Ein offener Brief an alle, der mir sagt, dass es Zeit ist, 'loszugehen' von meiner letzten Liebe

Wie kannst du diese Gefühle und Erinnerungen löschen?

Jeder sagt " lass einfach los ." Aber was lässt genau los?

Sie können einen Ball loslassen, während Sie mit einem Hund spielen. Sie können ein Fahrrad loslassen, während Sie einem kleinen Kind beibringen, ohne Trainingsräder zu fahren. Du kannst eine Hand loslassen, an der du nur noch festhalten möchtest.

Was kannst du nicht loslassen? Ein Gefühl . Ein Gedächtnis. EineZeitist jetzt vergangen.

Weil diese Dinge meistens nicht von unserem Bewusstsein gesteuert werden. Sondern das unbewußte Wirken unserer Seelen.

Man kann ein Gefühl nicht berühren. Es hat keine Form oder feste Form. Du kannst nicht nach einer Erinnerung greifen. Weil sie nur Bilder und Videos sind, die nur von unserem Verstand und unserem Verstand gehalten werden. Und die verstrichene Zeit ist nichts weiter als ein Moment, den du nie wieder zurückbekommst.

Wie soll ich etwas loslassen, das ich nicht einmal halten kann?

Ich kann eine Liebe körperlich loslassen, nachdem ich es getan habe beobachtete sie gehen weg. Ich kann die Tränen loslassen, als sie über mein Gesicht rollen. Ich kann versuchen, die Hoffnung einer Liebe loszulassen, die einmal nicht mehr zu mir zurückgekommen ist.

In mir tobt immer noch eine Hoffnung.

Ich kann mich an ein Gefühl erinnern, an eine Erinnerung, wenn ich will. Aber nicht immer. Diese Dinge kommen in den unerwartetsten und unerwünschtesten Zeiten vor.

Manchmal bringt eine Erinnerung das Gefühl von Liebe und Glück und unleugbarem Trost zurück, das mit ihm verbunden ist.

Manchmal bringt ein Gefühl eine atemberaubende Erinnerung zurück von ihm mit einer unstillbaren Intensität.

Denn wie sehr du dich auch selbst vergessest, du kannst es einfach nicht.Alles, was wir tun können, ist zu hoffen, dass es irgendwann verschwindet oder wir lernen, es zu bewältigen. Wir lernen, wie man es sich normal und nicht schmerzhaft fühlen kann.

VERWANDT: Ein offener Brief an den Mann, den ich liebte - und loslassen

Oder jemand kommt endlich in dein Leben, das dich genauso fühlen lässt wie er - und vielleicht sogar besser.

Anstatt mir zu sagen, ich solle loslassen, sag mir, dass ich atmen und stark bleiben soll.

Weil ich nicht anders kann, wie er mich fühlen lässt. Ich kann nicht anders, als dass er mich gemacht hat. Ich kann nicht anders, wenn ich an ihn denke und mein Verstand wird nicht den Mund halten und jeder Moment zusammen spielt auf einer Konstante Schleife.

Erinnere dich an Dinge, von denen ich dachte, ich hätte sie vergessen. Denn hier ist die Sache: Ich erinnere mich mehr an ihn als an meine engsten und ältesten Freunde - und das ist es, was mich dazu bringt.

Das ist der Grund eine Welle von Emotionen und Gedanken und Erinnerungen. Das ist, was völlig außer meiner Kontrolle ist.

VERWANDTE: Die 5 nicht so hübschen (aber völlig normalen) Phasen der Trennung Trauer

Ich kann meine Erinnerung nicht zwingen, sich an etwas zu erinnern oder es zu vergessen. Es speichert, was es für das Wichtigste hält. Es hält an, was es meiner Meinung nach braucht.

Und ich kann dir nicht sagen, warum oder wie. Ich kann dir nicht einmal sagen, wie es mir gelingt, mit allem fertig zu werden.

Ich bin einfach. So gut ich kann. Also hör auf, mir zu sagen, ich soll loslassen. Weil ich nicht kann. Jedes Gramm meines Geistes, meines Körpers und meiner Seele wird sich selbst überlassen.

Glauben Sie mir, wenn ich sage, dass ich versuche, meinen Geist so gut wie möglich zu beschäftigen, während all diese Gefühle und Emotionen Stück für Stück verschwinden. Während ich neue Erinnerungen kreiere, die ich an diese Gefühle anhängen kann, hat er mich nicht so fest im Griff.

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Pucker Mob veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow