8 Vor-und Nachteile der polyamorous Datierung nach der Scheidung - ist es für Sie?

Dieser aufstrebende Lebensstil könnte einen zweiten Blick wert sein.

Als ich zum ersten Mal kam das Etikett "polyamorous" in Online-Dating, war ich total ahnungslos. Hat sich "poly" (griechisch für "viele") auf die eigene sexuelle Identität des Kerls bezogen - bisexuell, homosexuell, ergo polysexuell? Wenn ja, wie viele andere Möglichkeiten können Sie sexuell anders als bi sein?

Nach einigen Recherchen fand ich diese Definition: "Polyamory ist der Staat oder die Praxis, mehr als eine offene romantische Beziehung zu einer Zeit zu haben." OK, also können alle Beteiligten sehen / schlafen mit wem auch immer sie wollen, richtig? Ist das nicht Dating genannt? Ich nahm an, dass jeder Typ, der in seinem Profil Polyamory auflistete, ein Spieler war und mitzog.

Aber die Polyamorie tauchte weiterhin im Fernsehen, in Artikeln, in der wissenschaftlichen Forschung und in Fragen meiner Kunden auf. Und ein Artikel in der Huffington Post hat gerade eine Nischen-Dating-Site namens OpenMinded angekündigt, die "Nutzern hilft, sich mit anderen Personen zu verbinden, die nach Beziehungen außerhalb einer traditionellen, monogamen Bindung an eine andere Person suchen."

Angesichts der zahlreichen Arten, in denen Polyamory in meinen beruflichen und persönlichen Gesprächen auftaucht, entschied ich mich, einen Blick auf OpenMinded zu werfen und eine interessante Verschiebung in der heutigen Dating-Welt zu sehen - Paare und Singles können eine Vielzahl von Beziehungs-Mixen ohne ausprobieren Es ist eine klare Aussage bei der Anmeldung, dass dies kein Platz für Betrüger ist, da

polyamor y kein Codename ist Für Untreue. Es wird erwartet, dass alle Beteiligten willige Teilnehmer einer offenen Dynamik sind. Das Aussehen der Seite ist leicht, freundlich und ziemlich transparent. Neue Mitglieder erhalten eine herzliche Willkommensnachricht, die Feedback einlädt und von Benutzern angeforderte Funktionen auflistet, die sie in der Zukunft hinzufügen könnten. Ich kann Scheidung leben und atmen, aber ich ' Ich bin ein großer Gläubiger in Liebe, Ehe und Familie. Wenn es eine Möglichkeit gibt, glücklich zu leben, dann möchte ich es finden! Nachdem ich viel über Polyamory gelesen und mit Freunden und Kunden gesprochen habe, denke ich, dass dieser Lebensstil

ernst zu nehmen ist. Nennt mich verrückt, aber vielleicht ist Polyamorie die ideale Beziehungsdynamik -

nach Scheidung. Glückliche Ehen enden nicht in Scheidung, und warum reparieren, was nicht gebrochen ist? Aber wenn Ihre Ehe nicht funktioniert hat, ist Polyamorie möglicherweise eine wichtige Zutat für eine glücklichere Zukunft. Ist Einsteins Definition des Wahnsinns nicht "immer wieder dasselbe zu wiederholen und ein anderes Ergebnis zu erwarten"? Wenn du eine glückliche zweite Ehe willst, muss sich etwas ändern. Ist Monogamie das? Ich persönlich bin immer noch in der Pros / Con-Liste, also hier sind meine aktuellen Gedanken:

Pro:

1. Mehr Liebe!

Wenn du endlich dein brandneues Scheidungs-Plädoyer fürs Leben bekommst, ist es manchmal schwer, dich wieder niederzulassen. Nicht weil du nicht mehr an die Liebe glaubst, sondern weil das ganze bis zum Tod uns teil hat ist schon in Fetzen geschossen, und du siehst jetzt, dass Liebe in so vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen kommt.

2. Nein

Libido Limits Nach einem bestimmten Alter wird die Anpassung der Libidos zu einer komplizierten Aufgabe. Ich weiß genau, wie viele 40-Jährige sterben, um die ganze Zeit Sex zu haben, genauso wie ich es bin, die sterben, nie wieder Sex haben zu müssen. Wenn die Idee, nicht genug Sex zu bekommen oder zu viel verlangt wird, das einzige ist, was dir und deiner wahren Liebe im Weg steht, ist Polyamory vielleicht deine

perfekte Antwort. 3. Du bleibst leicht an deinen Füßen

Polyamory hält deine Courting-Session immer organisch. Es ist töricht, deine Liebe für selbstverständlich zu halten, wenn du weißt, dass er / sie auch andere sieht. Will er dich wirklich wegen der Wäsche beschimpfen, wenn er weiß, dass du heute Abend ein heißes Date mit dem Typen aus dem Fitnessstudio hast? Wirst du bei geöffneter Tür pinkeln, wenn er zu seinem neuen, alleinstehenden weiblichen Kollegen gehen kann? Ich weiß, dass ich zu jeder Zeit mein bestes Verhalten zeigen würde, und die Wahrheit ist, dass ich mich insgesamt besser fühle, wenn ich mein bestes Selbst bin. Win-Win!

4. Sie können Ihre Fernlast verbessern

LDRs (Long Distance Relationships) sind selten ideal, und Sorgerechtsfragen machen sie viel komplizierter. Wie um alles in der Welt wird man entweder umziehen, so dass man Vollzeit zusammen ist, wenn man Kinder hat? Eine polyamore Beziehung kann die Zeiten zwischen einander besser und weniger belastend machen.

Nachteile:

1. Es gibt Vertrauensprobleme

Diese sind hart genug, wenn Sie sich gegenseitig verpflichten. Polyamorous Paare setzen oft spezifische Richtlinien wie: "Achten Sie auf die Partner Ihres Partners." Huh? Wenn ich meine Zehen in den polyamorösen Teich tauchen würde, möchte ich kein einziges Detail über eine andere Frau wissen. Aber dann, wenn sein Handy summte und er den Bildschirm bewegte, bevor ich es sehen konnte, würde ich mich wundern. Jedes Mal, wenn er mit einem Freund zusammen ist, würde ich mich wundern. Irgendwann würde ich wahrscheinlich eine passiv-aggressive Anklage machen. Selbst wenn ich ihm vertrauen würde, könnte ich mir selbst trauen, das alles nicht zu vermasseln?

2. Es könnte die Kinder verwirren

Lassen Sie uns sagen, mein Freund und ich stimme zu versuchen, Polyamory. Wie gesagt, ich will keine Details. Sagen wir mal, meine Kinder sind mit ihrem Vater unterwegs und sehen, wie mein Freund und seine alternative Freundin sich in einem Stand im örtlichen IHOP aneinander kuscheln. Ich bin schon verwirrt darüber, wie ich mich fühlen würde. Wie würde ich meinen Kindern dabei helfen?

3. Eifersucht kann passieren

OK, ich könnte wahrscheinlich über die Vertrauensfragen hinwegkommen und die richtigen Worte für die Kinder finden. Trotzdem kann ich mir nicht vorstellen, dass ich mich nicht wundern würde, wenn er etwas mit jemand anderem macht, macht er es nicht besser mit ihr. Oder länger. Oder öfter. Oder glücklicher. Oder mehr irgendetwas ...

4. Es gibt Missbrauchspotential

Sie müssen polyamoröse Beziehungen sorgfältig beobachten. Wie bei allen Beziehungen erfordert auch die Polyamory die nachdenkliche Zustimmung und gegenseitige Verantwortung aller Beteiligten. Polyamory ist keine Entschuldigung für einen Partner zu betrügen, während der andere treu bleiben muss. Erlaube niemals einem anderen, dich dazu zu bringen, diese Form der Beziehung zu akzeptieren.

Wenn ich diese Liste durchführe, ist mir klar, dass ich die Vor- und Nachteile von Polyamory nur leicht ändern kann, um eine identische Liste für Monogamie zu erstellen. Ich könnte Sie bitten, beide Listen zu lesen und zu entscheiden, welcher Lebensstil für mich die bessere Wahl ist, aber das ist unmöglich für Sie, weil Sie nicht ich sind. Wer bin ich, dir zu sagen, welcher Lebensstil für dich oder irgendwelche anderen zwei zustimmenden Erwachsenen richtig ist?

hast du eine Frage über Datierung nach deiner eigenen Scheidung? Nachdenken über Scheidung, aber besorgt die Dating-Szene wird ein Durcheinander sein? Kontaktieren Sie Arianna, um Ihre persönliche Scheidungs-Coaching-Sitzung unter [email protected] zu vereinbaren.

10 "Hang In There" Zitate, die Ihnen helfen, Ihre Scheidung zu überleben

Zum Ansehen klicken (10 Bilder)

Karen Finn Experte Liebe Lesen Sie später
arrow