9 Dinge, die deine vaginalen Sekrete dir über deinen Körper und deine Gesundheit sagen können

Und wie Sie feststellen können, ob Ihr Ausfluss normal ist.

Während sowohl normales als auch abnormales Vaginalsekret vorhanden ist, besteht der normale vaginale Ausfluss aus vaginalen und zervikalen Zellen, Schleim, Flüssigkeit und Bakterien. Die Menge kann je nach Person variieren. Auch die Farbe kann klar bis cremefarben sein, mit oder ohne milden Geruch.

"Normale Vaginalsekrete sind nicht mit Beckenschmerzen, Fieber, Juckreiz oder brennenden Symptomen verbunden. Die Konsistenz der Entladung kann je nach Phase variieren In der Follikelphase oder der präovulatorischen Phase kann der Ausfluss aufgrund erhöhter Östrogenspiegel dünn, klar und dehnbar sein, während in der lutealen oder postovulatorischen Phase der Ausfluss dick, klebrig und weißlich sein kann zu den erhöhten Progesteronspiegeln

RELATED: Die 7 häufigsten Vagina Probleme DIAGNOSED

Auch während der sexuellen Erregung, kann vaginale Anschwellung mehr Flüssigkeit und Entladung produzieren.Während der Schwangerschaft können die höheren Östrogenspiegel zu einem führen Erhöhung des normalen, milchig-weißen Ausflusses mit oder ohne mildem Geruch ", sagt Dr. Sunny Jun, Co-Founder und Co-Medical Director von CCRM San Francisco.

Haben Sie Angst vor Ihrem Ausfluss? Hier ist, was deine Vaginalsekrete dir über deinen Körper sagen können.

1. Geringe Farbe und Geruch zeigen eine potentielle Pilzinfektion.

via GIPHY

Ist der vaginale Ausfluss normal? Nun, Vaginalsekret ist sehr normal, wenn sie klar oder leicht undurchsichtig ist und keinen Geruch hat.

"Hefeinfektionen sind typischerweise weiß und käseähnlich ohne Geruch und können von Juckreiz und Reizung begleitet sein oder auch nicht Bakterielle Infektionen sind in der Regel cremiger, möglicherweise gelb oder grau, und in der Regel haben sie einen Geruch. So können die Konsistenz, Farbe und Geruch dieser Sekrete etwas über die Gesundheit des vaginalen Beckensystems sagen ", sagt Dr. Lisa Masterson

2. Dickere Entladungen mit Rötung können bakterielle oder Pilzinfektionen bedeuten.

über GIPHY

Abnormaler vaginaler Ausfluss assoziiert die meiste Zeit mit viralen, bakteriellen oder Pilzinfektionen, die zu anderen Anzeichen und Symptomen führen können.

"Die meisten Gemeinsame Pilzinfektion oder Hefe-Infektion kann eine dickere, weiße Hüttenkäse wie Entladung zusammen mit vaginalen Juckreiz, Rötung, Brennen und Zärtlichkeit haben.Eine andere häufige Infektion ist aufgrund von Veränderungen in der normalen vaginalen Flora, was zu gräulichen bis gelblichen Ausfluss mit einem deutlicher Fischgeruch ", sagt Dr. Jun.

3. Ein Anstieg der Entladung könnte eine STD bedeuten.

"Sexuell übertragbare Infektionen einschließlich Chlamydien und Gonorrhoe können mit abnormem vaginalem Ausfluss (erhöhte Menge) auftreten, aber manchmal kann die Anfangsphase dieser Infektionen" still "sein, bis Frauen über andere assoziierte klagen Symptome von Unterbauchschmerzen, Fieber, Schmerzen oder Blutungen nach dem Sex, Brennen beim Wasserlassen usw.

Diese speziellen Infektionen können sich negativ auf das Fruchtbarkeitspotential von Frauen auswirken, wenn sie nicht behandelt werden und zu entzündlichen Beckenerkrankungen und Tubenschäden führen können Veränderungen im Vaginalsekret / Ausfluss sollten von einem Arzt beurteilt werden ", sagt Dr. Jun.

4. Aber denk daran: jede Vagina riecht anders ...

via GIPHY

"Ich mag es, an die Vagina als eine magische biologische Maschine zu denken, die zu so vielen Dingen fähig ist, ohne dass ihr Besitzer jemals bewusst darüber nachdenken muss, und einer der Die erstaunliche "Begabung" der Vagina ist die Selbstregulation, insbesondere in Bezug auf den pH-Wert, den Bakterien- / Hefepegel und das allgemeine Gefühl, "sauber" zu sein.

Jede Vagina ist anders und ihr Mikrobiom ist so einzigartig wie die Anatomie, die es umgibt, was bedeutet, dass es keinen Weg gibt, um zu erscheinen oder zu riechen. Aber wenn du einmal gelernt hast, was normal ist, kannst du so viel über deine vaginale Gesundheit erfahren, was regelmäßig daraus entsteht ", sagt Anne Hodder, ACS, eine mehrfach zertifizierte Sexualpädagogin.

VERWANDT: 8 Big, Red-Alert Signs Ihre Vagina ist ernsthaft ungesund

5 ... was bedeutet, dass Sie sich mit Ihrem täglichen, "normalen" Geruch und Entladung vertraut machen sollten.

Vaginas sind unter anderem zur Selbstreinigung gemacht Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...39&Itemid=32 Deine Vagina lässt buchstäblich alles ab, was sie nicht haben will oder braucht, und entsorgt sie durch tägliche Entladung.

"Normalerweise, aber nicht immer, kann diese Entladung milchig oder weiß aussehen und habe einen Duft, der, wenn du erst einmal gekannt hast, in der Regel Tag für Tag ähnlich bleibt. Das ist eines der wichtigsten Dinge, die dein Vaginalsekret dir sagen kann: Was du jeden Tag siehst und riechst, ist deine "normale" Vagina ", sagt Hodder.

6. Dein Vaginalsekret kann zeigen, wo du in deinem sein kannst Ovulationszyklus.

via GIPHY

Wenn Sie Ihren Eisprung haben, können Sie während des ganzen Monats darauf achten, wie sich Ihr Ausfluss verändert, wenn Sie fruchtbar werden.

"Zervixschleim (die Kopfhaut) Zeug, das sich während des gesamten Zyklus auf der Oberfläche des Gebärmutterhalses bildet), verdickt sich, wenn Sie die Ovulationszeit erreichen und kann oft aus der Scheide nach fruchtbaren Monatsmonaten abgesondert werden ", sagt Hodder.

7. Vaginale Sekrete können ebenfalls unterscheiden Wenn es Zeit ist, einen Gyno zu sehen.

"Wenn und wenn dein Ausfluss anders aussieht oder riecht als du es gewohnt bist (und vertraue mir. Es passiert jedem und es ist völlig normal), dann könnte es sein Zeit für einen Check-up sein. Es bedeutet natürlich nicht, dass etwas notwendigerweise falsch ist, aber ungewöhnlich riechender oder ungewöhnlich aussehender vaginaler Ausfluss ist oft eines der ersten Anzeichen dafür, dass es eine Infektion geben könnte oder einfach, dass das Mikrobiom Ihrer Vagina gestört wurde ", sagt Hodder

8. Die Quellen der vaginalen Irritation sind viel weitreichender, als Sie sich vorstellen können.

via GIPHY

"Seifen, einige Gleitmittel, duftende Lotionen, Spülungen und andere kommerzielle Produkte, die uns in der Absicht verkauft wurden "Reinigen" oder irgendwie verbessern unsere Vaginas oft am Ende tun genau das Gegenteil und können königlich vermasseln das natürliche Vorkommen von Bakterien und Hefe Ihrer Vagina, die zu unbequemen, aber leicht behandelbaren Infektionen führen kann ", sagt Hodder.

RELATED: Dies ist, was Ihre Vagina ist zu riechen wie

9. Seltsame Sekrete zeigen möglicherweise bakterielle und virale Infektionen.

Einige Symptome von bakteriellen oder viralen Infektionen, einschließlich sexuell und nicht sexuell übertragbare Infektionen, sind Entlassung, die ein hat ungewöhnliche Farbe oder riecht stärker als sonst.

"Wenn Sie also kürzlich ungeschützten vaginalen Sex hatten oder eine Barrieremethode (wie ein Kondom) versagte UND Sie bemerken, dass Ihr vaginaler Ausfluss anders ist, könnte es eine gute Idee sein, einen zu besuchen Gesundheitsdienstleister haben unter anderem einen STI-Test gemacht ", sagt Hodder.

Sehen Sie sich das Video an, um mehr darüber zu erfahren, was Scheidenausfluss ist und was das für Ihre Gesundheit bedeutet:

...

Aly Walansky ist ein New Yorker Lifestyle-Schriftsteller. Ihre Arbeit erscheint regelmäßig in Dutzenden von digitalen und gedruckten Publikationen. Besuchen Sie sie auf Twitter oder schicken Sie eine E-Mail an [email protected]

5-maliges Essen ist der Schlüssel zu Gesundheit und Glück Ihrer Vagina

Klicken Sie zum Ansehen (5 Bilder) Foto: weheartit Prävention Partner Selbst Später lesen
arrow