Alarmierende Details über die Frau, die von einem Uber Fahrer vergewaltigt wurde und sagte ihm sie hatte HIV, um ihn zu stoppen

Das Opfer sagte der Polizei, sie sei betrunken und sei bei der Heimfahrt eingeschlafen.

Nach einer Nacht aus Abendessen und Trinken letzten November tat eine Londoner Frau die verantwortliche Sache und rief einen Uber an, um sie nach Hause zu bringen.

Als ihr Fahrer, der 42-jährige Suleiman Abdirizak, sie abholte, nahm er sie auf den falschen Weg nach Hause. Sie war seine einzige Kundin, weil sie die Uber-Pool-Anfrage stornierte, die es Fahrgästen ermöglichte, zu einem günstigeren Tarif zusammen zu fahren.

Während der Fahrt - die nur 20 Minuten gedauert haben sollte - schlief das Opfer ein.

Als sie aufwachte, Abdirizak war auf eine Sackgasse gegangen und fing an, ihren Oberschenkel zu streicheln.

VERWANDTSCHAFT: 15-jähriges Mädchen, das Auto nach der Vergewaltigung abholte - wurde wieder von diesem Fahrer vergewaltigt

Staatsanwältin Sarah Morris sagte er hatte sich in den hinteren Teil des Autos gesetzt und seinen Penis in ihren Mund gesteckt.

"Er sagte: 'Ich werde dich nur fahren, wenn du mein d - k saugst", sagte Morris vor Gericht.

Daily Mail

"Ich erinnere mich, dass das Auto anhielt und als ich aufwachte, spürte ich, wie er die Seite meines Beines berührte", sagte das Opfer der Polizei in ihrem Interview. "Ich sagte, was machst du?' Er sagte: "Du bist ein hübsches Mädchen, du musst das sehr oft bekommen."

Sie sagte, als er zurück zum Auto gekommen war, hatte er bereits seinen Penis raus.

Obwohl sie es ihm sagte um sich von ihr fernzuhalten, fuhr er fort, sie anzugreifen - bis sie ihm sagte, dass sie krank war.

"Ich weiß nicht, wie ich über diese Idee dachte, um ihn anzulügen", sagte das Opfer. "Ich sagte" Ich habe eine Krankheit und du willst nicht mit mir schlafen. " Er dachte, es wäre eine Geschlechtskrankheit oder so, ich sagte ihm, ich hätte HIV und habe es seit fünf Jahren. "

Sie versuchte weiterhin, ihn zu erschrecken, indem er sagte. "Ich habe deinen Penis berührt. Ich weiß nicht, was passieren könnte."

Das Opfer sagte der Polizei, dass Abdirizak die Vergewaltigung sofort einstellte und seinen Mund und Penis mit Wasser aus einer Flasche wusch, weil er dachte, er sei kontaminiert.

Das Opfer sagte der Polizei, dass ihr Vergewaltiger so ausgeflippt sei, dass sie ihn trösten müsse, dass er die Krankheit nicht bekommen würde.

'Ich sagte ihm:' Ich werde nichts sagen, fahr mich nur nach Hause. Du wirst nicht kontaminiert werden ", sagte sie. Er fragte:" Bist du sicher? " Ich sagte: "Ich bin sicher, dass du mich nach Hause bringst."

Sie sagte, obwohl sie Angst hatte, sagte sie ihm, dass sie ihn durchgehen würde und sich keine Sorgen machen sollte. Als sie nach Hause kam, erzählte sie ihrem Zimmergenossen und er rief die Polizei.

VERWANDTE: 8 Schreckliche Details über Rapper Mystikals Vergewaltigungsvorwurf und seine Geschichte der Gewalt

Vor Gericht sagte Morris den Geschworenen, dass der Uber reiten sollte nur dauerte 20 Minuten, nahm 43. Sein Telefon zeigt, dass er auf der Straße war, wo die Vergewaltigung angeblich für neun Minuten stattfand.

Abdirizak sagte, das Opfer sagte ihm, um zu ziehen und das Auto zu stoppen, weil sie krank werden würde.

Er beschrieb sie als nervtötend und betrunken.

"Er sagte, sie sei neben ihm auf den Vordersitz gegangen, sei ihm nahe gekommen und habe gefragt, welches Parfüm er anhabe", sagte sein Anwalt. "Er sagte, dass es ihre Idee war, dass sie irgendwo privater gehen sollten, um krank zu sein."

Der Prozess läuft noch, und Abdirizak bestreitet weiterhin die Vergewaltigung.

Emily Blackwood ist eine Redakteurin bei YourTango, die Popkultur abdeckt, Dating, Beziehungen und alles dazwischen. Du kannst ihr auf Instagram (@ blackw00d) und Twitter (@emztweetz) folgen.

arrow