9 Schöne Möglichkeiten, das Kind von jemand anderem zu lieben

Stellen Sie sich selbst bessere Fragen und bekommen Sie die gewünschte Beziehung.

Ich war noch nie ein Kind. Tatsächlich wurde ich einige Male in meinem Leben gezwungen, Tanzunterricht für Kinder zu geben, und ich konnte es nicht ertragen. Warum? Ich bin einfach nicht gerne mit Kindern anderer Leute zusammen.

Diese Abneigung gegen Kinder war nur "eines dieser Dinge über mich" (ich dachte), wurde aber unglaublich unangenehm, sobald ich eine Stiefmutter wurde.

Das erste, was zuerst ist, mein Stiefsohn ist ein wirklich süßes Kind. Aber Mann oh Mann habe ich eine schwere Zeit, ihn zu lieben. Es scheint, als wäre er mit jeder kleinen Angewohnheit erschaffen worden, die mich verrückt macht, alles verpackt in einen kleinen Jungen, den ich "lieben" soll.

Wenn ich Freunde sehe, die Stiefmütter sind, die ihre Stiefkinder natürlich verehren, Ich denke mir: "Was ist los mit mir? Warum kann ich ihn nicht so lieben?" Aber das stellt mir die falschen Fragen.

Wenn du eine hilfreiche Antwort in deinem Leben bekommen willst, dann frag dich nie: "Was ist los mit mir?" Diese Frage stellt dich auf eine Antwort ein, die du nicht nur nicht hören willst, sondern auch nicht hilfreich ist.

Unser Gehirn ist darauf programmiert, Fragen zu beantworten. Die Antwort, die das Gehirn gibt, hängt also von der Frage ab, die Sie stellen. Dein Gehirn wird nicht sagen: "Moment mal ... diese Frage wird dir wirklich eine beschissene Antwort geben." Ihr Gehirn beantwortet nur die gestellte Frage.

Es ist also wirklich wichtig, sich hilfreiche Fragen zu stellen.

Hier sind ein paar hilfreiche Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie genug lernen, das Kind eines anderen zu lieben:

1. "Was ist gut an dieser Person?"

Jeder hat etwas Gutes an sich (ob wir es zugeben wollen oder nicht). Ich erinnere mich an eine Eltern-Lehrer-Konferenz, der Lehrer meines Stiefsohns sagte, er sei das "Herz der Klasse".

Ich habe einen Doppelklick gemacht. Wirklich!?

Nach diesem Tag beobachtete ich ihn mit seinen Freunden und erkannte, dass er nicht nur von allen gemocht wurde, er erleichterte wirklich einen Hauch von Leichtigkeit unter den anderen Kindern. Ich hatte ihn nie so gesehen, aber durch seine guten Eigenschaften, die mir bekannt wurden, hatte ich die Chance, ihn in einem neuen Licht zu sehen.

2. "Inwiefern spiegelt dieses Thema etwas wider, das ich an mir selbst nicht mag?"

Andere Menschen sind Spiegel, die uns reflektieren. Wenn etwas dich an jemand anderen pisst, ist es ein Spiegelbild eines ungeliebten Aspekts von dir selbst.

Mein Stiefsohn ist wie eine kleine Fee ... leicht und verspielt ... kreativ und fantasievoll. Wenn ich in seiner Nähe bin, werde ich ernst und angespannt.

Warum? Weil seine Leichtigkeit Teile von mir reflektiert, die ich nicht als wertvoll und wertvoll erachte, was bedeutet, dass diese Eigenschaften mich wirklich stören, wenn er sie ausstellt ... besonders wenn die Leute ihn dafür lieben.

Seit ich verstehe, ist seine Leichtigkeit eine Reflektion von mir, wenn ich finde, dass ich "ausgelöst" werde und in steifere Verhaltensweisen und Gedanken verfällt, kann ich mich daran erinnern, dass ich nur aufleuchten muss. Mein Stiefsohn erinnert mich daran.

3. "Was haben wir gemeinsam?"

Wir alle können etwas gemeinsam finden und es ist vielleicht nicht so offensichtlich wie ein besonderes Hobby oder Lieblingsessen. Es könnte eine Art zu denken oder zu sehen sein world.

Wenn du deine Ähnlichkeiten identifizieren kannst, stellt es eine Bindungserfahrung dar. Zuerst mag der einzige gemeinsame Thread etwas sein, was du nicht magst ... nimm, was du bekommen kannst!

4. "Wie würde Ich mag es, behandelt zu werden? "

Es ist die goldene Regel, und es ist es wert, dass sie hier steht. Denken Sie darüber nach, ob Sie ein Kind wären. Möchten Sie behandelt werden, als würden Sie dieses Kind behandeln?

Und wenn die Antwort ist" Nein, aber du kannst dein Verhalten noch nicht ändern, dann ist es Zeit, dir das Kind in dir anzusehen und zu fragen: "Hab ich nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die ich als Kind verdient habe?"

Es kann sein, dass ein Teil von dir auf eine Weise behandelt werden muss, die liebevoller ist, als du in deinem jungen Leben erfahren hast. Die Heilung eigener Wunden führt zur Auflösung der Gegenwart.

5. "Was für ein Kind von mir hat gerade Schwierigkeiten?"

Diese Frage wird dir helfen, wenn du bemerkst, dass ein Teil von dir wie ein Kind handelt und Liebe und Aufmerksamkeit von einem anderen Menschen, speziell von diesem Kind, zurückhalten will. Fragen Sie sich: "Wie alt fühle ich mich gerade?" und lege deine Hand auf dein Herz, um eine Antwort zu erhalten.

Im Inneren gibt es ein Kind - du -, das Heilung braucht und indem du dich selbst auf die Weise, wie du es damals gerne getan hättest, aufgibst, wirst du alte Wunden heilen. Holen Sie sich bei Bedarf Hilfe von einem Therapeuten oder Coach.

Es lohnt sich, damit Sie die Liebe erhalten, die diese Beziehung bietet!

6. "Wie kann ich mir erlauben zu fühlen, was ich fühle?"

Manchmal werden wir wütend, traurig oder total neidisch sein und wir müssen uns die Erlaubnis geben, so zu fühlen. Wenn wir versuchen, an unseren Gefühlen vorbeizuheulen, werden wir niemals in der Lage sein, uns selbst zu lieben, ganz zu schweigen von jemand anderem, der uns stört.

Übe dich selbst mit dieser Frage.

7. "Wie kann ich nett zu mir selbst sein?"

Einen anderen zu lieben, der schwer zu lieben ist, ist nicht einfach. Sei nett zu dir selbst und gib dir was du brauchst. Brauchen Sie eine Pause? Eine Nacht frei? Ein heißes Bad? Ein Ort, um alleine zu sein? Ein Gespräch mit einem Freund oder vielleicht ein Spaziergang?

Pass auf dich auf. Wir können niemandem helfen, wenn wir nicht auf uns aufpassen - besonders wenn es schwer wird.

8. "Welche Grenzen muss ich haben, damit diese Beziehung funktionieren kann?"

Nur weil du jemanden liebst, heißt das nicht, dass du jeden Moment mit ihnen verbringen oder auf sie aufpassen musst, auf eine Weise, die du nicht willst . Wir müssen Grenzen haben, damit wir liebevolle Beziehungen haben können.

Einige Beziehungen sind am besten, wenn wir nur gelegentlich Leute sehen oder wenn die Person nicht ständig in unserem Gesicht ist. Erstellen Sie Möglichkeiten, wie Sie Ihr Leben zu Ihren Bedingungen so gut wie möglich leben können.

9. "Was versucht diese Beziehung mir beizubringen?"

Beziehungen existieren in unserem Leben als eine einzige Funktion, um zu wachsen, nicht um uns wohl zu fühlen. Als Menschen, wir denken wollen wir uns wohl fühlen, aber nach einer Weile werden wir stagnieren; weil wir, genau wie alles andere in der Natur, wachsen sollen.

Wenn wir uns fragen, was die Beziehung uns beizubringen versucht, bekommen wir einen Hinweis darauf, wie wir ein besserer Mensch werden können. Diese neue Art des Seins wird uns viele Möglichkeiten bieten, das Leben auf eine Weise zu erfahren, die wir einfach nicht erleben konnten, wenn die Beziehung nicht existiert hätte.

Nach meiner Erfahrung war das Lernen, das Kind eines anderen zu lieben, eines der schwierigsten Dinge, die ich jemals tun musste.

Es gibt einen Grund, dass 50 Prozent der neuen Ehen innerhalb des ersten Jahres scheitern und Studien sagen, dass es 8 Jahre dauert, um eine Familie zu verschmelzen. Weil es schwer ist! Und in 8 Jahren sind die Kinder sowieso keine Kinder mehr!

Aber die Beziehungsherausforderungen, die mit dem Lernen einhergehen, das Kind eines anderen zu lieben, haben die gleiche Belohnung. Und wenn du dich da hinein hälst und die richtigen Fragen an dich selbst stellst, wirst du die Chance haben, Liebe von diesem Kind zurück zu bekommen, wenn du es nie für möglich gehalten hättest.

Hast du eine grobe Beziehung? Komm zu meiner Seite, wo ich dir ein kostenloses Training gebe!

Die 15 lustigsten Dinge, die Kinder über die Körper ihrer Eltern gesagt haben

Zum Ansehen klicken (15 Bilder)
Foto: WeHeartIt
Bryn Palmer
Blogger
Sex
Lesen Sie später
arrow