6 Hinterhältige Gründe, warum Ihr Sex Drive nicht existent ist

Es gibt einen Grund, warum Ihre Libido so niedrig ist.

Von Allie Gemmill

Vielleicht eine der frustrierendsten Barrieren für Sex Befriedigung, die man durchmachen kann, ist eine Libido, die scheinbar in Luft aufgeht. Ob es sich um gesundheitliche oder arbeitsbedingte Probleme handelt oder ob Probleme in Ihrer Beziehung zu Ihrem Sexualpartner oder Partner schlummern, eine verminderte Libido ist ein Hindernis, das Sie wirklich zurückwerfen kann. Für diejenigen, die sexuell aktiv sind, kann das Finden der Art sexueller Erfüllung, nach der wir uns sehnen, ein Schlüssel zu Glück und Zufriedenheit sein; wenn die Fähigkeit, diese Erfüllung zu erreichen, * poof! * dann ist es Zeit, zurückzutreten und einzuschätzen, was vor sich geht.


VERWANDT: Der ECHTE Grund, dass du nicht mehr mit ihm schlafen willst


Zunächst einmal solltest du Wissen Sie, dass Sie, wenn Sie Probleme mit einer Libido haben, die niedriger als normal ist (und das Sie aktiv beheben möchten), häufig eine identifizierbare Ursache und eine identifizierbare Lösung haben. Du bist nicht allein!

Lass uns nun schauen, was deine untere Libido verursachen könnte. Laut Dr. Prudence Hall, die mehr als 30 Jahre medizinische Erfahrung als praktizierender Arzt hat, hat eine niedrige Libido im Allgemeinen sowohl physische als auch emotionale Ursachen.

Zu ​​den physischen Ursachen gehören Hormone und Eintritt in verschiedene Lebensphasen. Zum Beispiel, Frauen durch die Wechseljahre und perimenopause haben niedrige Östrogen und in der Regel niedrigen Testosteronspiegel, Hall erzählt SheKnows und fügt hinzu, "[B] diese Defizite können niedrige Sexualtrieb oder tatsächliche Wut auf Männer."

via GIPHY

Ein weiterer Teil der Menopause ist die gefürchtete Scheidentrockenheit. Hall sagt, dass Frauen nach einigen schmerzhaften Erfahrungen weniger wahrscheinlich Sex haben wollen. Und es muss nicht nur vaginaler Schmerz sein - jede Art von sexuellem Schmerz oder Unbehagen kann sexuelle Aktivität als weniger wichtig oder dringend erscheinen lassen, fügt sie hinzu.

Hall weist auch auf Gewichtszunahme als Ursache für eine geringere Libido hin . "Wenn Frauen aufgrund von niedrigen Östrogenzuständen und anderen Gründen an Gewicht zunehmen, meiden sie häufig Sex", erklärt sie. "So viele Frauen sagen mir, dass sie sich einfach unattraktiv und beschämt über ihren Körper fühlen, dass sie sie ihren Partnern nicht zeigen - selbst bei minimaler Gewichtszunahme."

via GIPHY


VERBINDUNG: Wie man es weiß Dein Sexualtrieb (oder Mangel an einem!) Ist völlig normal


Und unterschätze niemals die Auswirkungen von Stress auf alle Aspekte unseres täglichen Lebens - einschließlich unseres Sexuallebens. "Frauen, die erschöpft sind, neigen dazu, weniger sexuell zu sein", erklärt Hall. "Es ist nicht nur, dass wir zu müde sind. Es ist, dass unsere Nebennieren mit chronischem Stress, der den Testosteronspiegel senkt, aufgebraucht sind. Gesunde Testosteronspiegel sind für die Sexualität einer Frau entscheidend."

Schließlich rät Hall Frauen, die Medikamente, die sie nehmen und untersuchen, ob sie zu einer verminderten Libido beitragen könnten. Es ist zwar nicht ratsam, sofort Medikamente zu nehmen, ohne vorher Ihren Hausarzt zu konsultieren. Es ist jedoch wichtig, mögliche Nebenwirkungen, wie eine verminderte Libido, zu beachten, bei denen Medikamente eingesetzt werden.

"Die Antibabypille verursacht bei den meisten Frauen extrem niedrige Spiegel an Sexualhormonen, was ihren Sexualtrieb reduziert. Wenn man die Pille absetzt, erhöht sich in der Regel der Sexualtrieb ", erklärt Hall. "Viele andere Medikamente, einschließlich Antidepressiva, Statine und Bluthochdruck Medikamente, können auch definitiv eine Frau Libido senken."

Forschung aus der Mayo Clinic zeigt auch auf andere mögliche physikalische Ursachen für verminderte Libido bei Frauen, einschließlich Müdigkeit , Erholung nach der Operation, Alkohol und Freizeit Drogenkonsum und bestimmte medizinische Bedingungen wie Arthritis, Krebs, Diabetes, Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit und neurologische Erkrankungen.

Aber es sind nicht nur körperliche Probleme, die deine Libido beeinflussen - es gibt auch eine große emotionale Komponente.


VERWANDT: Niedrige Libido? Hier der # 1 Tipp von einem Sex-Therapeuten zu helfen


"Wenn eine Beziehung unruhige Zeiten navigiert, fühlen sich Frauen weniger emotional eng", sagt Hall. "Dies kann häufig zu einer Abnahme der sexuellen Aktivität führen. Wenn [Frauen] sich kritisiert, angeklagt, mikromantiert oder einfach ignoriert fühlen, neigen wir dazu, uns emotional und sexuell zu distanzieren. Eine Frau, die entdeckt, dass ihr Partner lügt, erlebt normalerweise eine Die Intimität des Teilens erhöht generell die Sexualität einer Frau. "

via GIPHY

Die Forschung der Mayo Clinic zeigt auch andere potentielle psychologische Faktoren, die mit geringerer Libido verbunden sind, einschließlich psychischer Probleme (wie Angst oder Depression) ), schlechtes Körperbild, geringes Selbstwertgefühl, eine Geschichte von körperlichem oder sexuellem Missbrauch und frühere negative sexuelle Erfahrungen.

Und obwohl es sich vielleicht so anfühlen mag, dass die Lösung der Probleme um Ihre gesenkte Libido ein nicht zu gewinnender Krieg ist, ist es wahrscheinlich nicht der Fall in der Realität. Wenn einer dieser Faktoren in einer verringerten Libido für Sie nach Hause kommt und Sie Schritte unternehmen wollen, um es zu lösen, wissen Sie, dass es Lösungen gibt, weil diese Probleme reparierbar sind. Sei es mit Ihrem Hausarzt zu konsultieren, suchen Sie die Hilfe eines Spezialisten für psychische Gesundheit oder sicher und vernünftig die eigenen Schritte zur Lösung des Problems, eine gesenkte Libido muss nicht eine ständige Blockade in Ihrem Leben sein.

Related : Die 6 besten Kräuter und Supplements, um Ihren Sex Drive CRAZY-High

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht bei sheknows. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow