Die beunruhigende Liebesgeschichte über einen Mann, der den Körper einer Frau stahl und in eine Mumie verwandelte Bride

Die gruseligste Liebesgeschichte aller Zeiten.

Liebesgeschichten sollen Quellen der Inspiration sein. Ein Grund zu leben; etwas, auf das man hoffen konnte.

Aber nicht bei dem Mann, der sich in eine Leiche verliebte.

In der Verteidigung von Carl Tanzler - die auch als Count Carl von Cosel bekannt ist - lebte Maria Elena Milagro de Hoyos als sie sich trafen.

Die schöne 20-jährige kubanische Frau ging in das Krankenhaus, in dem Carl als Radiologe für eine Untersuchung arbeitete. Bei ihr wurde Tuberkulose diagnostiziert, die 1930 sehr tödlich verlief.

Atlas Obscura

Aber Carl würde trotz ihrer Prognose nicht aufgeben. Seit Jahren hatte er anscheinend Träume von einer hinreißenden, dunkelhaarigen Frau, die die Liebe seines Lebens sein sollte, und er glaubte, dass Elena diese Frau sei.

Er machte alle Register, um ihr Leben zu retten. War bei experimentellen Behandlungen mit Geld betrunken, gab ihr hausgemachte Tonika und überschüttete sie mit Liebe und Zuneigung. Ihre Familie war alles dafür, denke ich und ignorierte die Tatsache, dass er viel, viel älter war als sie. Der Altersunterschied ist nicht einmal der gruseligste Teil der Geschichte.

Leider haben die Behandlungen nicht funktioniert, und sie starb 1931 im Alter von 22 Jahren ...

Atlas Obscura

Natürlich hat Carl bezahlt für ihre Beerdigung und erzählte niemandem in ihrer Familie, dass er die einzige Person mit dem Schlüssel zu ihrem teuren Mausoleum sein würde.

Zwei Jahre lang besuchte er nur das Grab, obwohl es immer noch eine Menge Leute herausschlug. Er wurde schließlich wegen seiner Besessenheit von der jetzt toten Elena von seinem Job gefeuert und hörte auf, zu ihrem Grab zu gehen.

Wenig wussten sie, dass Carl den Körper seiner Liebe genommen hatte, es in einen Spielzeuglastwagen gelegt und es in ein Labor gebracht hatte er schuf in einem alten Flugzeug.

Atlas Obscura

Er brachte sie mit Gips, Leichenwachs und Glasaugen wieder zum Leben. Er brachte sie zurück in sein Haus, wo sie sieben Jahre zusammen lebten. Und hier wird es wirklich eklig.

Er hielt sie mit Drahtbügeln zusammen, um ihren Körper zu erhalten, füllte ihre Bauchhöhle mit Lumpen, setzte ihr Gesicht fortwährend mit Wachs und gespritzten Desinfektionsmitteln und Ölen ein, um diesen unangenehmen Geruch menschlichen Verfalls zu überdecken . Er spielte immer noch die Rolle des guten Zuckerpapa, indem er ihr Geschenke, Kleidung und Parfüm kaufte.

Schließlich begannen die Leute Fragen zu stellen, besonders wenn ein Junge ihn mit einer "riesigen Puppe" durch das Fenster tanzen sah.

Elenas Schwester ging zu Carls Haus, und sie fand, was sie für eine Wachsfigur ihrer Schwester hielt. Die Polizei erfuhr bald, dass es ihre Leiche war.

Der schlimmste Teil davon war, als die Polizei feststellte, dass Carl eine Papiertube in seine Geliebte gesteckt hatte, um als DIY-Vagina zu dienen. Es wurde nie offiziell gesagt, dass er tatsächlich irgendetwas mit Elena gemacht hat, aber es scheint ziemlich offensichtlich zu sein.

Er wurde verhaftet, weil er ein Grab zerstört und einen Körper entfernt hatte, und der Prozess war eine mediale Sensation. Aus Gründen, die wir nie erfahren werden, unterstützte die Mehrheit der Öffentlichkeit ihn und sagte, er sei ein exzentrischer Romantiker.

Gag.

Die Verjährungsfrist für sein Verbrechen ist abgelaufen und er wurde schließlich freigesprochen. Elenas Körper wurde in einem örtlichen Bestattungsinstitut öffentlich gezeigt, bis sie in einem unmarkierten Grab umgebettet wurde, damit sie - endlich - in Frieden ruhen konnte.

Sie können dieses Video sehen, um mehr Details und Fotos dieser wahnsinnigen Liebesaffäre zu sehen .

arrow