Tipp Der Redaktion

6 Möglichkeiten, um Ihr ruhiges, introvertiertes Kind zu ernähren

Eltern, Sie können Ihrem introvertierten Kind helfen.

Ok, also waren Sie Ihr stilles Baby. Sie gaben dir nie viel, um dich zu sorgen und dich damit zu beschäftigen, sich in der Krippe zu beschäftigen.

Natürlich liebst du dein Kind und während du zugabst, dass sie dein "leichtes Baby" gewesen sein könnten, begannst du heimlich Zweifel zu hegen. Klar, vielleicht widerstanden sie den Dates, aber sie haben einen Weg gefunden, alleine zu spielen.

Also, wenn es nicht kaputt ist, reparier es nicht, oder? Recht! Naja, so ungefähr. Behebung ist nicht die Antwort ... Pflege ist.

Aber als es Zeit für die Schule war, nahm Ihr aufgewecktes neugieriges Kind einen Platz in der Menge ein. Sie mischten sich am besten ein und waren im schlimmsten Fall allein.

Warum spricht er nicht im Unterricht? Warum ist sie nicht mehr eine Anführerin? Warum sollte sie Bücher lieber anschauen als in der Pause spielen? Sie sind schlau, sagt der Lehrer, aber sie interagieren einfach nicht.

Nun, dein stilles Kind ist nicht gebrochen, es kann sein, dass es introvertiert ist.

Introvertierte werden von innen verstärkt und bevorzugen oft einzelne Beschäftigungen zu sozialem Engagement. Gesellschaftliche Aktivität kann sie erschöpft verlassen. Studien deuten darauf hin, dass ein Drittel aller Menschen wahrscheinlich introvertiert ist, aber es muss kein Show-Stopper sein.

Moses, George Washington, Eleanor Roosevelt ... alle Introvertierten. Bill Gates, JK Rowling, Barbara Streisand ... Sie haben es erraten, sie waren introvertiert.

Susan Cain, in ihrem New York Times Bestseller Ruhe: Die Macht der Introvertierten in einer Welt, die nicht aufhören kann zu sprechen , gibt einige hilfreiche Vorschläge für Eltern mit introvertierten Kindern. Hier sind 6 Tipps für die Erziehung, um sie zu pflegen:

1.Lehre ihre Einzigartigkeit.

Schätze ihre freundliche, aufmerksame und konzentrierte und interessante Gesellschaft. Introvertiert zu sein, kann eine kraftvolle und befriedigende Qualität sein, die zu tiefen und bedeutungsvollen Beziehungen führt.

2. Setzen Sie Ihr widerstrebendes Kind nach und nach neuen Erfahrungen aus.

Loben Sie sie für jedes eingegangene soziale Risiko.

3. Nenne dein Kind nicht schüchtern!

Es ist ein negatives Etikett, das ihr Potenzial einschränkt. Introvertierte Menschen können öffentliches Reden und soziales Engagement meistern.

4. Denken Sie daran, dass Ihre introvertierte Entwicklung anders war als die Entwicklung Ihres Kindes.

Wenn Ihr Kind introvertiert ist, besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass mindestens einer der Eltern ebenfalls introvertiert ist. Aber dein Schmerz muss für dein Kind nicht gleich sein.

5. Wenn Ihr Kind sehr empfindlich auf neue Situationen reagiert, verzweifeln Sie nicht.

Hochsensible Kinder, wenn sie genährt werden, haben gute Noten, starke Beziehungen und sind gesünder.

6. Denken Sie daran, dass introvertierte Kinder leidenschaftlich sind.

Pflegen Sie diese Leidenschaft, wenn Sie Briefmarken sammeln, Bienen halten oder Star Wars. Aus diesen Leidenschaften werden später erfolgreiche Lebensgrundlagen und Bestrebungen erwachsen.

Und am wichtigsten ist, dass wir an der Beziehung arbeiten. Widerstehen Sie wie ein Hubschrauber über Ihrem Kind und lassen Sie sich nicht frustrieren, wenn Sie Ihre sozialen Fortschritte ablehnen.

Geben Sie nicht auf, lernen Sie einfach, geduldig zu sein und Ihr Kind wird Sie für immer lieben.

Diese 19 #NoFilter Fotos zusammenfassen Was Eltern wirklich mögen

Zum Ansehen klicken (19 Bilder) Foto: instagram / womenirl Christine Schoenwald Herausgeber Familie Später lesen
arrow