7 Wichtige Erinnerungen für Menschen, die eine toxische Beziehung loslassen

Du machst die richtige Wahl.

Ich war 16 Jahre alt, als ich meine erste Pause erlebte. Anruf.

Ja, ein Anruf.

Ich lag im Bett und schaute zu den Krümeln meiner Decke hinauf, als ich ihm zuhörte, wie er die Samen pflanzte, um unsere Beziehung zu beenden. Ich hörte dem Tonfall seiner Stimme zu, der sich von Schuld zu Traurigkeit, Enttäuschung zu Ärger und schließlich Wut zu seinem Bruch entwickelte, als ich ihn anbettelte, es zu überdenken. Ich beobachtete, wie er zwischen seiner persönlichen Freiheit und seinem Glück kämpfte und entschied, mich davor zu bewahren, mich selbst völlig zu zerstören.

Ich erinnere mich, dass ich die Verzweiflung in seiner Stimme hörte und mich bat loszulassen, aber ich tat es nicht. Ich konnte nicht. Stattdessen entschied ich mich stundenlang an den Tischen zu drehen, seine Gründe zu hinterfragen, mit lauteren Schreien zu schmähen und ihn hoffnungslos zu bitten, zu bleiben.

Dann stellte mir schließlich ein 17-jähriger Junge die Frage, die den Weg für immer verändern würde nimm meine Beziehungen wahr: "Liebst du mich wirklich, oder die Idee von mir?"

Ich erinnere mich, wie der Raum kleiner wurde, mein Atem kürzer wurde und das Telefon durch die Kombination meiner verschwitzten aus meinem Gesicht glitt Palmen und meine Tränen.

Ich konnte den Unterschied zwischen ihm und der Idee nicht sehen, also sagte ich, was am einfachsten war: er. Ich konnte fühlen, wie die Worte meine Lippen konturierten, aber langsam hörte ich, wie Gedanken von Freunden verurteilt wurden, Angst jemanden zu verlieren und schließlich die Angst, dass sich alles bald ändern würde.

Wir blieben nur auf der Linie noch eine Weile, bis ich schließlich kapitulierte.

Mein erster Anruf dauerte 9 Stunden, aber ich bin dankbar für die zeitlosen Lektionen. Hin und wieder denke ich zurück an diesen Tag und stelle fest, dass ich seine Frage stelle, bevor ich eine Beziehung hinterlasse oder die Energie ausspucke, um für einen zu kämpfen.

Heute bin ich ein Schüler, Leute loszulassen nicht länger einen Zweck im Leben dienen. Von giftigen Familienmitgliedern bis hin zu tonnenschweren Freunden, Angestellten, die ihren Antrieb aufgegeben haben oder Kunden, die die Leidenschaften eines Geschäftseigentümers nicht schätzen können, und schließlich sind Liebende, die dort Anerkennung finden, Bedingungen zum Lieben.

Durch Lektionen und Erfahrungen, die mich dazu gebracht haben ein Ort der Positivität und des anhaltenden Erfolges, unten sind meine 7 Beziehungstipps, um eine toxische Beziehung zu hinterlassen, die nicht länger Ihrem Zweck dient.

1. Baue eine positive Beziehung zum Wandel auf.

Ich kenne zu viele Menschen, die in zerstörerischen Beziehungen bleiben, nur weil sie lieber nicht den Schwingungen der Veränderung entgegentreten. Sie alle teilen die gemeinsame Überzeugung, dass das Leben nicht besser wird als die Welt der Vorhersehbarkeit, die sie für sich selbst geschaffen haben.

Ich sage nicht, dass es falsch ist. Mittelmäßigkeit ist für viele ein sicherer Hafen. Aber es ist nicht richtig.

Zu ​​lernen, eine positive Beziehung mit "Veränderung" aufzubauen, wird nur noch mehr bemerkenswerte Erfahrungen und Menschen in dein Leben ziehen.

Du siehst, meine Faszination für die Entwicklung ist das, was ich eingeatmet habe Ständiger Erfolg meiner Ergebnisse wird in die Welt ausgeatmet. Jedes Jahr freue ich mich darauf, mein neues Höheres Selbst kennenzulernen, und ich lerne meine neueren Anziehungskraft, Werte, Weisheit und Errungenschaften kennen. Und indem ich mein größeres Selbst akzeptiere, locke ich größere Geister an, während ich gleichzeitig eine höhere Klarheit der Menschen erlange, die mich nicht mehr auf meine nächste Reise erheben. Es ist dann, dass meine Entscheidung des Loslassens ziemlich natürlich kommt.


