Tipp Der Redaktion

8 Zeichen Du bist definitiv ein Empath (und was es für dich bedeutet)

Identifizierst du dich als eins?

Wenn du einen Empath in den Filmen oder in Science-Fiction oder Fantasy-Literatur siehst, ist alles cool und woo-woo. Sie legen für immer ihre Hand auf irgendjemandes Rücken und diese Person geht von ängstlich zu beruhigen in einem Augenblick, oder so etwas Schönes.

Aber die Wahrheit ist, weder in der Literatur noch in den Filmen, siehst du jemals, was die Realität ist wie empathisch aussieht. Was ist überhaupt ein Empath? Nun, die Wahrheit über diesen Persönlichkeitstyp ist, dass wenn man nicht weiß, wie man sein Geschenk kontrolliert, was die meisten Menschen nicht tun, es weniger cool und viel verwirrender ist, empathisch zu sein.

Empathisch zu sein bedeutet, dass man auf natürliche Weise in den Menschen eingreift emotionale Empfindungen um dich herum. Aber mehr als nur es zu hören und die Sprache sozusagen zu verstehen, spürst du es tatsächlich in deiner eigenen Haut.


VERWANDELT: 16 Dinge, die du bemerken wirst, wenn du in der Gegenwart eines Empathers bist


Du bist wie ein Walking-Radio-Empfänger für emotionale Information. Und sobald Sie es aufnehmen, beginnt Ihr eigener Sender, es sofort zu senden. Und ziemlich genau, es sei denn, du hast ein Training, du kannst nicht anders, als das zu tun.

Was ist ein Empathie? Für die nicht-empathischen Leute ist es wie: "Oh, diese Person dort hat einen harten Tag." Für den Empathen ist es eher wie: "Wow, ich fühle mich plötzlich super enttäuscht!"

Wenn sie versuchen zu identifizieren, warum sie sich unwohl fühlen, können sie es nicht. Das liegt daran, dass die Emotion nicht zu ihnen gehört. Es ist nur der emotionale Radiosender, den sie aufnehmen, indem sie in der Nähe sind.

Je intensiver die Emotion ist, desto durchdringender oder überwältigender fühlt sich die Empfindung für die empathische Person an und geht sogar so weit, dass sie die Empathie ausblendet Gefühle und Empfindungen. Klang verwirrend? Es ist.

via GIPHY

Noch verwirrender ist, dass viele (vielleicht die meisten) Empathen nicht einmal wissen, dass sie das sind. Vor allem, weil sie für einen Empath die Empfindungen anderer in ihrer eigenen Haut erfahren.

Um der Analogie willen ist es so, als ob sie die emotionalen Erfahrungen um sich herum absorbieren und sie dann fühlen, als ob es ihnen passiert. Zweitens tauchen die Wörter "Empath" oder "Empathic" nur in Google-Suchen auf und erscheinen in populären Mainstream-Orten wie Psychology Today .

Also, außer du warst zufällig an psychischen Fähigkeiten interessiert oder Wenn man Fantasy-Romane liest, ist es wahrscheinlich kein Begriff, auf den man selbst stößt. Das macht es aber nicht weniger real.

Ich habe vor kurzem einen Workshop mit dem Titel "Caring for Sensitive Empathic Soul" gehalten. In diesem Workshop passierte etwas wirklich Schönes: Es wurde von mehreren Gruppen von Eltern und Kindern bevölkert.

Es wurde nicht auf diese Weise beworben; es ist einfach passiert. Die "Kinder" waren nicht einmal Kinder - sie waren Erwachsene. Aber als sie den Titel des Workshops sahen, beschlossen die Eltern, dass sie, auch wenn sie nicht empathisch waren, ihren Sohn oder ihre Tochter besser verstehen wollten.

Es war wirklich herzerwärmend. Aber das Interessante war, dass einer der Eltern dort eindeutig nicht empathisch war. Als ich alle durch die erste Übung führte und wir danach darüber sprachen, meinte er: "Nichts. Ich habe nichts zu berichten. Ich habe nichts gespürt."

Für jeden anderen Empathen im Raum - auch für seinen Sohn - Lichtkegel der Erleichterung gingen überall hin. Sie konnten die Empfindungen, die sie erlebten, leicht beschreiben und den Unterschied, wie sie sich fühlten, nachdem sie gelernt und eine einfache Übung gemacht hatten.


VERBINDUNG: Es gibt zwei Arten von Empathos in der Welt - welche bist du?


Empathes können alles spüren Arten subtiler Energie, so dass sie Veränderungen fühlen können, die nicht empathisch sind. Übrigens bedeutet dies, dass selbst einfache Werkzeuge für den Empath sehr mächtig sind. Du bist entweder oder du bist nicht empathisch. Und wenn Sie es sind, wissen Sie. Nun, was ich meine ist, dass, wenn ein Empath das Internet nach Details durchforscht, was genau es bedeutet oder empathisch ist, diese Information wahrhaft zu ihnen singt!

Also, was sind die häufigsten Anzeichen dafür, ein Empath zu sein?

1. Du hast einen sehr klaren Sinn für den emotionalen Zustand und die Energie einer anderen Person, auch ohne jemals gesprochen zu haben.

Wenn jemand weint oder lacht, machst du es richtig mit!

2. Ohne die Fähigkeit, dein Geschenk zu kontrollieren, fühlst du dich oft von Menschenmassen ausgelaugt.

3. Sie haben die Fähigkeit zu wissen, wann jemand lügt und verstehen auch den Grund für die Lüge.

via GIPHY

4. Sie haben ein sehr starkes Gefühl, entweder von Natur aus abgestoßen oder zu jemandem hingezogen zu werden.

5. Du kannst leicht verwirrt werden, besonders wenn du in der Nähe von anderen bist, die nicht die gleiche Meinung teilen.

Es braucht sehr wenig, um den Standpunkt eines anderen "zu glauben", weil du es auch in seiner Haut fühlen kannst zu ihm. Dies kann es dir schwer machen, deine eigenen Gedanken und Gefühle zu einem Thema zu erkennen.

6. Ebenso können Sie extreme Stimmungsschwankungen erfahren, die mit der Verlagerung dessen zusammenhängen, was Ihre Mitmenschen fühlen.

Dies gilt auch für große emotionale Verschiebungen, die auf globaler Ebene stattfinden. Selbst wenn sie mit niemandem in Ihrer Küche stehen, können Sie innere Erfahrungen des allgemeinen emotionalen Zustands der Bevölkerung als Ganzes machen; vor allem wenn große Dinge passieren: Wahlen, Börsencrashs, Trauma und so weiter.

7. Häufig, aber nicht immer, sind Empathen auf ihre Weise begabte Heiler.

Ihre Fähigkeit zeigt ihnen instinktiv, was nötig ist, um eine Situation zu heilen oder zu harmonisieren - ob das geplättete Federn zwischen Freunden glättet oder die tatsächliche körperliche Heilung anderer - Sie sind ein natürlicher Antidot Maker.

8. Normalerweise möchten Sie helfen und werden es tun.

via GIPHY

Aus dem gleichen Grund wie oben erwähnt und weil Sie das Leiden anderer (sogar Tiere) so tief empfinden, sind Sie natürlich verpflichtet, es zu erleichtern .

Jedenfalls, wenn du nicht schon von dieser Liste siehst, wäre ich der erste, der dir sagt, dass es nicht alles ist, Sterne und Herzen zu schießen, um empathisch zu sein. Ich brauchte mehrere Jahre, um zu lernen, meine eigenen Fähigkeiten zu verstehen und zu verwalten.

Aber ich kann Ihnen sagen, dass Sie, wenn Sie erst einmal wissen, wie Sie mit Ihrer empathischen Natur umgehen können - es ist eine ausgesprochen schöne Sache. Wenn dies eine Ihrer Fähigkeiten ist, kann ich garantieren, dass es einen Schlüsselaspekt, eine Potenz oder einen Zweck in Bezug auf den Plan Ihrer Seele hat und was Sie hier tun sollen.


VERWANDELT: 10 Dinge, die die meisten empathischen Persönlichkeitstypen versuchen werden Hide From You


Durch ihr Empath Intuition University-Programm lehrt Aimée Cartier anderen Empathen, wie sie ihre Gabe verwalten können, anstatt sie verwalten zu müssen. Ihr Empath-Programm beginnt zweimal im Jahr und akzeptiert jedes Mal eine begrenzte Anzahl von Schülern. Für Details oder um sich für einen kostenlosen Sondierungsanruf anzumelden, besuchen Sie ihre Website:

20 Wege, heute gut zu sein

Zum Ansehen klicken (20 Bilder) Mitarbeiter Selbst Später lesen
arrow