Tipp Der Redaktion

7 Herzzerreißende Details aus der Prüfung der Nanny, die tödlich zwei Kinder in ihrer Pflege ersticht

Der Prozess begann Donnerstag für das Kindermädchen, das beschuldigt wird, zwei Kinder zu ermorden, die sie 2012 in New York betreut hat.

Yoselyn Ortega, 55, wird angeklagt, tödlich verprügelt zu werden Lucia Krim, 6, und Leo Krim, 2, am 25. Oktober 2012, in ihrer Wohnung in der Upper West Side.

Die Mutter beschrieb den "Albtraum" einer Szene, als sie sie tot vorfand, als sie das Entsetzen über die Entdeckung ihrer beiden erzählte Kinder in einer Badewanne tot.

"Ich wollte nur aus diesem Albtraum aufwachen, von dem ich wusste, dass es kein Albtraum war", sagte Marina Krim den Geschworenen. "Es war echt."

Ortega war zwei Jahre lang bei den Krimen angestellt gewesen, bevor sie angeblich ihre Kinder abgeschlachtet hatte.

VERWANDELT: Schreckliche neue Details über den schrecklichen Missbrauch Die 10-jährige Marissa Kennedy wurde ermordet, bevor sie ermordet wurde Von ihrer Mutter und ihrem Stepdad

Die Staatsanwälte sind sich sicher, dass es genug Beweise gibt, um ihre Schuld zu beweisen, obwohl Ortega Wahnsinn plädierte.

"Dies sind die unbestrittenen Fakten in diesem Fall. Und dies sind die Fakten und die Beweise werden Ihnen außer einem berechtigten Zweifel beweisen, dass der Angeklagte Lulu und Leo Krim am 25. Oktober 2012 absichtlich ermordet hat ", sagte der Staatsanwalt. "Dass sie wusste, was sie tat, als sie sie tötete und dass sie wusste, was sie falsch machte", sagte der Staatsanwalt.

Hier ist alles, was Sie über den Fall gegen das Kindermädchen wissen müssen, das angeblich zwei Kinder getötet hat

1. Die Mutter entdeckte ihre toten Kinder.

Krim eilte zurück zu ihrem Haus in der Upper West Side, nachdem sie Ortega und Lucia, Spitzname Lulu, im Ballettunterricht getroffen hatte, aber sie waren nirgendwo zu finden. Die Mutter wusste, dass etwas nicht stimmte.

Sie und ihre 3-jährige Tochter Nessie kamen in einen "Albtraum" einer Szene. Lulu und Leo waren tot in der Badewanne und Ortega stach sich in den Hals. CBS berichtet.

"Es ist wie ein kompletter Horrorfilm. Ich laufe den Flur entlang und sehe das Licht unter der Tür ", sagte sie und erzählte die Geschichte als Zeugin vor Gericht. "Ich sehe LuLu. Ich wusste, dass sie tot war. Sie liegt in der Badewanne und ihre Augen sind offen. Ich sehe Leo neben ihr. Sie hatten Blut an ihnen.

"Dann sehe ich den Angeklagten - Blut über sie und Augen, die herauskommen."

Ortega hatte die Körper der Kinder aufeinander gestapelt, um in der Wanne zu bluten.

"Sie hat meine besten Freunde getötet", sagte Krim zwischen den Tränen.

2. Lulu hatte fast 30 Stichwunden.

Facebook

Der 6-Jährige wurde mit fast 30 Stichwunden gefunden und Leo hatte fünf.

"Leo war zu klein, um zu kämpfen", sagte Staatsanwältin Courtney Groves in ihr Eröffnungsstatement. "Aber Lulu, 6 Jahre alt, wehrte sich."

Die Staatsanwältin sagte, dass Lulu sich gegen Ortega zu wehren versuchte, CBS berichtet.

"Sie wusste, was sie tat, sie wusste was "Sie hat verstanden, was der Angeklagte getan hat, sie hat gekämpft, um zu leben", sagte der Staatsanwalt. "Und die Beklagte hat LuLus Widerstand mit fast 30 verschiedenen Stich- und Schnittwunden an ihrem Körper und ihrem Hals zurückerstattet."

3. Ortega wird wegen Mordes ersten Grades in zwei Fällen und wegen Mordes zweiten Grades wegen zweifacher Anklage angeklagt.

Mutter, um ihr emotionales Zeugnis in dem Verfahren gegen das Kindermädchen, ihre zwei Kinder umzubringen, fortzusetzen. //t.co/TcY705QRZt

- CBS New York (@CBSNewYork) 2. März 2018

Das Kindermädchen wird 2012 mit dem Tod beider Kinder angeklagt.

Auf die Frage, was im Oktober passiert ist Tag, antwortete Ortega einfach, "Die Mutter weiß es."

Die New York Post berichtet, dass Groves sagte, dass Ortega mit den Kindern anderthalb Stunden allein war, als sie sie erstach.

"Für die 90 Minuten war sie allein mit Lulu und Leo ... sie hat beide brutal abgeschlachtet Kinder, die sich die Kehle durchschneiden ", sagte Groves in ihren Eröffnungsstatements.

VERBINDUNG: Texas Mann wegen Tötung seiner Freundin angeklagt, nachdem er gesagt hatte, dass er sie in einem Krankenhaus mit Verletzungen von 'Rauem Sex' abgesetzt hatte

4. Ortega gab zu, die Kinder eine Woche später getötet zu haben.

Nach Angaben der New York Times, war Ortega an einem Beatmungsgerät im Krankenhaus an Halloween im Jahr 2012, als sie einräumte, die 2- und 6-Jährige zu töten alte Kinder.

Obwohl sie nicht sprechen konnte, kommunizierte Ortega mit den Ermittlern, indem sie entweder "Ja" oder "Nein" auf einer Karte zeigte.

"Sie gab zu, dass sie die Kinder getötet hatte und dass sie sie benutzt hatte mindestens zwei Messer ", sagte der ehemalige Staatsanwalt von Manhattan, Gregory B. LeDonne.

5. Ortega verärgerte Krim.

Facebook

Staatsanwälte sagten, dass Ortega getrieben wurde, um die Kinder aus reinem Groll zu töten.

"[Sie] lehnte Marina Krim für alles ab, was sie war und alles, was sie hatte," sagte Groves. "Sie hat gewittert, dass Marina sie bitten würde, zusätzliche Arbeit zu tun."

Ortega hatte der Polizei erzählt, dass Krim zu viel von ihr verlangte, laut Staatsanwälten.

"Ich musste alles machen und auf die Kinder aufpassen" Ortega sagte. "Ich arbeitete nur als Babysitter, und sie wollte, dass ich alles mache. Sie wollte jede Woche fünf Stunden putzen. "

Krim argumentierte schnell, dass sie und ihr Mann immer versuchten, dem Kindermädchen zu helfen und kaufte sogar ihre Flugtickets, um ihre Familie in der Dominikanischen Republik zu besuchen.

6. Ortega plädierte auf nicht schuldig und behauptete Wahnsinn.

Ein Schrei, den Sie sich nicht vorstellen können. Mom beschreibt Schrecken, Kinder zu finden, die von Nanny getötet wurden: //t.co/giehx0Pup1

- TIME (@TIME) 2. März 2018

Verteidigerin Valerie Van Leer-Greenberg sagte, dass Ortega an einer nicht diagnostizierten psychischen Krankheit litt, ein Bericht der New York Post sagt.

CBS berichtet, dass Ortega behauptete, Stimmen gehört zu haben, die ihr sagten, die Kinder zu töten.

"Die Beweise zeigen, dass sie eine Bestätigung hat Geschichte des Stimmenhörens und Abgrenzung von der Realität, seit dem Alter von 16 Jahren ", sagte Van Leer-Greenberg.

Die Bezugsperson" fehlte die Fähigkeit, eine Entscheidung zu treffen "an dem Tag, an dem sie angeblich Lulu und Leo tötete, fuhr van Leer-Greenberg fort . Der Verteidiger argumentiert für den Wahnsinn.

"Mein Argument ist, dass es keine Planbarkeit und keine Beratung gab", sagte Van Leer-Greenberg. "Der Motivmangel ist in diesem Fall das Kennzeichen eines psychisch kranken Täters."

7. Krim konfrontierte Ortega direkt.

Getty Images

Als Krim zum ersten Zeugen des Prozesses gerufen wurde, nahm Krim eine Minute, um zum Zeugenstuhl zu gehen.

"Oh mein Gott, es tut mir leid. Ich muss sie ansehen ", sagte sie. "Meine Hände kribbeln gerade. Du bist einfach nicht von dieser Welt. "

Sie entschuldigte sich dann bei Anwälten, dass sie so lange gebraucht hätten und bat sie, geduldig zu sein, als sie Platzga setzte und Ortega anstarrte.

" Du bist ekelhaft ", Kim sagte Ortega, als sie den Gerichtssaal verließ. "Du bist widerlich."

VERBINDUNG: Herzzerreißende Details über den 8-jährigen Jungen, der starb, um seine 7-jährige Schwester vor einem Kinderschänder zu schützen

arrow