RELATED: 9 echte Frauen teilen, wie man sich deinen Ängsten gegenüberstellt und eine toxische Beziehung VERLASSEN


2. Erkenne, dass Liebe eine Wahl ist, kein Gefühl.

Ein neues Treffen ist ein Ereignis außerhalb unserer Kontrolle - ein perfektes Geschenk aus dem Universum, möchte ich sagen. Aber die Zeit und Energie zu investieren, um die Beziehung aufzubauen und zu behalten, ist eine Entscheidung, die Sie jeden Tag treffen.

Das "Eine", zu dem ich mich entscheide, ist die Person, die meine Reise verdient, und ich in ihrer.

Zu ​​erkennen, dass es deine Wahl ist, zu bleiben oder zu gehen, ist die Antwort. Es ist alles, was du wissen musst, um eine repetitive und kompetitive Beziehung loszulassen, Vampire emotional zu ziehen und missbräuchliche oder toxische Beziehungen.

Zum Guten oder zum Schlechten, ist es letztendlich deine Entscheidung, Zeit mit jemandem zu verbringen oder jemanden zwecklos zu machen. Du bist die Kraft.

3. Verlasse die Grauzone.

Ich habe so viele Freunde, die sich 3-5 Jahre an Exels gehalten und geschleudert haben, einfach weil.

Weil sie auf ein Zeichen aus dem Universum gewartet haben oder weil sie sich gefangen haben eine Jahreszeit der Einsamkeit. Oder sie sammelten eine kleine Portion Mut, um sich mit jemand anderem zu verabreden, um herauszufinden, dass es nicht das "Gleiche" war, also rannten sie zurück, nur weil. Weil sie eine Krücke brauchten, jemanden, dem sie gute oder schlechte Neuigkeiten erzählten, und mein Liebling, wegen der selbstsüchtigen Aufmerksamkeit, die sie brauchten, um sie im Winter gemütlich zu halten.

Sei keine gefangene Seele, fest in der Welt des dazwischen.

Sich auf eine Seite stellen - eine Seite des Seins "All In" oder "All Out". Machen Sie diese Verpflichtung für sich selbst und bleiben Sie dabei. Es muss nicht für immer sein, aber es muss vorerst sein. Es ist der einzige Weg, um sich in einem Raum der Gewissheit zu befinden, während man durch die vorübergehende Unberechenbarkeit der Welt reist.

4. Es ist nicht das, was du beendest, es ist, wie du es beendest.

Als ich meinen ersten toxischen Klienten gefeuert habe, habe ich nichts über das Geld verloren, das ich verlieren würde oder wie viel Zeit ich in ihre Hochzeitspläne investiert habe. Alles, was mir wichtig war, war, ihre negative Energie aus meiner Gesellschaft zu entfernen, bevor sie sich wie eine Seuche ausbreitete. Der schwierigste Teil, sie gehen zu lassen, war nicht der Einfluss auf die Firma, sondern der perfekte Weg um meine Pläne, meine Dienste zurückzuziehen, zu kommunizieren.

Du siehst, ich glaube, du kannst fast alles sagen, zu jedem, um zu bekommen, was du willst, aber es ist, wie du den Plan der Ausführung kommunizierst, der bestimmt ihre Reaktionen und Akzeptanz zu Ihrem scheidenden Vorschlag.

Erkennen Sie, dass Sie eine Reise mit jemandem beenden, der jedes Mal neu und anders ist, und dass jede neue Person eine einzigartige und maßgeschneiderte Kommunikationsmethode für sie entwickelt. Viele werden das nicht akzeptieren, aber das ist nicht dein Problem - es gehört ihnen. Alles, was du tun kannst, ist, deine Argumentation nach besten Kräften zu kommunizieren und sicher zu stellen, dass du es nicht bereuen wirst.

VERHÄLTNIS: 13 Zeichen, die du brechen solltest, selbst wenn deine Beziehung in Ordnung ist '


5. Es gibt nie eine perfekte Zeit oder einen perfekten Ort, um jemanden loszulassen.


Vor ein paar Jahren hatte ich mich der ersten und letzten, romantisch-toxischen Beziehung verschrieben. Wir haben ein Jahr lang ein- und ausgemacht, und ich habe endlich meine Grenze erreicht. Ich wollte eine Woche warten, bis er von seiner San Diego-Reise zurückkam, um es persönlich zu beenden, aber jede Stunde, die verging, war eine Stunde, die ich wählen musste, um mich leiden zu lassen.

So tat ich das undenkbare: Ich schrieb ihm einen Breakup-Text in drei kurzen Sätzen. Ich sagte ihm, ich könne es nicht mehr tun und sagte, ich schreibe ihm einen Brief, wenn ich bereit bin, mich zu erklären, und wünschte ihm alles Gute.

Ich habe ihm diesen Brief nie geschrieben.

Wenn du eine zerbrichst Glas oder Tasse, Sie warten nicht darauf, die Stücke wegzuwerfen. Persönlich werde ich nicht eine Sekunde später warten, um die Trümmer aufzuräumen. Warum? Weil ich den potentiellen Schmerz und die Gefahr vermeiden möchte, die er mir oder meinen Lieben in der Zukunft zufügen kann.

Wenn es jemanden in Ihrem Leben gibt, der nicht mehr funktioniert, warum riskieren Sie Jahre oder ein ganzes Leben, bis sie verletzt werden Sie oder andere um Sie herum?

Hören Sie, ich sage nicht, jemanden aufzugeben, der das Potenzial hat, sich zu verändern und ein größerer Partner für Sie zu werden. Ich rate Ihnen, die'jenen 'zu entsorgen, die giftige Einflüsse in Ihr Leben bringen.

Wenn es sich nicht offiziell anfühlt, "loszulassen", ist das in Ordnung. Es ist jedoch notwendig, toxische Personen in eine entfernte Kategorie einzuordnen, um Ihre Energie sicher zu halten. Auf diese Weise haben Sie Platz in Ihrem Herzen, um den Funken für den "Einen" zu reservieren, der Ihre perfekte Energiequelle verdient.

6. Lassen Sie die Gedanken und das Urteil aus Ihrem inneren oder äußeren Kreis los.

Viele Male wollen wir eine Beziehung nicht einfach loslassen, nur weil wir Angst davor haben, was die Leute sagen oder denken werden. Es wird die Rede von dem Jahrhundert sein, und wir schwören, dass die Welt die Nachrichten mit ihnen zu ihren Gräbern bringen wird.

Es ist nicht überraschend, wie unsere kleinen, aber aggressiven Gedanken eine so großartige Version jeder Impaktion unserer Probleme schaffen können . Ihre Gedanken sind jedoch nicht Ihre Realität.

Sie sehen, die Menschen werden wahrnehmen, was Sie sie wahrnehmen lassen. Und wenn du es verabsäumst, Schmerzen zu haben und tief darin zu bleiben, wird die Welt dich dort halten und all deine Fehler erhellen.

Stattdessen, wenn du wie ich bist, wirst du den Schmerz und den Schmerz ausnutzen Verluste, um eine Zukunft zu bauen, die groß genug für dich ist, und strahlt ein Licht aus, das hell genug ist, damit die Welt deine neuen Gewinne und Gewinne sehen kann.

7. Beende es so, wie du es angefangen hast: mit Liebe.

Heute bin ich unendlich dankbar zu sagen, dass jeder letzte Freund und Liebhaber da draußen positive Gedanken sendet, wenn sie an Jenny Chang denken. Umgekehrt, Jungs.

Durch jeden Mann in meiner Vergangenheit ist nie eine Liebe verloren gegangen, und das war immer meine Entscheidung.

Ich glaube, dass die Art und Weise, wie meine Beziehungen enden, im Einklang bleiben sollte, wie sie begonnen haben - offen- bewaffnet, abenteuerlustig und liebevoll mit guten Absichten. Und obwohl die Zeiten, in denen mir Unrecht geschehen ist, habe ich immer noch den Weg der Vergebung, des Friedens und der Offenheit und des Herzens der Freundschaft beschritten.

Wenn ich eine Reise beende, die ihren Zweck nicht mehr erfüllt, mache ich eine Achtsamkeit Ausgang und Absicht, mich selbstsüchtig zu wählen. Ich wähle mich nicht aus Rache oder weil ich ein sexy Foto posten möchte, damit er sich irgendwie fühlt. Ich poste ein sexy Foto von mir selbst, weil ich unverschämt sexy bin.

Ich wähle mich selbst, weil ich es verdiene, frei zu sein, weil es ärger ist, entmutigt zu bleiben, mehr Arbeit als ich übernehmen will.

Ich wähle ich selbst, weil ich hübscher aussehe, wenn meine Energie frei ist gegen gefangenen Widerstand.

Ich wähle mich selbst, weil ich auf der gewinnenden Mannschaft der Glückseligkeit sein will.

Und jetzt endlich bin ich frei.

VERWANDTE: Wie man eine giftige Beziehung verlässt, wenn Sie noch verliebt sind

Jenny Chang ist der Magnet der Erfahrungen. Die Gründerin von Rock N 'Events und The JC Brand ist Jenny, die als Mogulin der Branche für Hochzeits- und Sonderveranstaltungen gilt. Ihre persönlichen Erfahrungen sprechen


bis über Liebe, Motivation und Lebensstil und fordern die Leser dazu auf, die Grenzen der Erfahrungen zu verlassen, die uns am lebendigsten fühlen lassen. Dieser Artikel wurde ursprünglich im Thought Catalog veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow