6 Zeichen, dass du völlig NICHT für eine Beziehung bereit bist

Wenn du eines dieser Dinge machst, bist du das Problem - nicht sie.

Viele Menschen sind so konzentriert jemanden als ihren Lebensgefährten zu finden, dass sie die Tatsache übersehen, dass sie nicht bereit sind, sich zu engagieren. Sie würden denken, Sie würden erkennen, dass Sie nicht in einer Beziehung sein wollen, aber das ist nicht immer wahr. Stattdessen magst du ein Verlangen haben, jemanden in deinem Leben zu haben, mit dem du Dinge teilen kannst. Verwechsle dieses Gefühl nicht mit der Bereitschaft, in einer Beziehung zu sein.

Hier sind einige Zeichen, die darauf hinweisen, dass du vielleicht nicht bereit für eine Beziehung bist:

1. Du wirst zu der falschen Person hingezogen.
Die Person, von der du dich angezogen fühlst, ist nicht immer diejenige, mit der du zusammen sein solltest. Auch wenn Sie gewarnt werden, dass sie ein großer Spieler oder ein Verlierer sein könnten, hindert Sie das nicht daran, sich auf sie einzulassen. Es dauert auch nicht lange, um zu erkennen, dass Sie einen großen Fehler gemacht haben.

2. Sie sind nur glücklich, wenn Sie "jemanden" haben.
Wenn Sie zu einer gesellschaftlichen Veranstaltung eingeladen werden, es sei denn, Sie haben einen Termin, um Sie zu begleiten, ist es wahrscheinlich, dass Sie eine Entschuldigung aussprechen, um nicht teilzunehmen. Das ist nie ein guter Grund, in eine Beziehung zu springen. Du musst zuerst lernen, mit dir selbst glücklich zu sein.

Manche Frauen haben das Gefühl, dass sie jemanden "reparieren" müssen. Dies übersetzt sich in Drama. Sie finden jemanden, der nicht funktionstüchtig ist, und bleiben dann beschäftigt, indem sie versuchen, ihn zu retten. Ein Therapeut zu sein ist nicht dasselbe wie eine Freundin.

Auf der anderen Seite möchten Sie vielleicht, dass jemand Sie speichert. Wenn du ständig darüber sprichst, was für ein Durcheinander dein Leben ist, ist es wichtig, alles zu reparieren, bevor du bereit für eine echte Beziehung bist. Sie werden wahrscheinlich eine andere Person mit all Ihren Problemen ansprechen, so dass keiner von Ihnen besser wird.

3. Du denkst, eine Beziehung wird dich vervollständigen.
Während das in einem Film oder in einem Buch großartig klingt, ist die Realität ein bisschen anders. Es sollte keine Komplettierung geben. In der Tat könnten Sie nach einem Partner suchen, der Sie ergänzen wird. Dadurch sehen Sie viel weniger bedürftig aus.

4. Du verbringst mehr Zeit damit, nach Liebe zu suchen, als deine Interessen zu genießen.
Zugegeben, du musst in sozialen Situationen draußen sein, wenn du vorhast, die richtige Person zu treffen, aber nicht alle planen Ihre Ausflüge rund um "The Hunt".

5. Dein Gepäck hält dich zurück.
Du hast nicht wirklich und gründlich mit irgendwelchen emotionalen Rückständen aus früheren Beziehungen zu tun gehabt. Bis du das tust, werden alle deine zukünftigen Beziehungen "Rebounds" sein. Eine andere Person wird dich nicht unbedingt von deiner Ex ablenken.

6. Du fühlst nicht, dass du dein authentisches Selbst sein kannst.
Es ist nicht nötig, dich nach außen zu wenden, um sicherzustellen, dass du genau das bist, was jemand anderes will. Sei besorgt, ob die andere Person genau das ist, was du willst.

14 Phobien bestimmt, dein Liebesleben zu ruinieren

Zum Ansehen klicken (14 Bilder) Amanda Chatel Blogger Liebe Später lesen

arrow