ADHS-Beziehungen: Umgang mit der stillen Behandlung

Wenn Sie mit jemandem mit ADHS ausgehen, könnte die Romantik und Mystery länger dauern als Sie denken

Es ist eine Tatsache der Romantik, dass nach einer Weile das Geheimnis verblasst. Nun, wenn Sie mit jemandem mit ADHS ausgehen, könnte es länger dauern, als Sie denken. Dies kann eine gute Sache sein, genießen die endlose Kreativität und Spontaneität von Menschen mit der ADHS-Gehirn-Typ, die etwa 15 Millionen Amerikaner nach der CDC enthält.

Dann gibt es die schlechte Art von Geheimnis. Nach der Flitterwochenperiode, genau um die Zeit des ersten oder zweiten wirklichen Arguments in der Beziehung, können sich die Dinge ändern - schnell. Um es klar auszudrücken, kann es einen Punkt geben, an dem Ihr bedeutender anderer mit ADHS einfach aufhört zu sprechen. Dies kann völlig schmerzhaft und verwirrend sein, und egal, was Sie versuchen, Sie werden wahrscheinlich kein Glück haben, eine Erklärung aus Ihrem geliebten Menschen herauszuziehen. Die Beziehung wird einfach implodieren.

Also, was geht wirklich vor? Ob Sie es glauben oder nicht, es ist ein ziemlich vorhersehbarer Kommunikationszyklus. Um es zu verstehen, müssen Sie zurücktreten und die ganze lebenslange Erfahrung des Lebens mit ADHS in Betracht ziehen. Seit dem Kindergarten wurde diese Person gescholten, angeschrien, bestraft und verspottet, nur um Dinge zu tun, die für sie oder ihn natürlich sind. Ohne darüber informiert zu sein, was geschah, warum war das Verhalten falsch oder warum war er oder sie anders als die anderen Kinder? Die meisten ADHD's wurden einfach mit Etiketten wie "schlecht" oder "hyper" oder "dumm" geschlagen und kannten den Weg zum Büro des Direktors auswendig.

Blitze ein paar Jahrzehnte vor und diese Narben sind tief. Sobald jemand, der ihnen wichtig ist, Ärger oder Frustration ausdrückt, reagieren ADHS überreagiert. Geistig gehen sie direkt zurück in die Grundschule, fühlen sich verwirrt und verlegen, wenn sie wieder bestraft werden. Anstatt sich mit Beziehungsproblemen durch eine gesunde, offene Diskussion zu beschäftigen, werden ADHS-Benutzer in den Selbstschutzmodus gehen, im Grunde genommen, und tot spielen. Sie wissen aus Erfahrung, wenn eine Beziehung anfängt sauer zu werden, und dann schließen sie.

Es muss auch darauf hingewiesen werden, dass dieses Kommunikationsmuster der Schließung während der Konfrontation nicht nur Männern oder Menschen mit ADHS eigen ist. Ich habe festgestellt, dass es für jeden üblich ist, der wiederholt überdiszipliniert oder öffentlich gedemütigt wurde.

Um diese Hürde in einer Beziehung zu überwinden, müssen sich die Kommunikationsmuster ändern. Sie müssen zusammenarbeiten, und insbesondere der Nicht-ADHS-Partner sollte versuchen, mehr Verständnis und Geduld zu haben. Befolgen Sie diese Schritte:

  1. Der Nicht-ADHS-Partner muss sich in die Schuhe des ADHD-Partners begeben. Verstehe, dass dies aufgrund eines schmerzhaften Musters aus seiner persönlichen Geschichte geschieht. Es klingt vielleicht kontraintuitiv, aber dieses Verhalten ist wirklich nicht persönlich auf Sie gerichtet.
  2. Der Nicht-ADHS-Partner muss dem Drang widerstehen, Annahmen darüber zu treffen, was der ADHS-Partner denkt. Es ist sehr frustrierend, dass er oder sie aufgehört hat zu sprechen, aber keine Worte in seinen Mund legen. Ihre Vorstellungskraft wird zu den schlimmsten Schlüssen springen, was für Sie beide nicht fair ist, und die Meinungsverschiedenheit wird viel angespannter werden.
  3. Bestätigen Sie die Situation für das, was es ist. Sagen Sie Ihrem ADHS-Partner, dass Sie über Ihre Meinungsverschiedenheiten sprechen müssen, aber auf eine Weise, die ihn oder sie sich sicher fühlen lässt. Niemand wird bestraft oder verunglimpft. Erkläre ruhig und so neutral wie möglich, wo dein Kopf ist.
  4. Dann - und dieser Schritt ist sehr wichtig - erkläre, was dein Partner denkt und frage, ob du falsch liegst oder nicht. Geben Sie Ihrem Partner die Möglichkeit, seine oder ihre Seite der Dinge zu erklären. Er wird erleichtert sein, einen Blick in Ihren Gedankengang zu werfen und Missverständnisse zu korrigieren.
  5. Sobald Sie beide Ihre ehrlichen Meinungen gegeben haben, finden Sie einen Weg, in diesem Fall Kompromisse einzugehen, damit Sie beide bekommen, was Sie wollen. Dann tu etwas Spaß, um einen neuen Anfang zu feiern, eine viel gesündere Kommunikation.

Sobald ihr beide die Angewohnheit habt, eure Beweggründe zu erklären, sobald eine Konfrontation beginnt, werdet ihr erstaunt sein, wie viel leichter es zu lösen ist Streitigkeiten.

Das Beste von allem, dein geliebter Mensch wird wieder sein normales, erstaunliches Selbst sein.

arrow