Die Vorteile des Spielens mit Ihren Kindern

Warum spielen und Kreativität sind wichtig für Eltern und Kinder.

"Ich bin nicht mein Spielgefährte, ich bin sein Elternteil", kündigte eine Mutter in unserer Spielgruppe an. Viele in der Gruppe wiederholten ihre Gedanken mit ähnlichen Kommentaren wie: "Es ist nicht meine Aufgabe, ihn den ganzen Tag zu unterhalten!" Mein erster Gedanke war: "Ich kann dir als Mutter eines Einzelkindes sagen, dass ich der Hauptgefährte meines Sohnes bin." Mein zweiter Gedanke war: " Wow . Spiel ist wirklich wichtig für mich und meinen Sohn. Mache ich etwas falsch?"

Wir können alle das Gefühl der Erschöpfung dieser Mütter verstehen. Was in dieser Unterhaltung jedoch fehlte und was in einigen aktuellen Diskussionen über das Spielen fehlt, ist die Unterscheidung zwischen play und Unterhaltung . Unterhaltung und Spiel sind nicht auch. 3 Dinge Eltern, die Kinder mit hoher Selbstachtung erziehen Anders als

Unterhaltung ist eine Person, die ihre kreative Arbeit einem anderen präsentiert, während das Spiel kollaborativ und interaktiv ist. Die Unterhaltung unserer Kinder ist anstrengend, aber das Spiel ist nicht schuld. Play ist der Akt des Eintretens in den kreativen Raum, entweder durch dich selbst oder mit einem anderen, bestelle ihn zu etwas Neuem, betrachte ihn und tritt dann wieder ein die Welt mit neuem Wissen. Spielen ist der kreative Prozess. Das Spielen ist anregend.

Der kreative Prozess ist eine Fähigkeit, die sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern benötigt wird. Während das Spielen für Kinder natürlich ist, wird es bei Erwachsenen als suspekt angesehen. Wenn Sie das bezweifeln, denken Sie über die typische Antwort auf die Frage nach: "Was haben Sie in letzter Zeit gemacht?"

Die meisten Leute werden sagen, wie hart sie arbeiten oder wie beschäftigt sie sind. Was würdest du denken, wenn jemand die Frage mit "Ich habe herumspielen" beantwortet hat? Seien wir ehrlich, für die meisten von uns ist die erste Antwort passender, akzeptabler, lobenswerter und das Spielen wird als Verschwendung von Zeit, wenn nicht gar als faul gesehen. 10 clevere Methoden, damit Ihre Kinder nicht zu schnell aufwachsen

Das Schwierigste am Spielen mit meinem Sohn war, mir die Erlaubnis zu geben, es zu tun. Du siehst, ich bin eine erholsame "sehr ernste Person". Ich war nicht immer eine sehr ernste Person, tatsächlich war ich als Kind ziemlich albern. Irgendwie lernte ich, dass ich, um ernst genommen zu werden, praktisch, bodenständig, leicht zynisch, realistisch sein musste ...

Dann hatte ich meinen Sohn und ich erkannte, dass ich nicht wollte, dass er aufgewachsen ist eine "sehr ernste Art und Weise". Wenn wir die Rückkehr des Spiels in unseren Kindern sehen wollen, müssen wir ihre Kreativität annehmen und ehren, indem wir unsere eigenen annehmen. Spielen kann kein schmutziges Wort sein.

Viele von uns wollen als Erwachsene arbeiten oder konsumierende Unterhaltung die ganze Zeit. Dabei spielen wir den Wert des Spiels subtil herunter und denken, dass unsere Kinder in produktiven Beschäftigungen auf ewig beschäftigt sein müssen. Musik: Der Weg, besser zu schlafen für dein Baby

In letzter Zeit wurden viele wunderbare Artikel über die lebenswichtige Bedeutung des freien Spiels für das Leben und die Entwicklung unserer Kinder geschrieben. Es gibt wenige Dinge, die in der Entwicklung des Kindes wichtiger sind als die Zeit, die Welt auf unstrukturierte Weise frei zu erforschen und zu beschäftigen.

Was hält uns davon ab, mehr Spiel in das Leben unserer Kinder zu integrieren? Könnte es sein, dass wir, um unseren Kindern wirklich zu dienen, aufleuchten müssen? Könnte es sein, dass wir die Entwicklung unserer Kinder behindern, weil wir vergessen haben, wie wir uns selbst spielen? Wie oft nehmen wir als Erwachsene Zeit zum Spielen? 3 Wege, um Verspieltheit (zurück) in Ihre Beziehung zu bringen

Ich meine nicht Zeit zum Entspannen oder Zeit zum unterhalten, ich meine, wie oft gehen wir in den kreativen Prozess ein? Man könnte argumentieren, dass das Leben so stressig ist, dass wir am Ende des Tages aussteigen und unterhalten werden müssen. Ich würde vorschlagen, dass einer der Gründe, warum das Leben so stressig ist, darin besteht, dass wir nicht genügend Spiel in den Tag integrieren. Wenn wir könnten, dann würden wir vielleicht verstehen, was ein wichtiges Rollenspiel in der Linderung von Stress bei unseren Kindern leistet.

Vielleicht sollten wir uns als Spielkameraden als Kreativitätscoaches für unsere Kleinen sehen. Wir setzen den Schauplatz, wir bringen unseren Kindern bei, wie man hineingeht, und dann überlassen wir sie ihrem Spiel. Der beste Grund, dies zu tun? Du wirst nie hören: "Ich bin gelangweilt!"

Kinder, die ihre eigene Kreativität einsetzen können, werden nicht gelangweilt, und wenn sie es tun, werden sie leicht ins Spiel umgeleitet. Kinder, die daran gewöhnt sind, von Menschen oder Elektronik unterhalten zu werden, sind leicht gelangweilt, weil sie an den Reiz gewöhnt sind, der von etwas außerhalb ihrer selbst kommt. Sobald dieser äußere Reiz weg ist - sind sie ratlos. Mehr Spaß in Ihrer Beziehung!

Unzählige Wissenschaftler und Künstler sprechen über die Inspirationen, die in Zeiten der Stille im Bad, im Bett oder im Bus zu ihnen kommen; aber als Gesellschaft scheint es, dass wir uns mit Ruhe einfach nicht wohl fühlen. Dieses Spiel ist mit etwas Unproduktivem verbunden, das sowohl unfair als auch gefährlich ist. Spiel und Kreativität sind für die Durchbrüche sowohl in den Künsten als auch in den Wissenschaften verantwortlich.

Die Abwertung unserer eigenen Kreativität und das erhöhte Bedürfnis nach äußerer Unterhaltung können zu einer Zerstörung unserer Kreativität und letztlich unserer Freude führen. Wenn wir unseren Sinn für das Spiel und unsere Wertschätzung für die Stille wiedererlangen können, glaube ich, dass dies unser Geschenk für uns selbst und für die Welt sein könnte. / node / 111047

Ressourcen für das weitere Hören :
Amy's Interview mit Fox 23 über die Bedeutung von Free-Play: //www.myfoxmaine.com/story/15234911/positive-parenting-importance- of-free-play-for-children? autoStart = true & topVideoCatNo = Standard & clipId = 6133796
Amy's Interview mit Dr. James Sutton über das Netzwerk für Verhaltensänderungen:
//www.thechangingbehaviornetwork.com/ Möglicherweise müssen Sie Scrollen Sie bis zum 31. Januar 2012.

Ressourcen für das weitere Lesen :
New York Times
//www.nytimes.com/2008/02/17/magazine/17play.html?pagewanted = alle
Christian Science Monitor
//www.csmonitor.com/USA/Society/2012/0122/Toddlers-to-tweens-relearning-how-to-play?cmpid=addthis_facebook#.TygKzSmDxdA. facebook
NPR
//www.npr.org/templates/story/story.php?storyId=19212514
TED Gespräch mit Stuart Brown
//www.ted.com/ Gespräche / stuart_brown_says_play_is_more_than_fun_it_s_vi ...

Amy Robbins-Wilson, MA ist ein musikalischer Parenting-Experte und Heilung Mu sic Künstler. Sie ist die preisgekrönte Autorin von Transformational Mothering und die Autorin des Mommy Jingles Programms. Registrieren Sie sich für Ihre kostenlosen Musical Parenting Video Tips unter //www.lullaby-link.com. Erfahren Sie mehr über Amy und ihre Arbeit bei //www.amyrobbinswilson.com

Lesen Sie große Sex-Tipps:

Der beste Sex-Tipp auf YourTango

arrow