6 Unschuldige Dinge, die zu emotionalen Angelegenheiten führen

Wenn du es bist Wenn du eines dieser 6 Dinge erlebst, ist deine Beziehung reif für eine emotionale Angelegenheit.

Von Korin Miller

Es gibt kein Problem damit: Ein SO betrügen Wenn Sie in einer engagierten, monogamen Beziehung sind, ist es schrecklich. Und leider kommt Betrug in verschiedenen Formen. Es gibt das Offensichtliche, wie eine sexuelle Begegnung, und dann gibt es die Art des Betrugs, die in eine Grauzone fallen kann, wie eine emotionale Angelegenheit.

Emotionale Affären sind schwierig, weil Menschen eine intensive Bindung mit jemandem außerhalb ihrer Beziehung eingehen können und nicht voll bewusst, dass sie irgendetwas falsch machen, da sie nie physisch betrogen haben.

Aber diese Art von Angelegenheiten kann immer noch unglaublich schädlich sein. "In mancher Hinsicht können emotionale Angelegenheiten einen größeren Tribut fordern als sexuelle Angelegenheiten", sagt der lizenzierte klinische Psychologe Dr. Ramani Durvasula, der Autor von Should I Stay oder Soll ich gehen? "Es fühlt sich an wie ein Verrat an Vertrauen und eine Auslagerung des sehr wichtigen Bindegewebes einer Beziehung."

Offensichtlich werden Sie und Ihr Partner Freunde außerhalb Ihrer Beziehung haben, wie Sie sollten. Und es ist verständlich, dass Sie mit einigen Menschen tiefere Verbindungen zu anderen knüpfen können - aber es ist wichtig, die Dinge zu beenden, bevor sie auf eine Weise intim werden, die Ihre Beziehung gefährden könnte.

Hier sind einige der wichtigsten Dinge, die Menschen anleiten können in emotionale Angelegenheiten fallen, so dass du dein Radar aufstellen kannst.

1. Du hattest gerade ein Baby

Kinder sind wundervoll, aber sie können auch in Bezug auf Beziehungen hart sein. Wenn einer oder beide von euch immer in eurem Kleinen absorbiert sind, kann es euch beide ein wenig vernachlässigt fühlen lassen, und wenn es schlimm genug wird, könnt ihr vielleicht anderswo nach dieser Aufmerksamkeit suchen.

Deshalb sollten Sie es schaffen ein Punkt, um mit Ihrer SO zu verbinden auf täglicher Basis, sagt LA-basierte Psychologe Dr. Brandy Engler, Autor der Frauen auf meiner Couch: Geschichten von Sex, Liebe und Psychotherapie.

Vielleicht können Sie ein Netflix-Ritual erstellen oder sicherstellen, dass Sie immer zusammen Kaffee trinken in der am Was auch immer es ist, sei so präsent wie möglich während dieser Zeit, um sicherzustellen, dass du und dein Partner wissen, dass du dich außerhalb deiner Rolle als Eltern wertschätzt.

2. Einer von euch bekam eine riesige Beförderung.

Der Karrieresprung ist aufregend und gut für euch beide, aber es fühlt sich einfach an, als ob du im Staub liegen würdest, wenn dein Partner plötzlich einen massiven Karriereschub bekommt und du machst das gleich altes Ding (oder umgekehrt). Das ist besonders dann der Fall, wenn der neue Job mit längeren Arbeitszeiten, mehr Reisen und langen Nächten verbunden ist, die dich voneinander trennen, während die andere Person die Flaute zu Hause aufheben muss. "Eine Beziehung ist eine lebendige Sache, und sie braucht Pflege, Fütterung und Aufmerksamkeit", sagt Durvasula.

Wenn sich einer von euch für selbstverständlich hält, ist das ein Risikofaktor für die emotionale Erfüllung mit jemand anderem.

Wenn Sie sind derjenige, der es bei der Arbeit tötet, sich mit Ihrem Partner über Ihren neuen Zeitplan informiert und wie Sie beide zusammenarbeiten können, um den neuen Status quo fair zu machen. Wenn dein S.O. Ich habe den neuen Auftritt bekommen, gratuliere ihnen und lasse sie für ein paar Tage in den Erfolg eintauchen. Dann lassen Sie sich einchecken, wie Sie zusammenarbeiten können, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel auf sich nehmen und wie Sie gemeinsam mit den Anforderungen des neuen Jobs wertvolle Zeit finden können.

3. Arbeit ist verrückt für euch beide.

Sicher, es gibt wahrscheinlich Zeiten, in denen du beide bei der Arbeit überschwemmt bist und das Gefühl hast, dass du dieses alte Klischee über vorbeifahrende Schiffe lebst. Aber wenn Sie nicht miteinander kommunizieren, wenn Sie beide beschäftigt sind, bleibt Ihnen die Möglichkeit, sich von jemand anderem bestätigen zu lassen. Deshalb sagt Durvasula, dass es immer noch wichtig ist, sich miteinander zu treffen und Präsenz im Leben des anderen zu haben, selbst wenn man physisch weniger Zeit hat.

Versuchen Sie, einen Text zu senden, der einige Gründe aufführt, warum Ihr S.O. bedeutet so viel für Sie oder sprechen Sie über einen Wochenendausflug, den Sie nehmen werden, wenn sich die Dinge beruhigen. Die Verstärkung dieser Verbindung ist entscheidend, auch wenn Sie nicht zusammen sein können, und senkt die Chancen, dass Sie beide woanders emotionale Intimität suchen.

4. Du hast gesundheitliche Probleme oder umgekehrt

Wenn jemand krank ist, kann seine Krankheit alles überschatten - und das macht Sinn, besonders wenn es sich um eine ernsthafte Krankheit handelt. Aber es ist wichtig, eine Umgebung zu schaffen, in der man sich über seine Sorgen und Ängste austauschen kann und nicht versucht, sich gegenseitig zu schleichen.

Wenn Sie krank sind, sprechen Sie mit Ihrem Partner über Ihre Bedenken und lassen Sie sich beraten Sie wissen, wie sehr Sie sie und ihre Hilfe schätzen (Engler empfiehlt, dass Sie Ihre SO jeden Tag drei Dinge wissen lassen, die Sie zu schätzen wissen). Und wenn Ihr Partner einen Gesundheitskampf durchmacht, stellen Sie sicher, dass er weiß, dass Sie da sind, um zuzuhören, wenn er sprechen will.

5. Es gibt einen Tod in der Familie

Es ist verständlich, dass du aus deinem inneren Kreis heraustreten und eine andere Perspektive bekommen willst, wenn du mit Trauer klarkommst, besonders wenn andere Mitglieder deiner Familie ebenfalls trauern, aber Durvasula sagt, dass es wichtig ist, es zu behalten Ihre Gespräche mit einer neuen Vertrauten im Zaum. "Es ist leicht für sogar die Standhaften zu rutschen und in flirtenden Austausch zu geraten, der sich schnell auf mehr ausdehnen kann", sagt sie.

6. Du bist gelangweilt

Es kann ernsthaft so einfach sein. Es ist aufregend, eine intensive Verbindung mit jemandem außerhalb Ihrer Partnerschaft zu knüpfen, und wenn Sie glauben, dass Ihr tägliches Leben in letzter Zeit meh ist, kann es ansprechend sein. "Manchmal beginnen emotionale Angelegenheiten als bloße Eskapismus", sagt Durvasula. "In der Tat mag es für die beteiligten Spieler das Gefühl haben, dass die Dinge unter Kontrolle sind, bis die Nachrichten oder der Inhalt der Beziehung von einem anderen gesehen werden."

Deshalb empfiehlt Engler, Spaß zu haben und gemeinsam zu lachen. Während es immer lustig ist, zu "deinem Platz" zum Abendessen zu gehen, probiere es an einem neuen Ort aus und fordere deinen S.O. um ein neues, anderes Datum für Sie zu erstellen. Ein wenig Abwechslung kann sehr viel bewirken.

Auch hier können und sollten Sie und Ihr Partner gute, gesunde, sinnvolle Beziehungen zu anderen Menschen haben. Aber wenn Sie feststellen, dass Sie sich mehr auf Außenseiter verlassen, um die Unterstützung zu erhalten, die in Ihrer Beziehung sein sollte, überschreiten Sie eine Grenze. "Nimm dir immer einen Moment Zeit zum Nachdenken. Wie würde das meinen Partner fühlen lassen?", Sagt Durvasula. "Wenn sich die Antwort nicht gut anfühlt, dann tu es nicht."

8 Dinge, die du nicht über Betrüger verstanden hast

Zum Anzeigen klicken (8 Bilder) Amanda Chatel Blogger Heartbreak Lesen Sie später

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei SheKnows veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow