Der beunruhigende neue Grund, warum Tyler Tessier sagt, dass er seine schwangere Freundin getötet hat - nachdem er seine Geschichte mehrmals geändert hat

Er machte mehrere Geschichten aus, bevor er zugab, sie getötet zu haben.

Ein Mann aus Maryland gab zu, dass er seine erschossen hat eine schwangere Freundin im Kopf, weil er Angst hatte, er hätte sie trotz seiner früheren Geschichte lebendig begraben.

Tyler Tessier wurde im September 2017 wegen Mordes an Laura Wallen (31) angeklagt, die im vierten Monat schwanger war Zeit.

Der High-School-Lehrer wurde in einem flachen Grab mit einer Schusswunde am Kopf im Einklang mit einer Hinrichtung Stil Wunde gefunden, nach CBS Baltimore .

"Wir waren uns ziemlich sicher, es war Tyler, aber wir wussten nicht, wo sie war ", sagte Wallens Vater Mark.

Tessiers Geschichte über das, was mit seiner Freundin passiert ist, hat sich mehrfach geändert, bis er endlich zugestanden hat, Wallen in den Kopf zu schießen.

Facebook

Zunächst sagte er der Polizei in einem Interview, dass er Wall betroffen habe en würde wegen ihrer Schwangerschaft ihren Job an der Wild Lake High School verlieren. Sie sagte ihm, sie wolle seine Hilfe verschwinden lassen, sagte Tessier.

Als nächstes behauptete er, die beiden seien entführt worden. Laut dieser Version der Ereignisse wurden er und Wallen in das Montgomery-Feld gebracht, wo sie erschossen wurde. Er konnte fliehen, sagte Tessier den Behörden.

VERWANDT: Schreckliche neue Details über den verschwundenen Lehrer, der tot auf einem Feld gefunden wurde - und warum die Polizei ihren Freund festnahm

Tessier änderte seinen Bericht noch einmal. Dieses Mal sagte er, dass er und Wallen in einen hitzigen Streit geraten waren und er schlug zufällig auf eine Stange auf der vorderen Veranda, berichtet CBS Baltimore.

In dieser letzten Geschichte sagte Tessier, dass er in Panik geraten sei und sie in der Feld. Als er über ihre Schusswunde befragt wurde, sagte er, dass er befürchtete, dass er Wallen lebend begraben hatte, also er sie in den Hinterkopf schoss, um sicher zu sein, dass sie tot und nicht leidend war, berichtet The Washington Post.

Behörden gaben an, dass Tessier Wallen ermordet hatte, weil sie eine andere Frau kontaktiert hatte, mit der er zur selben Zeit ausging.

Während einer einwöchigen Suche nach Wallen gab Tessier vor, keine Ahnung von ihrem Verbleib zu haben und bat sie, bei einer Pressekonferenz nach Hause zurückzukehren, schreibt die Washington Post .

"Laura, wenn du zuhörst", sagte Tessier, als er neben Wallens Eltern saß, "tut es nicht Egal was passiert ist. Es spielt keine Rolle, welche Art von Ärger. Es gibt nichts, was wir nicht zusammen reparieren können. "

VERWANDT: Traurige neue Details über den 6-jährigen Jungen, der zu Tode erstochen wurde - und warum seine Familie über den Satz, der dem Mann gegeben wird, verrückt ist Verantwortlich

Der Familie von Wallen vermutete, dass Tessier etwas mit ihrem Verschwinden zu tun hatte, als sie vermisst wurde.

Die Behörden trafen eine "kalkulierte Entscheidung", eine Pressekonferenz zu organisieren, um zu sehen, was Tessier vor einer Kamera tun oder sagen würde Wallens Eltern stimmten dem Plan zu, obwohl das bedeutete, dass sie neben Tessier sitzen und so tun mussten, als ob sie ihn nicht verdächtigten.

Gerichtsdokumente zeigen Tyler Tessier erzählte der Polizei drei verschiedene Versionen der Ereignisse, die zu Laura Wallens führten Tod //t.co/fZOoM7LmHl

- WJZ | CBS Baltimore (@wjz) 4. April 2018

"Es war alles, was wir tun konnten, um mit ihm eine einheitliche Familie zu sein", sagte Mark am Donnerstag. "Und es war absolut das Schwierigste, was meine Frau tun könnte, sich neben ihn zu setzen und seine Hand zu halten. Und sie musste seine Hand mit beiden Händen halten, weil sie so zitterte. "

Wallens Leiche wurde kurz nach der Pressekonferenz entdeckt und Tessier wurde sofort verhaftet.

"Wir hatten ein echtes Gefühl der Angst, so würde das enden", sagte der Polizeichef von Montgomery County Tom Manger.

Obwohl Wallens Herz gebrochen ist, ist sie dankbar, dass sie nicht mehr vermisst wird.

"Wir waren Ich bete für ein gutes, altmodisches Wunder «, sagte Wallens Vater. "Gott hat uns nicht das Wunder gegeben, um das ich gebeten habe, aber er hat uns trotzdem ein Wunder gegeben. Wir haben unsere Tochter zurück. "

VERBINDUNG: Herzzerreißende Details über das lesbische Paar, das sich selbst und alle 6 ihrer Kinder aus einer Klippe nach Nachbarn vermuteten Missbrauch

arrow