6 Dinge, die eine serielle Monogamist bedeutet für Sie - sowohl gut und schlecht

Sie könnten sich mit einer dieser sechs Eigenschaften identifizieren.

Von Locke Hughes

Es macht Sinn, dass viel von uns ziehen es vor, eine Partnerschaft einzugehen. Einen S.O. macht bestimmte Situationen viel mehr Spaß, wie Freitag Nächte mit viel Rotwein und faulen Sonntagen, die Netflix zu sehen. Und während die meisten von uns gerne in einer Beziehung sind, kennen wir alle jemanden (vielleicht bist du es!), Der in der siebten Klasse mit ihrem ersten Freund zusammen war und seit mehr als einer Woche nie wieder Single war.

Aber was soll das? meinst du, wenn du derjenige bist, der immer ist und jemanden mit wenig oder gar keinen Ausfallzeiten hat? Wir haben die Experten nach ein paar Dingen gefragt - sowohl positiven als auch negativen - da ein Serienmonogamist über dich sagen könnte, wenn du bist, Mädchen.

1. Du lernst etwas über Liebe.

"Es kann eine gute Sache sein - es ist nichts falsch daran, in Beziehungen zu sein", sagt Joshua Coleman, Ph.D., Psychologe in der San Francisco Bay Area und Co-Vorsitzender der Council on Contemporary Families.

Außerdem kann es hilfreich sein, eine Reihe von Beziehungen im Leben zu haben, sagt Coleman. Mit vielen Menschen zusammen zu sein gibt dir eine Vorstellung davon, was möglich ist und was du von einer romantischen Beziehung erwarten kannst (und was du nicht willst). Mit anderen Worten, Sie können sehen, wie gut Liebe sein kann.

Datierung verschiedener Leute kann Ihnen auch ein Gefühl geben, woran Sie arbeiten müssen, sagt Coleman. "Wenn sich all deine Exes über dasselbe beschwert haben - zum Beispiel, dass du ein schlechter Zuhörer bist - dann beginnst du zu erkennen, wo deine Fehler liegen und du kannst daran arbeiten."

2. Sie genießen die Jagd.

Während es nichts falsch ist, enge Verbindungen zu anderen zu genießen, achten Sie auf Anzeichen, dass Sie für den Nervenkitzel einer neuen Beziehung drin sind, sagt Wyatt Fisher, Ph.D., ein Psychologe in Denver und Gründer von Colorado Marriage Refresh.

Manche Menschen sind "süchtig" nach den frühen Verliebtheitsstufen einer neuen Beziehung (die lustigen Dates! der erste Kuss! der erste Sleepover!). Wenn dieser Glanz des Kennenlernens anfängt zu verblassen, können Sie eine neue Beziehung suchen, um diese aufregenden frühen Gefühle zu replizieren, sagt Fisher. Achte also darauf.

3. Sie fühlten sich vernachlässigt in der Kindheit.

Menschen, die keine Beziehung zu einem oder beiden Elternteilen hatten oder sich in ihrer Kindheit unwichtig, unsichtbar oder ungeübt fühlten, können in Beziehungen co-abhängig werden. Das bedeutet, dass Sie Ihre Identität und Sicherheit durch Liebe von einem Partner ableiten, sagt Fisher. "Du versuchst, dieses" Loch in deiner Seele "durch deine romantischen Beziehungen zu füllen."

Dieses Gefühl des Unbehagens wird akut, wenn diese Typen von Menschen alleine sind, also kann es helfen, dieses Gefühl zu stillen, Coleman fügt hinzu.

4. Du bist übermäßig kritisch gegenüber dir selbst.

Mit jemandem zusammen zu sein kann helfen, diesen inneren Kritiker zum Schweigen zu bringen, den wir alle kennen (und hassen). Also immer einen Partner zu haben, kann dir helfen, Dinge in deinem Leben zu tolerieren oder herunterzuspielen, die ernster sind, als du anerkennst, sagt Coleman.

Frage dich: Bist du wirklich angetan und verliebt in die Person, mit der du zusammen bist Bist du bei ihnen, weil du es nicht ertragen kannst, mit deinen eigenen Gedanken zu sein?

VERBINDUNG: 4 Möglichkeiten, die Person zu finden, die du eigentlich mit

monogam sein willst. Sie sehnen sich nach Struktur und Unterstützung.

Ja, wir alle wissen, dass "Erwachsenwerden" schwierig sein kann. Wenn sich Rechnungen, Verantwortlichkeiten und Zahlungen im Auto häufen, ist es leicht, jemanden zu haben, der Ihnen hilft, mit all dem umzugehen. Einige Leute müssen in einer Beziehung sein, um jemanden zu haben, der ihnen Struktur und Ratschläge gibt, sagt Coleman.

Aber das ist ein schlechtes Zeichen. Wenn du zu abhängig bist oder nicht darauf aus bist, alleine zu sein, wählst du wahrscheinlich nicht die richtigen Leute aus, mit denen du eine Beziehung führen willst, was den perfekten Sturm schafft, sagt Coleman.

6. Sie müssen an sich selbst arbeiten.

Sie haben diesen Rat wahrscheinlich schon einmal gehört, aber ohne wirklich allein glücklich zu sein, ist es unwahrscheinlich, dass Sie mit jemand anderem glücklich sind. "Ohne Selbstreflexion, Heilung und Wachstum wiederholen die meisten Menschen ihr Muster in nachfolgenden Beziehungen", erklärt Fisher.

Das nächste Mal, wenn du dich alleine befindest, verbringst du einige Zeit damit, dich selbst zu verbessern. "Verwenden Sie die einzelne Jahreszeit, um Ihre Träume und Sachen zu verfolgen, die Sie glücklich, vollständig und vollendet machen würden," schlägt er vor. "Je zufriedener du im Leben wirst, desto wahrscheinlicher wirst du in deiner nächsten Beziehung zufrieden sein."

25 Dinge, die du wissen musst, bevor sie ausgehen (wie von einer weisen Mutter erzählt)

Zum anzeigen klicken (25 Bilder ) Foto: WeHeartIt Dina Colada Experte Lesen Sie später

Dieser Artikel wurde ursprünglich von Women's Health veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow