Tipp Der Redaktion

Weinen zu deinen Lieblingssongs hat einen überraschenden Nutzen

Sagt Wissenschaft.

Seit Jahrhunderten Musik hat eine Lebensader zwischen dem Musiker und dem Zuhörer geschaffen.

Oft hilft es uns zu wissen, dass wir nicht die Einzigen sind, die Situationen durchmachen, Musik hilft uns besser dabei, dies zu verstehen.

Da ist es schön Es gibt keine Situation im Leben, in der es keinen Song gibt, durch den man durchkommt, und die Playlist, die wir wählen, beeinflusst laut unserer Studie die Stimmung.

Genauer gesagt schlagen die Forscher das vor, indem sie es ausrufen zu einem deiner Lieblingssongs wirst du dich besser fühlen, nicht nur während einer Trennung.

"Laut den Forschern Kazuma Mori und Makoto Iwanaga fanden die Teilnehmer die Erfahrung, eine Träne in traurige Melodien zu verwandeln, als eine Kombination von Traurigkeit , Vergnügen und psychophysiologisch beruhigend. "

Haben wir wirklich nee D Wissenschaft, um das zu bestätigen?

Es ist der Grund, warum ich nach ein paar Tagen von traurigen Break-up-Songs übergehe und dann mache ich Musik (früher bekannt als Gangster-Rap), damit ich aufhören kann, den ganzen Dreck zu schluchzen Platz.

Du musst nicht weiter darüber weinen, wenn du alles raus gelassen hast, oder?

Die Studie sagt jedoch, dass es wirklich traurige Lieder braucht, um die therapeutische Wirkung zu erzielen, ohne diese Traurigkeit und Emotionen wirklich anzuerkennen ist subjektiv; Es hat viel mit deinen Lebenserfahrungen zu tun, die darüber entscheiden, ob ein Lied es wert ist zu weinen.

Was für dich ein trauriges Lied sein mag, ist vielleicht nicht eins für alle anderen.

Es ist bekannt, dass ich weine Ich höre "She Will Be Loved" (Maroon Five) oder seit kurzem "Secrets" (One Republic) - und für den Rest der Welt bin ich mir sicher, dass diese Lieder kein herzzerreißendes Gefühl von Traurigkeit hervorrufen ... aber für mich das tun sie.

Aber zugegebenermaßen fühle ich mich nach dem Weinen immer lächerlich besser! Manchmal weiß ich nicht einmal, warum ich weine, es ist einfach eine ganze Menge Leben, die ich geschehen lasse, ohne jemals richtig mit Tränen auf einmal zu sprechen.

Ehrlich gesagt, denke ich nie wirklich über das Warum nach Ich fühle mich so verjüngend, als könnte ich ein wenig klarer denken und zurückgehen, um die Welt mit einer neuen Perspektive zu betrachten.

Also, wenn ich das nächste Mal ein trauriges Lied höre, werde ich es für das schätzen ist: FREIE THERAPIE.

arrow