6 Wichtige Tipps zur Entscheidungsfindung

Hör auf, das Schicksal deine Wahl für dich treffen zu lassen.

Geh zum College oder einen Job bekommen. Kaufen Sie ein neues Auto mit Zahlungen oder sparen Sie für einen älteren. Kaufen Sie das Haus oder mieten Sie. Datum der böse Junge oder der gute Kerl? Diese Entscheidungen scheinen wie Kinderkram, aber sind sie? Hat dich der böse Junge nach einer Nacht verlassen? Trauern Sie, nicht zur Universität gegangen zu sein? Ist das neue Auto Zahlung Ihr Budget zu brechen? Die größeren Fragen sind, ob Sie sich der getroffenen Entscheidung bewusst waren, und bedauern Sie sie oder feiern Sie sie?

Wir müssen uns unserer Entscheidungen bewusst sein, wenn wir sie treffen. Wenn wir nicht bewusst Entscheidungen treffen, macht "Schicksal" sie für uns. Wir mögen die Auswahl, die sie macht, nicht. Zumindest wenn wir verantwortlich sind, können wir in die Richtung gehen, die wir wirklich wollen, und unser eigenes Leben in die Hand nehmen. Sprechen Sie über Ermächtigung und haben Sie wirklich die Kontrolle über unser Leben.

Als meine Kinder klein waren, lernte ich, sie zu lehren, Entscheidungen zu treffen. Es nennt sich Selbstvertrauen. Wir begannen klein und altersgemäß. Ein Kleinkind zu fragen, welche Zahnbürste er aus einer Auswahl von 10 verschiedenen Farben möchte, ist für ihn überwältigend. Fragen Sie ihn, welche er will, aus einer Auswahl von 2, der roten oder der blauen. So beginnt er zu lernen, Entscheidungen zu treffen. Je älter er wird, desto größer die Auswahl und die immer schwieriger werdenden Optionen. Der andere Teil dieser Gleichung ist, dass, sobald die rote Zahnbürste ausgewählt wurde, das ist, was Sie haben.

Die meisten von uns haben diese Fähigkeiten nie gelernt. Ich weiß, dass ich es nicht getan habe. Ich habe sie mit meinen Kindern gelernt und kämpfe auch heute noch manchmal. Genau wie ein Muskel braucht dein ausgesuchter Muskel Bewegung und Stärkung, um ihn flexibel und stark zu machen. Und genau wie jeder Muskel verkümmert es, ohne es dem Schicksal zu überlassen, um Ihre Wahl für Sie zu treffen. So beginnt das Lernen, Entscheidungen zu treffen, mit kleinen Übungen und steigert sich dann mit mehr Übung und Stärkung. Hier sind einige Vorschläge zur Stärkung dieses Muskels. Sehen Sie, welche funktionieren und welche nicht. Sie können immer einen Blick darauf werfen, welcher Entscheidungsstil für Sie am besten geeignet ist, um stärker zu werden.

  1. Be Conscious: Seien Sie sich bewusst, wann es einen Moment der Wahl gibt. Stoppen Sie zum Beispiel im Café und kaufen Sie Ihren Latte oder machen Sie es zu Hause? Tust du dich zur Arbeit und tust das Beste, was du kannst (hassest den Job oder nicht) oder machst du dir Zeit, bis du auf den Tag wartest und auf Freitag wartest?
  2. Konsequenzen: Was sind und können Sie? sie sehen? Dieser Kaffee zum Beispiel kostet Sie ungefähr $ 5 pro Tag und bis zu $ ​​1300 pro Jahr. Ist das eine Menge Geld für dich? Erlaubt Ihr Budget es? Wie geht es deiner Gesundheit. Wie fühlt sich Kaffee an? Bist du aufgeschmissen und fühlst dich nicht gut, wenn du fertig bist? Packen sie zu viele Kalorien für mehr Komfort? Das sind alles Konsequenzen.
  3. Gefühle: Das mag seltsam erscheinen, aber wir treffen die meisten unserer Entscheidungen basierend auf unseren Gefühlen. Studien haben "herausgefunden, dass Menschen, die keine emotionale Reaktion auf eine Situation haben, in dieser Situation eine gute Entscheidung treffen." Wie macht dich das, was du willst? Sie müssen für diesen ein bisschen verlangsamen. Beruhige deinen Kopf und sieh tief in deine Gefühle. Wenn nichts auftaucht, nach Körperreaktionen suchen, strafft sich dein Magen, dein Herz beschleunigt sich oder beruhigt es dich?
  4. Stell dir vor / Visualisiere: Benutze deine Vorstellungskraft und schau dir an, was mit jeder Richtung passieren kann . Spiel damit und mach es lustig. Was ist dein bestes Ergebnis auf jedem Weg? Was ist das Schlimmste? Wie wirst du dich fühlen? Was werden deine Freunde sagen?
  5. Sei logisch: Erstelle eine Liste mit Vor- und Nachteilen. Betrachte es von allen Seiten und lese es aus. Ernsthaft, schreibe es auf. Mach keine Liste in deinem Kopf. Dies muss notiert werden, damit Sie vergleichen können, was jeder für Sie tut. Nutze die anderen Werkzeuge und denke darüber nach, wie du dich fühlst, stell dir das vor und schau dir dann die Konsequenzen an. Tun Sie es für Pro und Con.
  6. Sei ehrlich: Sieh mal, der Typ da drüben ist ein böser Junge, und ja, du willst ihn. Sei dir darüber klar. Wisse, dass du mit deinen weiblichen Teilen denkst und nicht mit deinem Kopf oder deinem Herzen. Wenn du es willst oder nicht willst, gib es zu. Vor allem zu dir selbst.

Das Entscheidende ist, dass es keine richtigen oder falschen gibt. Halte es einfach; es ist wirklich eine Wahl zwischen der roten oder blauen Zahnbürste. Wie ist einer davon falsch? Leben mit der Wahl ist der größere Aspekt. Es ist dein Leben und du musst es besitzen. Wenn du diesen bösen Jungen willst, geh und hol ihn, aber tu das bewusst, wissend, was du willst. Hör auf, Träume von dem zu machen, was sein könnte. Hör auf zu hoffen, es zu ändern. Lebe jetzt und akzeptiere, was du gerade tust. Treffen Sie die Wahl und tun Sie alles, um die beste Wahl zu treffen. Wenn es Ihnen nicht gefällt, machen Sie einen neuen, besser informiert und mit etwas mehr Wissen in Ihren Werkzeuggürtel.

Lassen Sie mich wissen, wie es geht. Ich würde gerne einige Geschichten über Ihre bewussten Entscheidungen hören und wie es für Sie funktioniert.

arrow