6 Dinge über erotische Erstickung zu wissen, bevor Sie es selbst ausprobieren

EA ist eine unglaublich ernste Handlung mit potenziell gefährlichen Folgen.

Von Alex Strausman

Ich war 21, in der mitten in einer intensiven Verbindung mit einem Ex, als ich spürte, wie seine Hand mein Handgelenk festhielt und vorsichtig war, bevor ich meinen Hals hochzog.

Wir starrten einander in die Augen, beschönigt in den Köpfen der Dinge, beide neugierig als sich seine Hand um meinen Hals legte.

"Beweg dich nicht", flüsterte er.

Ich tat es nicht.

Genau dort, in diesem Moment, erotische Erstickung oder Erstickung - wie es am häufigsten vorkommt bekannt - wurde normal. Nicht einmal normal, es wurde sehnsüchtig. Es hat eine völlig neue Sicht auf Sex eingeführt. Vielleicht war es die unterwürfige Aktion, der ich, ein typischer Kontrollfreak, nachkommen musste, oder vielleicht hielt mich das nur am Rande der Aufregung. Was auch immer es war, mir hat es gefallen.


VERBINDUNG: Dein ultimativer Anfängerführer, wenn du im Schlafzimmer


bist, wenn du es nicht bereits durch persönliche Erfahrung oder deine Gewohnheiten beim Pornoschauen, erotische Erstickung oder EA kennst , ist die Praxis des kontrollierten Würgens - entweder zu sich selbst oder einem Geliebten -, um die Empfindungen der sexuellen Erregung und des Orgasmus zu erhöhen, indem man vorübergehend das Gehirn des Sauerstoffs beraubt.

Jedoch jede Art von Strangulation oder Entzug von Sauerstoff kann potentiell gefährlich sein, und in extremen Umständen sogar tödlich. Also bevor Sie sich mit EA beschäftigen, ist es wichtig, sich mit diesen sechs Schlüsseln zu beschäftigen ...

1. EA kann bei falscher Anwendung zu Hirnschäden und Herzstillstand führen.

Längerer oder starker Druck auf den Nacken kann den Blutfluss durch die Venen im Nacken unterbrechen, wodurch Blut im Gehirn verstopft; Das Ergebnis davon kann die Benommenheit verursachen, die die meisten Fans von EA süchtig nach und schließlich auch Bewusstlosigkeit werden. Der Verlust des Bewusstseins führt dazu, dass der Körper schlaff wird, wodurch der Erstickungsmuskel und die Durchblutung durch die Halsarterien verringert werden, was schließlich Hirnschäden und sogar Herzinfarkt verursacht.

"Herzrhythmusstörungen - Herzrhythmusstörungen sind die größten Risiken - was dazu führen kann, dass ein Mensch einen Herzstillstand erleidet und stirbt ", erklärt die Sexologin und Sexualpädagogin Lisa Hochberger.

In der Tat haben mehrere bedeutende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ihr Leben bei EA verloren, darunter K ung Fu Star David Carradine und INXS Sänger Michael Hutchence.

Aus diesem Grund warnen die meisten Experten davor, EA überhaupt zu spielen; Wenn Sie jedoch mit einem Partner üben, einschließlich der Verwendung eines "sicheren Wortes" und der Zustimmung zu einem festgelegten Zeitlimit von nicht mehr als ein paar Sekunden, kann das Risiko, zu weit zu gehen, verringert werden.

2 . EA kann mit unterschiedlichen Intensitäten geübt werden.

Während ein wenig Licht, das in der Hitze des Augenblicks erstickt, harmlos genug erscheint, kann EA je nach Intensität extrem gefährlich werden. Einige Fans der Praxis integrieren Seile und Taschen, um das Gefühl zu verstärken, das tödlich sein kann.

Der konservative britische Politiker und Journalist Stephen Milligan wurde tot und nackt mit einer Verlängerungsschnur um seinen Hals und einer Plastiktüte über seinem Kopf gefunden sein Zuhause im Jahr 1994, nachdem er die Grenzen von EA zu weit verschoben hatte, während er alleine trainierte.

"Ich habe EA in die gleiche Kategorie wie Fallschirmspringen oder Klippenspringen gebracht - Menschen werden daran sterben, aber ich würde es nicht verbieten. Es ist nur wichtig, dass die Leute wissen, was die Risiken sind, bevor sie es tun ", sagte der erotische Autor und EA-Praktizierende Daniel Guy zu VICE .

Der Einsatz von Seilen und Gurten während EA ist extrem riskant. weil es letztlich einen Teil des Halses, den sogenannten Glomus caroticum, zu sehr unter Druck setzen kann; eine kleine Gruppe von Chemorezeptoren in der Nähe der Halsschlagader. Druck auf den Glomus caroticum verursacht eine Entlastung des Vagusnervs, die das Herz verlangsamt und zur Bewusstlosigkeit führt; also halte dich von allen Geräten fern, die Druck auf den Hals ausüben, wenn du es übst, und tu es niemals alleine.

3. Würgen in Porno und X-rated Filme ist sehr unterschiedlich zu echten EA.

Porno kann in dem Maße normalisiert worden sein, wie wir unser Sexualleben dagegen messen, aber es ist wichtig, daran zu erinnern, dass Porno-Sex nichts wie Sex ist wahres Leben. Es ist ganz anders, EA auf einer Pornoseite zu beobachten.

