6 Super Smart Wege, um glücklich zu bleiben, auch wenn das Leben hart wird

Wenn dein emotionaler Muskel aus der Vergangenheit geschädigt ist, liegt es an dir bauen Sie es auf.

Das Szenario passiert so oft, es ist praktisch Klischee:

Eine Frau oder ein Mann in einer "unglücklichen" Ehe trifft jemanden neu. Sofort gibt es eine starke Verbindung, und vielleicht kommt sogar eine Affäre vor; und sofort denkt diese Person, dass sie oder er jetzt wieder glücklich sein kann.

Es fühlt sich an, als ob Tiermagnetismus Liebe auf den ersten Blick trifft, als ob Seelenverwandte einander gefunden hätten. Manchmal endet dadurch eine Ehe; aber schon bald verbringt das "neue Paar" seine ganze Zeit mit Kämpfen.

Kämpfe sind über alles - ein Tonfall, ein verpasster Anruf - aber darunter geht es wirklich um schmerzhafte Emotionen, Eifersucht, Unsicherheit, Schmerz, Wut die Affäre könnte auseinandergehen, oder sogar die Ehe hat sich aufgelöst.

In diesen Momenten des Konflikts entsteht etwas Tiefes, etwas, das zur Heilung führen könnte, wenn die Leute den Mut hatten, sich darauf einzulassen ... wie sich in ein stürmisches Meer zu lehnen und Wellen reiten zu lernen.

Die Vergangenheit aufschließen

Oft sind wir von jemandem angezogen, der Emotionen erregt, die wir vor langer Zeit umgangen haben. Wir finden jemanden, der emotionale Eruptionen in uns hervorruft, so dass wir wieder unsere eigenen verborgenen Gefühle berühren.

Unsere Kultur behandelt Gefühle als eine Krankheit und nicht als eine starke natürliche Kraft. Zugegeben, die meisten von uns haben nie gelernt, mit dieser Kraft umzugehen.

Die gute Nachricht? Wir können die rohe Kraft beherrschen, die in diesen "verrückten" Beziehungen an die Oberfläche gebracht wird. Dann können wir uns wirklich selbstbewusst und lebendig fühlen.

Die schlechte Nachricht? Es ist viel einfacher, in der Astrophysik zu promovieren, als die starke Energie in uns zu beherrschen.

Ernsthaft. Denken Sie darüber nach - bevor Sie promovieren, haben Sie 16 Jahre lang gelernt, Ihr Fachgebiet zu studieren und auszuwählen. Mit Emotionen und der Energie, die sie enthalten, hast du dein Leben damit verbracht, das Gegenteil zu tun .

Als Kinder lernen wir, was in Ordnung ist und wie man es fühlt. Gute und schlechte Gefühle sind so natürlich wie gutes und schlechtes Wetter, aber wir lernen, vor den emotionalen Wellen und dem Wind zu laufen. Dann werden wir als Erwachsene in eine stürmische See geworfen, ohne zu wissen, wie man schwimmt.

Das passierte meiner Klientin Marta, die ihr Leben für einen Mann, der perfekt schien, auf den Kopf stellte ... bis sie sich so ängstlich und unsicher fühlte sie wurde verrückt. Alte Gefühle aufgetaucht - nicht "Probleme" hatte sie mit ihrer Mutter und ihrem Vater - aber, unadressiert Gefühle .

Als sie ein Kind war, Jeder wusste, dass ihr Vater eine andere Frau hatte, und alle taten, als wäre alles in Ordnung. Das war die unausgesprochene emotionale Regel des Hauses.

Marta hat die unausgesprochenen Regeln ihrer Familie, wie wir alle, tief in sich aufgenommen. Diese Regeln erscheinen uns dann im Erwachsenenalter so natürlich wie die Luft, die wir atmen.

Marta hasste bewusst den Rücktritt ihrer Mutter. Unbewusst begrub sie die Unsicherheit, Eifersucht und Wut, die sie aufnahm. Dann fand sie einen Mann, der genau diese Gefühle in ihr hervorrief.

Ihr Liebhaber war nicht Betrug, aber er reagierte auf ihre rohen Gefühle mit seinen eigenen rohen Gefühlen. Martas bewusste Entscheidung war ihr Ehemann, der Gefühle aussprach; aber ihre unbewusste Wahl war anders und sie zog diesen neuen Liebhaber aus dieser Energie zu ihr.

Building Emotional Muscle

Wenn du, wie Marta, jemanden gefunden hast, der deine schwierigsten Gefühle feuert, willst du stärker werden ? Bist du dran? Sie können nicht emotional stark werden, indem Sie nur sprechen oder eine Technik wie Klopfen verwenden. Wenn du jemals gepeitscht oder geweint hast, weißt du, dass Emotionen physische Kraft haben.

Emotionale Energie ist real und Stärkung ist nicht nur die Betäubung oder das Loswerden von Gefühlen, sondern sie zu enthalten und zu integrieren. Wie Marta folgen wir normalerweise tiefliegenden Mustern. Wie wir mit grundlegenden Gefühlen umgehen, sagt uns sehr viel über unsere Vergangenheit.

Wenn Sie emotionale Muskeln aufbauen möchten, sind hier 6 Dinge zu beachten:

1. Denken Sie daran, starke Körperreaktionen sind natürlich mit starken Gefühlen. Sie mögen fühlen wie schlagen oder weinen, oder vielleicht schlagen Schmetterlinge gegen Ihren Magen. Das bedeutet nicht, dass etwas mit dir nicht stimmt. Du brauchst eine gesunde Art, die Ströme des Gefühls zu halten und loszulassen, einen Boxsack zu schlagen, zu rennen, wütend zu schreiben, mit einem vertrauten Freund zu weinen.

2. Nennen Sie das Gefühl und erinnern Sie sich daran, dass Sie es schon einmal gespürt haben. Sie denken, dass dieses Problem sich auf Ihren neuen Liebhaber bezieht, aber ich garantiere, dass es nicht so ist. Sprich mit jemandem, der dir vertraut und nicht involviert ist. Oder schreiben, malen, singen, um näher an das Innere zu kommen.

3. Beantworte negative Gedanken ohne Urteil. Antworte auf "Ich bin ein Baby" mit der Wahrheit: "Nein, ich fühle mich verletzt und unsicher." Es ist leicht, zu urteilen, aber es ist schwieriger, deine starken Emotionen zu erleben, ohne einfach zu reagieren.

4. Ziehe dich in diesen Momenten von deinem Geliebten zurück, auch wenn es so schwer ist, einem Magneten zu widerstehen, der dich überwiegt. Kämpfe werden dich zu bedürftig machen. Sie möchten eine Antwort, die Sie wahrscheinlich nicht erhalten werden.

5. Erweitern Sie, kontrahieren Sie nicht. Denken Sie daran, dass Sie versuchen, neue Antworten zu lernen, und nicht einschränken, was Sie fühlen. Vielleicht magst du keine Traurigkeit, aber denke daran wie Regen. Selbst wenn du keinen Regen magst, ist es ziemlich einschränkend, niemals darin auszugehen.

6. Gefühle, wie Meereswellen, steigen und sinken. Überdenken auf dem Höhepunkt des Konflikts ist nicht weise. In einem stürmischen Ozean braucht man körperliche Stärke, um orientiert zu bleiben und an Land zu kommen. Gleiches mit einem "Gefühlssturm". Danach wirst du dich wahrscheinlich aufgeregt und selbstbewusst fühlen. Du magst entscheiden, dass dies keine gute Beziehung für dich ist, aber das liegt nicht daran, dass du mit dem Sturm nicht umgehen kannst.

Gefühle enthalten die Energie des Lebens. Je mehr du deine Aktion erleben und wählen kannst, desto stärker wirst du sein.

Carol Freund arbeitet mit Frauen, Männern und Paaren, um besser mit ihrer emotionalen Stärke in Kontakt zu treten. Wenn du denkst, dass sie dir helfen kann, rufe sie an (908) 806-2040 oder sende ihr eine E-Mail.

Die 35 kleinen Dinge, die du jetzt tun kannst, um dich großartig zu fühlen

Zum anzeigen klicken (35 Bilder) Lisa Shultz Mitwirkende Selbst Später lesen

arrow