einem Tinder-Date mit einer Frau, die wirklich nervös zu sein schien", sagt Jay, 28. "Als ich sie nach ihren Erfahrungen in der Vergangenheit fragte, gab sie zu, dass sie es tun würde war noch nie mit einer Frau zusammen. Ich wünschte, ich hätte sie nicht bitten müssen, es herauszufinden, aber es war viel weniger peinlich, als es herauszufinden, sobald ich sie nach Hause gebracht hatte. "

Wenn dies das erste Mal ist, sagen Sie Ihrem potenziellen Partner vorher Du gehst ins Bett, vielleicht ist es auch ihr erstes Mal, und ihr könnt beide die Körper der anderen entdecken, oder vielleicht ist sie schon seit Jahren mit Frauen zusammen und will nur Sexualpartner mit einem ähnlichen Level an Erfahrung Sie fühlen sich blind.

Das ist auch ein guter Zeitpunkt, sich gegenseitig zu fragen, wann Sie das letzte Mal getestet wurden, denn Frauen, die Sex mit Frauen haben, sind genauso gefährdet wie jeder andere.

Sobald Sie im Bett sind, Sag deinem Partner, was du willst und frage sie, was sie will.

"Ich hasse es zu verallgemeinern, aber Männerknöpfe sind einfacher zu finden und zu schieben als Frauen", sagt Daisy, 30. "Keine zwei Frauen, die ich habe haben die gleichen Dinge gebraucht. Es ist daher sehr wichtig, klare Signale zu geben, egolos zu sein und offen für das Lernen zu sein. "

Wenn du nicht weißt, was du willst, beginne damit, was mit deinen männlichen Partnern in der Vergangenheit oder was mit dir selbst beim Masturbieren funktioniert. Kommunikation muss auch nicht verbal sein. Es kann so einfach sein, den Kopf einer Frau an einen anderen Ort auf der Klitoris zu bewegen oder Druck auf ihre Hand auszuüben, damit ihre Finger tiefer in dich hineingehen können. Ein gut platziertes Stöhnen lässt auch eine Frau wissen, dass sie am richtigen Ort ist.

Related: 12 Dinge, die Sie definitiv über Ihre Klitoris wissen sollten

2. Holen Sie sich vorher eine Maniküre.

via GIPHY

Margaret, 27, gesteht, dass sie einen kleinen Hinweis auf diesen brauchte. "Nach ein paar Verabredungen reichte mir meine erste Freundin im Grunde die Schermaschinen", sagt sie. "Ich habe ihr immer wieder wehgetan, als ich sie gefingert habe."

Alle Frauen sind anders, aber niemandes Schamlippen sind aus Beton. Lange, scharfe Nägel schneiden die zarte Haut an der Innenseite und der Außenseite Ihrer Vulva wie ein Messer durch Seidenpapier.

Halten Sie sie kurz, halten Sie sie kurz.

3. Mach nicht alles über den Orgasmus.

via GIPHY

"Ich war wirklich hübsch in meinem Kopf, als ich das erste Mal mit einer Frau geschlafen habe", sagt Page, 26. "Ich war fasziniert davon, einen anderen zu sehen Frau, berührte sie, steckte meine Finger in sie und riech sie. Ich dachte weiter: "Ich kann nicht glauben, dass ich das endlich mache. Mag ich es? Mag ich es nicht? Wie geht es mir? Was bedeutet das?' Es war beim ersten Mal nicht gerade sexy, weil ich nicht loslassen und im Moment noch sein konnte. Es ist einfacher, nicht in deinem Kopf stecken zu bleiben, wenn du nur Spaß hast. "

Alle meine Freunde wiederholten dieses Gefühl, und obwohl ich schon seit langer Zeit Sex mit Frauen hatte, das erste Mal Ich habe Sex mit einer neuen Person, ich habe selten einen Orgasmus (außer ich bin derjenige, der meinen Kitzler reibt). Je mehr ich über Orgasmen als Maß des sexuellen Erfolgs nachdenke, desto weniger genieße ich mich. Konzentriere dich also darauf, in dem Moment zu sein und zu erfahren, was für dich aufkommt.

Wenn Sie näher kommen, lassen Sie Ihren Partner wissen, dass sie weitermachen soll. Glaub mir, sie wird es tun. Ebenso fühlen Sie sich nicht wie ein Versager, wenn Ihr Partner nicht zum Orgasmus kommt. Es braucht Vertrauen und Zeit, um zu wissen, was ihr dabei helfen wird.

Related: Sie werden wahrscheinlich nicht alle der STD-Tests bekommen Sie sollten

4 sein. Lassen Sie Ihren Etikettendrucker zu Hause.

via GIPHY

Wenn Sie nur Sex gehabt haben, wissen Sie vielleicht nicht, wie Sie Sex jenseits der P-in-V-Aktion definieren. "Die Antwort ist alles", sagt Aliya, 27. "Denk nicht darüber nach, ob das" Sex "ist. sei einfach dabei. "

Sex kann alles sein, von der Vulva einer Frau bis zur gegenseitigen Masturbation, bis sie gleichzeitig vaginal und anal mit einem Dildo in Form eines Kängurus durchdrungen wird (und wenn das die Art von Sex ist) (9) Auch, mach dir keine Gedanken darüber, was Sex mit einer Frau bedeutet, über deine Identität. Ich nenne mich eine Lesbe, aber das bedeutet nicht, dass ich keinen Sex mit einem Mann haben würde. Und nur weil du Sex mit einer Frau hast, heißt das nicht, dass du dich selbst lesbisch nennen musst.

Related: Warum gerade Frauen lesbischen Porno bevorzugen

5. Denk daran: Sie ist deine Geliebte, n

Ihr Therapeut. via GIPHY

Jeder wird von Zeit zu Zeit nervös, also sollte ein guter Sexpartner Sie unterstützen, wenn Sie ihm sagen, dass Sie ängstlich oder unsicher sind - und Sie sollten dasselbe für Sie tun.

Sie fragen sich vielleicht, was Ihre Eltern denken werden (nebenbei - Sie haben nicht

, um es ihnen zu sagen) oder wie die Erfahrung Sie dazu gebracht hat, sich mit Ihrer eigenen Identität zu fühlen, aber ich würde AG empfehlen " " Eine Frau, mit der ich geschlafen habe, wollte nachher stundenlang aushacken, ob die Tatsache, dass sie auf mich losgegangen war, bedeutete, dass sie schwul war ", sagt Lissette, 28." Sie hat mir sogar ein paar Tage danach geschrieben, bis ich ihr gesagt habe, dass ich keine Entscheidung über ihre Sexualität für sie treffen kann. " Wenn es dir schwer fällt, mit deinen neuen sexuellen Erfahrungen umzugehen, suche die Hilfe eines Therapeut oder Berater. Ihr unvoreingenommener Ratschlag kann Ihnen dabei helfen, besser zu verstehen, wer Sie sind und was Sie glücklich macht.

Letztendlich haben wir es alle verdient, genau so gefickt zu werden, wie wir es wollen, und das geschieht nur mit Übung und sogar ein bisschen Enttäuschung. Ich kenne einige Frauen, die nach einer peinlichen Erfahrung mit einer Frau beschlossen, zu den Männern zurückzukehren, weil sie vertrauter und weniger verletzlich sind. Aber ich verspreche, dass je mehr du Sex mit Frauen hast, desto selbstbewusster und bequemer wirst du.

Und dann beginnt der wahre Spaß.

Die 8 besten Sexpositionen, um ihren G-Punkt wie WHOA zu stimulieren

Zum Anschauen (8 Bilder)

Foto: weheartit

Aly Walansky Blogger Sex Später lesen Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht bei Frauengesundheit. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.
arrow