Schreckliche neue Details über die 3-jährige Sherin Mathews und ihre offizielle Todesursache

Es wurde als "mörderische Gewalt" bezeichnet

Die Ergebnisse des Autopsieberichts über Sherin Matthews liegen vor und die Polizei hat offiziell eine Todesursache bekannt gegeben.

Nach dem Houston Chronicle starb der 3-Jährige an "mörderischer Gewalt". Strafverfolgung bestätigte diese Information am Mittwoch.

Mathews wurde zuerst am 3. Oktober von ihren Adoptiveltern Wesley und Sini Mathews als vermisst gemeldet. Bald darauf wurde sie tot in einer Gegend in der Nähe ihres texanischen Hauses gefunden.

VERBINDUNG: 15 Schreckliche Tatsachen und Gerüchte über das britische Modell Entführt und im Koffer ausgestopft, um als Sexsklavin im dunklen Netz verkauft zu werden

Sobald ihr Körper gefunden wurde wurden ihre Adoptiveltern verhaftet. Wesley steht vor der Anklage wegen Verletzung des ersten Grades eines Kindes. Sini ist wegen Kindesgefährdung oder Todesstrafe angeklagt.

"Es gibt nichts in den Autopsieergebnissen, die darauf hindeuten, dass Sini Mathews etwas mit dem Tod von Sherin Mathews zu tun hatte", sagte ihr Anwalt Mitch Nolte der WFAA.

Aufgrund der umfangreichen Zersetzung des Körpers konnte ihre genaue Todesursache nicht festgestellt werden. Beide Adoptiveltern werden am Mittwochmorgen vor Gericht für eine Haftstrafe für ihr vierjähriges leibliches Kind erwartet.

Während dieser Anhörung könnten sie ihre elterlichen Rechte verwirkli- chen oder das Gericht könnte möglicherweise einen Termin für eine Verhandlung festlegen kündigen ihre Rechte. Dies würde die dritte CPS Anhörung für sie machen. In einer Anhörung Ende November bezeugten Ärzte, dass Sherin Anzeichen von Missbrauch zeigte.

Wesley änderte seine Geschichte über, was Sherin mehrmals passiert ist.

VERWANDTE: Schrecklich Details über den Vater zu Hause, der seine 17 Monate alte Tochter ertrank, um seine Frau wegen seiner Scheidung zu rächen

Zuerst sagte er, er habe Sherin mitten in der Nacht als Strafe für das Trinken verlassen ihre Milch. Später gab er der Polizei zu, dass er den Leichnam seiner Adoptivtochter aus dem Haus entfernt habe. Es ist immer noch nicht klar, wie sie tot war.

In der Nacht, in der sie vermisst wurde, gingen Wesley und Sini mit ihrem leiblichen Kind essen und ließen Sherin allein.

Im letzten Monat haben die beiden ihre Rechte verloren sehe ihre leibliche Tochter vorübergehend. Beide Eltern haben ihre Unschuld in Sherins Tod behauptet und haben nicht zugegeben, sie zu töten.

VERBINDUNG: Traurige neue Details enthüllt, nachdem Körper auf der Suche nach 3-Jährigen gefunden wurde Angeblich allein gelassen allein als Bestrafung für nicht trinken Milch

Emily Blackwood ist eine Redakteurin bei YourTango, die Popkultur, wahre Kriminalität, Dating, Beziehungen und alles dazwischen abdeckt. Jeden Mittwoch um 22.20 Uhr Sie können sie alle Fragen über Selbstliebe, Dating und Beziehungen LIVE auf YourTangos Facebook-Seite stellen. Du kannst ihr auf Instagram (@ blackw00d) und Twitter (@emztweetz) folgen.

arrow