Bist du in einer emotional missbräuchlichen Beziehung? Raus mit dir JETZT

Emotionaler Missbrauch kann keine sichtbaren Narben hinterlassen , aber es kann den Rest Ihres Lebens ernsthaft beeinträchtigen.

Trotz allem, was viele Männer und Frauen glauben mögen, ist Missbrauch jeglicher Art in einer Beziehung völlig inakzeptabel. Es ist nicht normal und bedeutet nicht Liebe. Wenn Sie in einer Beziehung sind, in der Ihr Partner auf Tangenten reagiert, weil Sie den Tisch falsch gestellt haben, gibt es eine deutliche Möglichkeit, dass dies eine Form von psychologischem und emotionalem Missbrauch ist, und sowohl Männer als auch Frauen können die Täter sein die Beziehung. Es gibt einige Dinge, die du verstehen musst, was einen Missbrauch ausmacht und was nicht.

Zum einen solltest du dich in bestimmten Fällen von deinen Gefühlen leiten lassen. Wenn Sie die ganze Zeit Angst haben und auf Eierschalen um Ihren Partner gehen, aus Angst, ihn oder sie zu vertreiben, sind Sie wahrscheinlich in einer missbräuchlichen Beziehung. Niemand sollte jemals so leben müssen und schon gar nicht mit jemandem, der sie lieben soll. Auf der anderen Seite, wenn deine Gefühle dir sagen, dass du ein schrecklicher Ehemann, Freund, Ehefrau oder Freundin bist und du die verschiedenen Bestrafungen verdienst, die dir für eingebildete Ungerechtigkeiten zustoßen, dann brauchst du NICHT auf dich selbst zu hören. Sie müssen etwas Hilfe für diese Gefühle der Wertlosigkeit suchen.

Missbrauch kommt in vielen Formen und es ist äußerst wichtig, sie zu erkennen. Wenn dein Partner dich schlägt, wird das als physischer Missbrauch angesehen. Manchmal ist der Missbrauch, der in einer Beziehung bestehen kann, jedoch nicht so schlimm und trocken. Psychische und verbale Beschimpfungen können genauso ernst sein. Die Narben sind möglicherweise nicht physisch sichtbar, aber sie sind an Orten, die Sie während Ihres gesamten Lebens beeinflussen können. Wenn Sie beispielsweise immer wieder erfahren, wie wertlos Sie sind und wie Sie nichts richtig machen können, erscheint Ihnen das nicht als eine große Sache, bis Sie erkennen, dass Sie anfangen, das über sich selbst zu glauben. Sowohl Männer als auch Frauen Täter werden alles tun, um ihre Partner zu überzeugen, dass, wenn sie gehen, die schlimmsten Dinge, die sie jemals befürchtet haben, tatsächlich passieren werden. Ja, diese Täter hinterlassen keine physischen Spuren, aber sie sind genauso gefährlich für die Qualität Ihres Lebens wie diejenigen, die mit ihren Fäusten oder Waffen herumjagen.

Männer und Frauen, die die Partner missbrauchen, die sie verkünden, sind einfach gesagt, Monster. Sie sind schwache, kleinliche, unsichere, feige kleine Kreaturen, die das Gefühl haben, dass sie ihren Partner nur durch eine Drohung von Einschüchterung und / oder Gewalt halten können. Wenn sie jede Bewegung ihres Partners kontrollieren können, dann werden sie nie alleine sein, weil ihr Partner zu verängstigt ist zu gehen. Ist das nicht eine wunderbare Art, eine Beziehung zu führen? Diese Menschen glauben wirklich, dass sie ihren Partner dazu bringen können, sie zu lieben. Nun, Angst und Liebe sind nicht gleich.

Es gibt ein paar Grundregeln, an die du dich erinnern solltest, um dich von missbräuchlichen Beziehungen fernzuhalten. Erstens, niemand hat das Recht, dich in die Unterwerfung zu schlagen. Du solltest niemals Angst vor dem haben, der dich lieben soll, und wenn du es bist, ist es Zeit zu gehen und herauszufinden, warum. Eine missbräuchliche Beziehung ist NICHT besser als alleine zu sein. Wenn du allein bist, hast du eine bessere Chance, ein qualitativ hochwertiges Leben zu führen, während du es mit einem Missbraucher niemals haben wirst.

Denk daran, dass Missbrauch keine Liebe ist, und das wird es auch nie sein. Missbrauch betrifft Kontrolle, Macht und Grausamkeit. Es geht auch um Gefahr. Sei mutig und verschwinde, wenn du in einer Beziehung wie dieser bist. Es gibt Menschen, die dir helfen und dich beschützen, während du ein neues Leben baust.

arrow