7 Wichtige Fakten & Details zu Bill Cosbys Studie über sexuelle Angriffsgebühren

Die Verteidigung ruhte nach nur sechs Minuten und ohne ihn zur Aussage zu rufen!

Bill Cosby könnte sich bald nach seiner letzten im Gefängnis sehen Gerichtsverhandlung.

Nur eine Woche nach dem Strafverfahren des 79-jährigen Stars wegen des angeblichen sexuellen Übergriffs von Andrea Constand werden die Geschworenen bald eine Entscheidung über sein Schicksal treffen.

Obwohl der Komiker und TV-Star weitermacht die Vorwürfe gegen ihn zu leugnen und auf nicht schuldig plädiert, sieht die Aussicht für Cosby entschieden aussichtslos.

Und wenn er für schuldig befunden wird, steht ihm eine mögliche Haftstrafe von bis zu 10 Jahren bevor.

Ein Artikel in Vulture stellt jedoch fest, dass Cosby glücklicherweise erscheint Ich werde von seiner Frau Camille Cosby unterstützt.

Heute ist Camille zum ersten Mal zusammen mit ihrem Mann im Gerichtsgebäude von Montgomery County aufgetreten, seit sein Prozess gegen sexuelle Übergriffe letzte Woche begonnen hat. Sie kamen Arm in Arm, lächelnd und scheinbar unbeeindruckt von der Aufmerksamkeit von Reportern und Fotografen, die eine große Anzahl von Medien darstellten.

Und dann schockierte Cosbys Anwältin ihren Fall noch am selben Tag, nach 6 Minuten begannen die Eröffnungsanträge.

Hier sind 7 der schockierendsten Enthüllungen über den überraschend kurzen Bill-Cosby-Prozess.

1. Bill Cosby wurde nie an den Zeugenstand gerufen, um auszusagen.

Stattdessen wurde der Text seiner Aussage aus dem Jahr 2006 der Jury vorgelesen.

Laut ABC News erklärte Cosby in seiner Aussage, dass er und Constand eine einvernehmliche Lösung hätten sexuelle Begegnung und das vorher gab er ihr Benadryl.

"Ich wollte, dass sie bequem und entspannt ist und in der Lage ist, nach unserer Einschnürungssitzung schlafen zu gehen", sagte er.

Er gab auch zu, dass er gegeben hatte Rezeptionsstärke Quaaludes - ein synthetisches Mittel zur Beruhigung des zentralen Nervensystems, das von den späten 1960ern bis in die 1980er Jahre regelmäßig als Beruhigungsmittel verwendet wurde - zu anderen Frauen, mit denen er Sex haben wollte, über die er diese Erklärung gab: "Was geschah bei Zu dieser Zeit waren Quaaludes zufällig die Drogenkinder, mit denen die Jugendlichen zu feiern pflegten, und es gab Zeiten, da wollte ich sie haben, nur für den Fall. "

2. Andrea Constand hingegen , bezeugte über ihre angeblichen sexuellen Übergriffe im Laufe von zwei Tagen.

Constand und ihre Mutter, Gianna Constand, bezeugten, dass Bill Cosby sich tatsächlich nach der Nacht des angeblichen Angriffs bei ihnen entschuldigt habe.

"Er erzählte mir Geschichten über sein Privatleben. Er sagte sogar, dass er ein kranker Mann sei ", sagte Gianna Constand und bezog sich dabei auf Cosby.

Andrea erklärte dem Gericht, dass sie Cosby fragte, ob die Pillen, die er ihr anbot, Kräuter seien "- und nur 30 Minuten später wurde ihre Rede lallend und sie fand sich unfähig zu stehen, an welchem ​​Punkt, sie behauptet Cosby begann, sexuelle Annäherungen zu ihr zu machen.

VERWANDTE: Fakten, Details u. Tweets Über Bill Cosby's Sexual Assault Trial Sie müssen wissen,

3. Cosby erklärte sich bereit, die Stellung nicht einzunehmen, bevor der Prozess überhaupt begann, und sein Verteidigungsteam rief nur einen Zeugen an.

Richter Steven O'Neill fragte Cosby, ob er der Entscheidung seines Verteidigungsteams zustimmte keine weiteren Zeugen zu nennen, was auch bedeutete, dass er selbst nicht berufen wäre, seine Seite der Geschichte zu seiner eigenen Verteidigung zu erzählen, worauf Cosby einfach antwortete: "Richtig."

Während die Anklage insgesamt 12 anrief Zeugen des Stands im Laufe der letzten sechs Tage, Cosbys Niederlage Das Team rief nur einen Zeugen auf, Detective Richard Schaffer.

Wie bereits in Vulture erwähnt, nahm Detective Schaffer weniger als fünf Minuten Zeit, um Fragen zu Andrea Constand zu beantworten ... nämlich Details, die sie den Ermittlern zum ersten Mal zur Verfügung stellte, als sie sagte, der ehemalige TV-Vater habe sie betäubt und sexuell missbraucht zwischen den ersten Polizeiberichten und der Zeugenaussage von Constand letzte Woche, nämlich dass sie das Datum des angeblichen Angriffs in Cosbys Vorstadt von Philadelphia falsch angegeben hat. "

4. Das Verteidigungsteam versuchte, die Sexualität von Constand als Vergeltung zu benutzen.

Die Verteidigung behauptete Constand war eine Lesbe, die Cosby in die sexuelle Begegnung verführte. Der als umstritten eingestufte Schritt wurde von Staatsanwälten, die ihn als "Opferschande" bezeichneten, eingestellt. Constants frühere Zivilanwältin Dolores Troiani kam zu ihrer Verteidigung und erklärte gegenüber den Medien, sie sei "erschrocken" von dem gefühllosen Versuch, die sexuelle Orientierung ihres Klienten aufbringen, um sie zu diskreditieren . " 5. Kelly Johnson, eine weitere von Cosbys angeblichen Opfern, nahm ebenfalls Stellung, um ihre Geschichte zu erzählen.

Johnson erklärte den Geschworenen, Cosby habe ihr eine Pille gegeben - und das nächste, woran sie sich erinnerte, war, mit ihm im Bett aufzuwachen.

"Er sagte:, Vertrau mir. Würde ich dir jemals etwas geben, um dir weh zu tun? '", Stellte sie vor Gericht fest.

Johnson sagte, dass es ihr anfangs zu peinlich war, wegen Cosbys Berühmtheit den Angriff der Polizei zu melden. "Ich hatte große Angst", sagte sie, "weil ich damals ein Geheimnis über die größte Berühmtheit der Welt hatte, und es war nur ... mein Wort gegen seins."

BEZOGEN: ENDLICH! 5 Dinge, die man über Bill Cosbys Sexual Assault Charges wissen sollte

6. Cosbys Anwalt Brian McMonagle erklärte, Cosby habe zwar "Fehler", aber er sei einfach keiner der Anschuldigungen gegen ihn schuldig.

"Das ist nicht richtig!", War McMonagles Kriegsschrei während seiner abschließenden Diskussion (und an einem Punkt) der Anwalt soll sich sogar für sein "irisch-italienisches" Temperament entschuldigt haben.

McMonagle behauptete, dass Constand "eine steinkalte Lüge" gesagt hätte, weil sie und Cosby eine vorher existierende Beziehung hatten und sie deshalb nicht konnte als ein Opfer betrachtet werden.

Schließlich argumentierte er, dass Cosby nur vor einem Strafgericht wegen des "Trommelschlags" der Behauptungen von ruhmhungrigen Frauen, die begierig darauf sind, im Fernsehen und auf Pressekonferenzen zu erscheinen, verurteilt wird.

7 Cosbys gesamter Fall hängt nun von der Behauptung der Verteidigung ab, dass es zu viele Unstimmigkeiten in der Geschichte von Constand gibt.

Während des Kreuzverhörs der Verteidigung von Constand erklärte sie, dass der sexuelle Übergriff tatsächlich im Januar 2004 stattfand, statt zwei Monate später als s hatte er zuvor gesagt.

Verteidigungsanwalt Angela Agrusa fragte Constand: "Sobald Sie Ihre Telefonakten in die Hand genommen haben und feststellten, dass Sie nicht ohnmächtig geworden sind ... in der Nacht, als Sie der Polizei sagten - haben Sie Ihre Geschichte geändert?", worauf Constand antwortete dass sie "nie ihre Telefonaufzeichnungen bekam", bevor sie mit der Polizei sprach.

Bezirksstaatsanwalt Kevin Steele kam später zur Verteidigung von Constand und sagte, dass ihre Unstimmigkeiten gering seien und argumentierte, dass Cosby seine Rolle als Mentor und angesehene Öffentlichkeit nutze um das Vertrauen von Constand zu gewinnen, betastete sie und nutzte sie aus.

11 Prominente, die Überlebende sexueller Übergriffe sind

Zum Anzeigen klicken (11 Bilder)

Amy Sciarretto Blogger Buzz Lesen Sie später
arrow