Tipp Der Redaktion

7 Möglichkeiten, mehr (und besser!) Zu haben Orgasmen

Wir sprechen NÄCHSTER STUFE.

Am 31. Juli war National Orgasm Day! Während Orgasmen wie Äpfel sind - eines am Tag hält den Doktor fern - ist es immer noch schön, einen Tag des Jahres ihrer Feier gewidmet zu haben. Vor allem, wenn Sie sie nicht so oft bekommen, wie Sie möchten oder so oft, wie Sie es sollten. (Vielleicht sollte es "National Female Orgasm Day" genannt werden.)

Lass es eine Erinnerung sein, dass du regelmäßiges Vergnügen verdienst: Wenn du sie nicht von deinem Partner bekommst, mach es mit ihnen aus ; Wenn Sie keinen Partner haben, arbeiten Sie selbst.

via GIPHY

So oder so, ab heute, versprechen Sie sich nicht nur mehr Os, sondern besser Os mit diesen schnell und (ziemlich ) einfache Tipps für Frauen und Männer:

1. Nutze die Fantasie als Auffrischungsimpfung.

Es kann ein großer Erregungsauslöser sein, sich mit äußeren sexuellen Reizen, wie Erotika oder Pornos, in die Gosse zu versetzen. Es kann Ihnen helfen, schneller von null auf sechzig zu kommen, und Ihr Gehirn von ablenkenden Gedanken wie "Wie werde ich diesen Bericht rechtzeitig fertigstellen?" Oder "Hat jemand den Hund gehen?" Zu befreien.

2. Verliere die Routine.

Sobald du eine erprobte und wahre Methode des Höhepunkts entwickelt hast, allein oder mit einem Partner, ist es schwer, die Geduld oder Willenskraft aufzubringen, den direkten Weg zwischen A und Oh für ein weniger gereistes, mäanderndes aufzugeben Pfad, der sich als Sackgasse herausstellen könnte. Schließlich ist es nur ein Weg zum Höhepunkt, viel besser als nie einen Orgasmus zu haben.

Außerdem haben manche Leute nur sehr spezifische Erregungs- und Orgasmusmuster. Also betone nicht, dass du es "anders" machen solltest - das kann negative Folgen auf die Orgasmen haben, die du bereits hast .

Das heißt, wenn du glaubst, dass es nur einen Weg zum Höhepunkt gibt , dann wirst du immer den einen oder anderen Höhepunkt erreichen. Und genau wie eine strenge Diät von Cadburys und Rotwein etwas von seiner Anziehungskraft verlieren würde, so kann auch Ihr Orgasmus. Also experimentiere: gehe langsam, stelle sicher, dass du völlig erregt bist, bevor du etwas Neues probierst, und füge die Art von Stimulation hinzu, die du lernen willst, die Art zu schätzen, die du bereits tust.

Aber mach dich nicht auf einen Orgasmus gefasst Diät, nur um einen neuen Trick zu lernen: Es ist nichts falsch daran, jedes Mal in derselben Position zu enden, solange du nicht immer in dieser Position beginnst.

3. Delay-Befriedigung.

Wenn James Joyce Molly Blooms Orgasmus für 45 atemberaubende Seiten in Ulysses halten könnte, können Sie wahrscheinlich noch eine oder zwei Minuten warten, oder? Wenn Sie also das nächste Mal Spaß haben, gehen Sie nicht direkt dorthin. Bringen Sie sich an den Rand (oder kurz vor dem Abgrund), halten Sie an, atmen Sie durch, wechseln Sie die Positionen oder Techniken, setzen Sie fort und wiederholen Sie die Übung. Und dann versuchen Sie das auch mit einem Partner.

Männer können mit langsameren und flacheren Alternativen zu Beckenschiebungen experimentieren (die sie eigentlich bevorzugen), abwechselnd Geschlechtsverkehr mit Oralsex anbieten, die Hoden sanft vom Körper wegziehen, und vielleicht sogar einen Liebesring tragend.

Eine Verzögerung der Befriedigung sorgt nicht nur dafür, dass sie voll erregt ist (dh auf einen Orgasmus vorbereitet ist), sie wird auch sexuelle Spannungen in beiden aufbauen, die eventuelle Orgasmen verstärken können. Wenn Sie Ihren Körper kennen und die Kontrolle über Ihren Höhepunkt haben, können Sie versuchen, Ihre Orgasmen zu synchronisieren.

4. Verbreite die Liebe.

Kurz vor, während und kurz nach deinem Orgasmus kannst du diese Energie durch deinen Körper ziehen, anstatt sie durch Konzentration, Konzentration und die Kraft deines Geistes an einem Ort zu halten. Aber wenn das für dich zu östlich ist, kannst du eine freie Hand oder zwei (deine oder die deines Partners) benutzen, um Wellen des Vergnügens durch deinen Körper zu streichen, indem du lange, glatte Striche über deinen Bauch oder deinen Rücken machst.

5. Fügen Sie ein Zubehör hinzu.

Sie kennen dieses Gefühl, wenn Sie ein neues Outfit bekommen, das genau richtig passt, oder wenn Sie Ihre neue iPhone-Box öffnen? Sie können diese Aufregung im Schlafzimmer mit einem neuen Spielzeug wiederholen! Das Accessoire mit einem Lustobjekt - wie einem Liebesring, einem Vibrator, einer Augenbinde, einem Federkitzler oder auch nur einem Qualitätsschmierstoff - kann Sie in neue oder intensivere Empfindungen einführen, von denen Sie nie wussten, dass sie existieren.

6. Atme einfach.

Viele Menschen, besonders Frauen, halten den Atem an, wenn sie sich dem Orgasmus nähern. Aber das kann deinen Orgasmus sabotieren, indem du deinen Körper in den Selbsterhaltungsmodus wirfst. Lass also deine Atmung die intensiven Gefühle widerspiegeln, die du durchmachst, und du wirst vielleicht all das schwere Schnaufen finden, was wiederum diese Gefühle sogar mehr intensiv macht.

7. Bauen Sie Ihre Beckenmuskeln auf.

Dies ist keine schnelle Sofort-Korrektur, sondern eine tägliche (oder mindestens wöchentliche) Übung, die mit der Zeit zu verbesserten Orgasmen führen wird. Ja, wir sprechen über Kegel.

Mit jedem Tag oder Jahr, das vergeht, steigt die Bedeutung, sie zu tun. Wie bei jedem anderen Muskel kann die Beckenbodenmuskulatur mit dem Alter und dem Mangel an Gebrauch verkümmern. Fangen Sie also an, sich zusammenzuschließen und zu entspannen - auf Ihrem täglichen Weg, im Supermarkt, beim Fernsehen .... Bald wirst du stärkere Beckenkontraktionen während deines Höhepunktes bemerken. Klicken Sie hier für weitere Details für Sie und Ihn.

Die 9 besten Sexpositionen, die Ihre Klitoris stimulieren und Sie zum Orgasmus bringen - FAST

Zum Anschauen klicken (9 Bilder) Aly Walansky Blogger Sex Lesen Sie später

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Em & Lo veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow