7 Dinge, die Frauen tun, dass Männer einfach nicht stehen können

Diese Gewohnheiten sind sofortige Abzweigungen.

Von Elizabeth Laura Nelson

Hier ist die Beziehung. Wir alle wollen in einem sein (lassen Sie uns einfach zugeben, dass niemand gerne alleine ist), aber gleichzeitig tun wir immer Dinge, um uns gegenseitig verrückt zu machen und unsere Chancen, an einem guten zu bleiben, zu gefährden

Versteh mich nicht falsch; Ich würde niemals befürworten, dein Verhalten nur für einen Mann zu ändern. Aber bestimmte Dinge tun Frauen in Beziehungen, die sie sonst nicht tun würden. Diese irritierenden Gewohnheiten und Verhaltensweisen sind nicht das, was wir wirklich sind, aber aus irgendeinem Grund sind wir gezwungen, sie mit unseren Partnern oder Möchtegern-Partnern auszuleben.


VERBUNDEN: 12 Dinge, die Frauen DENKEN (wie sie sind) Wirklich riesige Turn-Offs)


Dies sind die Dinge, die du tust und dann trittst du dich für später auf. Manchmal ist es so, als ob du außerhalb deines Körpers liegst und hilflos zusiehst, wenn du dich selbst dabei bemerkst, und du wünschtest, du könntest dich dazu bringen, aufzuhören. Die gute Nachricht ist, dass Sie dazu in der Lage sind, sich selbst zu stoppen. Und sich dieser Verhaltensweisen bewusst zu werden, ist der erste Schritt, um sie aus dem Weg zu räumen. Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Hier sind sieben Dinge, die Männer wild machen - und nicht auf eine gute Art.

1. Ablehnende Komplimente

Wenn er sagt, dass du schön bist, antworte nicht, indem du ihm sagst, dass du heute nicht geduscht hast, du hast kein Make-up und du hast einen schlimmen Fall von PMS. Vielleicht mag er

Sie in grungem Schwitzen und einer Lesebrille, mit Ihrem fettigen Haar, das zu einem Pferdeschwanz zusammengehalten wird. Wenn er es nicht tat, warum sollte er es sagen? Akzeptiere einfach das Kompliment. 2. Niemals anbieten zu zahlen. Sieh mal, jeder Mann, der es wert ist auszugehen, wird sowieso für dich bezahlen - aber mindestens

biete

an, um den Scheck hin und wieder abzuholen. Es ist einfach unhöflich, nicht die obligatorische Bewegung für den Geldbeutel zu machen. Und wenn du einmal eine Weile zusammen warst, musst du ab und zu für Getränke, Nachtisch oder Kinokarten bezahlen. Stellen Sie sicher, dass er sich wie Ihr Freund fühlt, kein Geldautomat. 3. Immer wieder beschweren Sie sich über Leute, die Sie nicht mögen. Sie kennen dieses Mädchen, das Sie hassen - Folgen Sie Instagram? Derjenige in deiner Yogaklasse, der immer seine Matte in den Vordergrund stellt und jede Pose perfekt macht? Dein Freund möchte ihren neuesten nervigen Post nicht sehen. Und dieser Kollege, der dich vor deinem Chef schlecht aussehen ließ? Er hat es satt zu hören, dass du jede Nacht über sie schwadronst. Männer engagieren sich nicht in dieser Art von gemeinem Mädchendrama, und wenn ich höre, dass du es tust, irritiert es sie. Sie werden sich auch wundern, wenn Sie sich über

ihn

zu Ihren anderen Freunden beschweren - also speichern Sie den Snark für Ihre Freundinnen. 4. Absichtlich versuchen, sie eifersüchtig zu machen. Wenn du dich über deinen Freund ärgerst und auf einer Party mit jemand anderem flirst, während du aus dem Augenwinkel schaust, um zu sehen, ob er es bemerkt, sei dir sicher - er tut es . Aber wenn Sie hoffen, seine Eifersucht zu entfachen und ihm klarzumachen, wie sehr er Sie liebt und Sie nicht verlieren will, habe ich schlechte Nachrichten. Du machst eigentlich das Gegenteil. Männer sehen durch dieses manipulative Verhalten hindurch, und sie verabscheuen es.

VERBINDUNG: Die 10 größten Fehler, die Frauen in Beziehungen machen

5. Deine Beziehung nach sozialen Medien beurteilen.


Wenn du die Beziehungen anderer durch die Linse der sozialen Medien betrachtest und deine reale Beziehung mit ihrer gefilterten vergleicht, ist das ein Rezept für Elend. Wenn du ständig Selfies mit deinem Freund schnappst und ihn so kennzeichnest, dass du wie ein perfektes Paar im Internet aussiehst oder ausflippst, weil du Beziehungs-Meilensteine ​​nicht so schnell wie deine Facebook-Freunde und ihre wichtigen Mitmenschen erreichst, wirst du es bald finden Ihr Beziehungsstatus wurde auf "Single" geändert.


6. Dass er sich schuldig fühlt, weil er andere Interessen hat.

Im Gegensatz zu dem, was manche Leute denken, ist es völlig gesund, dass die Leute ihre Außeninteressen aufrechterhalten und Dinge getrennt von ihren Partnern regelmäßig erledigen. Wenn du versuchst, deine BAE dazu zu überreden, dass er seine wöchentliche Bar-Trivia-Nacht auslässt oder wütend wird, weil er Baseball schauen will, anstatt die dritte Nacht hintereinander mit dir herumzuhängen, wird er ihn garantiert verärgern und wegschieben.

7. Nicht direkt.

Wir haben es alle geschafft. Wenn wir uns über etwas aufregen, aber wir wollen ihm nichts davon erzählen (er sollte es wissen!), Antworten wir auf unseren unschuldigen Freund, "was ist los, Baby?" Mit einem Achselzucken und einem Gemurmel. " nichts, mir geht es gut. "Das ist vielleicht das, was Frauen tun, was Männer am meisten hassen. Nur

sag ihm, was falsch ist

. Weil die Chancen stehen, wird er nicht graben. Also werde nicht sauer, wenn er dich zurückzieht und weggeht. Du wurdest gewarnt. VERBINDUNG: 7 Sexpositionen Männer Eigentlich HATE 20 Kleine Dinge, die deine Beziehung SUPER stark machen werden

Zum Anzeigen klicken (20 Bilder)

Foto: WeHeartIt

Ravid Yosef Mitarbeiter Liebe Später lesen Dieser Artikel wurde ursprünglich von SheSaid veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.
arrow