"Mainstream-Pornos sind Dinge wie Verhandlungen, besonders wenn es um das Knacken geht, und auch, wie man Zustimmung erhält. Das kann ein Problem sein ", sagt die erwachsene Schauspielerin Lucie Bee.

" Ich denke, Porno macht Sex auch sehr ... einfach. "

In Wirklichkeit gibt es nichts Einfaches, jemanden während des Aktes des Sex oder der gegenseitigen Masturbation zu ersticken . EA ist und sollte als eine unglaublich ernste Handlung mit potenziell gefährlichen Konsequenzen angegangen werden. Aus diesem Grund sollten Sie es niemals auf jemanden loswerden. Besprechen Sie immer etwas Neues, das Sie im Bett mit Ihrem Partner ausprobieren möchten, bevor Sie es durchführen, einschließlich Ihrer Präferenzen bezüglich Intensität, Sicherheitsbedenken und einem sicheren Wort oder einer Handbewegung, die Sie verwenden können, falls Sie sich unwohl fühlen Schmerzen in jedem Stadium.


VERBINDUNG: 4 Möglichkeiten, Pornos zusammen zu sehen, ohne Ihre Beziehung zu verletzen


4. Es ist wichtig, dass man seine Grenzen kennt, bevor man unterwürfig wird.

"Wir wissen, dass Ersticken durch das Adrenalin, das der Körper bei einem lebensbedrohlichen Zustand produziert, Erregung und Euphorie erzeugt", erklärt Hochberger.

"Es gibt auch Gefühle von Macht, Kontrolle und Unterwerfung - eine Person, die dieses Gefühl der Kontrolle entwickelt, indem sie sich an den Rand stellt. "

Wenn Sie von der Idee begeistert sind, sich einem Sexualpartner unterzuordnen, ist es wichtig, genau zu trainieren wie unterwürfig du bist bequem mit dem Sein. Sie sollten niemals das Gefühl haben, an einer sexuellen Handlung, EA oder sonst, beteiligt zu sein, was dazu führt, dass Sie das Gefühl haben, dass Ihre Grenzen verletzt wurden.

5. Die Freisetzung von Neurotransmittern wie Dopamin kann süchtig machen.

Dopamin ist ein Neurotransmitter, der die Belohnungs- und Vergnügungszentren des Gehirns kontrolliert und in der Folge an Süchten beteiligt ist, einschließlich Verlangen nach BDSM-Praktiken.

"Ich glaube nicht, dass eine Person das ist in Asphyxie ist genetisch dafür verdrahtet, oder dass sie eine andere chemische Zusammensetzung haben; vielmehr lehne ich mich mehr dem Sozialkonstruktivismus zu, in dem Menschen dieses Merkmal im Leben entdeckt oder aufgegriffen haben ", erklärt Hochberger.

Und wenn man es einmal aufgreift, sind die Chancen, dank des Dopamin-Rausches vorübergehend Sauerstoffmangel zu verursachen Vielleicht sehnst du dich danach, es wieder zu verlangen, und mit steigender Intensität, um größere "Höhen" zu erreichen. Aber wie bei jedem Suchtverhalten kann dies schnell außer Kontrolle geraten, was zu immer gefährlicheren Verwendungen der Praxis führt. Während es leicht ist, sich in den Köpfen der Leidenschaft fortzubewegen, solltest du es vermeiden, das Anti zu erhöhen und dich auf ein vereinbartes Trostniveau mit einem Partner zu verlassen, dem du vertraust, der deine Grenzen kennt und respektiert.

6. Sichere Wörter sind keine Retter.

Sichere Wörter sind eine gute Idee, wenn man mit einem Partner mit etwas Neuem experimentiert. Während des Erstickens kann eine Person jedoch nicht sprechen. Deshalb müssen alternative Sicherheitsvorkehrungen eingeführt werden.

"Menschen, die verschiedene Formen von BDSM praktizieren, haben in der Regel eine Vereinbarung mit ihren Partnern, um ihnen zu helfen, Zeichen von Schmerz zu kommunizieren, der zu viel sein kann", bekräftigt Hochberger. Bevor Sie sich für EA entscheiden, sollten Sie ein System entwickeln, das sowohl für Sie als auch für Ihren Partner funktioniert, auch wenn Sie körperlich kompromissbereit sind. Alternativen zu sicheren Wörtern sind Handgesten, Augenbewegungen (z. B. schnelles schnelles dreimaliges schnelles Blinken) oder sogar das Drücken einer Alarm-App auf dem Telefon.

Wie bei jeder sexuellen Praxis oder jedem Knick ist der wichtigste Faktor offen, ehrliche Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Partner. Und wenn du etwas Neues probierst, lerne dein Limit kennen und bleibe dabei.

RELATED: Safewords machen raueren Sex Hotter - indem du dich drückst (oder geschoben wirst) Harder

Die beste Art von Kinky Sex für Sie (basierend auf Ihrem Sternzeichen)

Klicken Sie zum Ansehen (12 Bilder)

Arianna Jeret
Editor
Selbst
Lesen Sie später
Dieser Artikel war ursprünglich veröffentlicht bei SheSaid. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.
arrow