Delivery Man Caught Sex mit einer Mailbox (Ja, wirklich!)

Wenn dieser Typ liefert ein Paket, er liefert WIRKLICH ein Paket ...

Von Anka Radakovich

Sprechen Sie darüber, Ihren Job ein wenig zu sehr zu lieben. Ein irischer Postbote wurde beim Sex mit dem Briefkasten eines Kunden ertappt.

Laut The Belfast Telegraph beobachtete ein Postkunde "eine Pfütze auf dem Boden gleich hinter der Eingangstür des Hauses." Verdächtig, er installierte eine Überwachungskamera über der Tür, um den mutmaßlichen "Masturbator Masturbator" zu erwischen. Das Ergebnis zeigte, dass ein Parcelforce-Lieferwagen neben dem Haus neben einer Antwort auf das verwirrende Geheimnis stand Vor der Tür des Hauses, schob seinen "Postmaster General" in den Briefkasten und begann, es gegen die Öffnung zu reiben.

Der Artikel enthüllt, dass "Bei einer zweiten Gelegenheit ein paar Tage später der Mann die Kamera bemerkt, wie er ausgeführt wurde Der Sexualakt. "

Der Täter wurde später als der 52-jährige David Camblin identifiziert, der sich in drei Fällen schuldig bekannte, eine Tür und einen Fußboden über einen Zeitraum von sechs Monaten beschädigt zu haben. Als die Polizei Kamblin interviewte, konnte er keine andere Erklärung anbieten, als die Handlung als "spontan" zu bezeichnen.

VERBINDUNG: Männer wollen geliebt werden - und das tun auch ihre Penisse

Der Richter befahl dem Briefkastensträfling zu zahlen £ 500 ($ 650) Entschädigung, setzte ihn auf 12 Monate Probezeit und befahl ihm, 100 Stunden gemeinnütziger Dienst zu machen.

In den letzten paar Jahren haben Zeitungen berichtet, dass Leute es mit Fahrrädern, öffentlichen Skulpturen, Picknicktischen weitermachen , Parkbänke, ein Pappausschnitt eines Rite Aid Sonnenbrillenmodells und eine Kaugummikugelmaschine.

Objectophilia - oder "objectum sexuality" - ist eine sexuelle Orientierung (manchmal falsch gekennzeichnet als sexueller Fetisch oder Paraphilie), die sich auf eine romantische und sexuelle Anziehungskraft auf unbelebte Gegenstände und nicht auf menschliche Wesen.

Im Falle des Picknicktisches wurde Art Price Jr. aus Bellevue, OH, von seinem Nachbarn gefilmt, als er das Loch, wo der Schirm hingeht, auf mindestens vier schlug getrennte Gelegenheiten.

Im Falle der Parkbank, 41 Der Junge von Li Xing steckte fest, als er versuchte, in eines der Löcher auf der Metallbank in die Stadt zu gehen.

Die Feuerwehr musste ihn - und einen großen Teil der Bank - in die Notaufnahme bringen. Die Ärzte gaben an, dass er eine weitere Stunde lang stecken geblieben wäre, sein Penis hätte amputiert werden müssen.

Dann gibt es solche Fälle, in denen objective sexuals tief verliebt sind und feste Beziehungen zu den wörtlichen Objekten ihrer Begierde eingehen

Eine Frau namens Amanda Whittaker erzählte

Die Daily Mail , dass die Freiheitsstatue: "Ist meine Fern-Liebhaberin und ich bin überwältigt, wie atemberaubend sie ist. Andere Menschen könnten schockiert sein zu denken, dass ich kann Ich habe romantische Gefühle für ein Objekt, aber ich bin nicht dasselbe wie sie. " Drei Wochen später erklärte Reighner Deleighnie ihre Liebe für eine kurze Marmorstatue von Adonis, die sie" Hans "nannte.

Und Erika Eiffel, wer wurde als Eija-Riitta Eklöf geboren und nahm ihren neuen Namen nach ihrer "Hochzeit" mit dem Eiffelturm 2007 an, gründete Objectum Sexuality Internationale, eine Bildungsstätte für Menschen, die sich als objektum-sexuell identifizieren oder Interesse daran haben, das Thema weiter zu erforschen

Im Jahr 2008 wurde sie in einem Dokument vorgestellt tary names

Verheiratet mit dem Eiffelturm. Unser einziger Rat zu diesem speziellen Thema ist, zweimal darüber nachzudenken, Sex mit etwas in der Öffentlichkeit zu haben.

Jemand könnte es filmen, und Sie könnten auch enden in einem YouTube-Video, das für immer mit einer Picknickbank in die Stadt geht.

Intelligentere und sexyere Inhalte von Sexpert.com:

Ask Men Study enthüllt Amerikas Lieblings-Sexpositionen

  • Wissenschaftliche Studie sagt "Sex entfesselt deine Zunge
  • Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Sexpert.com veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.
arrow