6 Erotische Geschichten über Fetische, die dich necken und dazu verleiten, etwas Neues auszuprobieren

Schnappen Sie sich E-Reader und Ihre Kugel.

Menschen mit Fetischen bekommen oft einen schlechten Ruf. Die Gesellschaft beklagt sicherlich jegliche sexuellen Phantasien, die die Phantasie anregen könnten.

Und während es einige Fetische gibt, die ein bisschen zu weit für meine milde Schokoladenvorlieben gehen, ist nichts falsch mit etwas hinzugefügtem Knick (hier und dort) - je nachdem was Du bist oder willst es ausprobieren.

Wenn der Fetisch deines Partners nicht sonderlich fremdartig ist, wie Windeln tragen oder angepisst zu werden (es sei denn du interessierst dich dafür) und es ist tatsächlich etwas, das unter Vanilleknick fällt (wer weiß Das könnte eine Sache sein?) dann könnten Sie mit dem Ergebnis überrascht sein. Ich weiß, dass es davon abhängen würde, wie schwer sogar die genussvollsten Fetische sind, wenn es darum geht, mit dieser Person ein Leben aufzubauen.

Wenn du Schuhe schnüffelst oder all die Füße meines Freundes berührst, wenn wir ausgehen - Du bist für immer und immer nur ein guter Laie. Entschuldigung, aber ich weiß einfach nicht, wie ich mit dieser Art von Abstraktheit bauen soll.

Aber ich hätte definitiv nichts dagegen, wenn meine Füße kurzfristig versorgt werden. Und soweit andere Fetische gehen, denke ich, dass ich bereit wäre, dich über viele Dinge zu hören, die nicht meine Norm sind, wie vielleicht sogar Panty Sniffing.

VERBINDUNG: 7 Menschen enthüllen die seltsame Art, die sie entdeckt haben Sie hatten einen Sex-Fetisch

Das heißt, ich bin zu 100 Prozent für kinky Fetisch-Fantasien.

Das könnte wiederum daran liegen, dass ich diese 6 Literotica-Geschichten über Fetische gelesen habe und den tiefsten Drang hatte ziehe meinen Vibrator aus der Mitte heraus. Ich habe dir immer wieder erzählt, wie erotische Geschichten die seltsamsten Themen (wie einige dieser Fetische) sinnlicher machen und dein Interesse auf eine Weise wecken, die du nie für möglich gehalten hättest.

Ich habe bereits meine bewiesen Zeigen Sie, wenn Sie noch lesen und ich gebe Ihnen zu, dass Sie weiterlesen wollen, um zu sehen, worum es in diesen erotischen Geschichten geht. Und damit werde ich dich verlassen.

1. "The Gentlemen's Panty"

Als sie fragte, ob ich Höschen trage, bot ich ihr an, es ihr zu zeigen. Das schien sie zu erregen, und dann zeigte sie mir diskret ihr Höschen. Sie erzählte mir, dass viele Frauen ihre Unterwäsche heimlich in der Öffentlichkeit zeigen.

"Ich liebe es, an einen Mann zu denken, der über mein Höschen sabbert, während sein Penis in seiner Hose hart wird!"

Wie sich herausstellte, Bridgette und ich habe eine starke sexuelle Anziehungskraft. Im darauffolgenden Jahr bat ich Bridgette mit Ermutigung meiner Eltern, meine Frau zu sein, und sie ehrte mich, indem sie meinen Vorschlag annahm!

Ja, das Leben lief ganz gut für Joey Mason, den Mann mit einem lebenslangen Höschenfetisch, und Ich freute mich auf viele weitere Jahre, in denen ich mein "Höschenproblem" in den Griff bekommen habe.

Lesen Sie weiter

VERWANDTE: 25 Wirklich Strange Things, die Sie nicht glauben Menschen auf

2 setzen. "The Yoni Massage"

Ihr Eindringen war sehr sanft. Pflege. Ihre beiden Finger schoben sich langsam in mich hinein, ihr Handgelenk drehte sich, ihre Finger verbreiterten sich zu einem V und stießen gegen meine Wände. Ihr Daumen ruhte auf meinem Knopf und drückte ihn mit sanftem Druck, während sie mich erforschte. Sie zog sich genauso langsam zurück, meine Öffnung machte bereits nasse Geräusche von der Erregung. Das war kein bloßer Fingersatz - ihre Absicht war tantrisch, und sie genoss offensichtlich das.
Ihr Eindringen hielt an, und sie fuhr fort, meine Vulva und Schamlippen leicht zwischen Daumen und Zeigefinger zu klemmen. Es war eine Massage für alle praktischen Zwecke, nicht unbedingt sexuell, sondern sehr erotisch. Rachel schob mein Geschlecht dann nach oben in Richtung Bauch und legte meine Klitoris aus ihrer Schutzhaube. Sie berührte es leicht, dann zog sie mit ihren rutschigen Fingern kleine Kreise darum. Ich schloss meine Augen und nahm alles auf. Meine Vagina tobte bei ihrer geschickten Berührung.
Rachel arbeitete weiter an meiner Vagina, blieb nie an einem Ort stehen und wusste genau, wo sie mich berühren sollte und für wie lange.

Lesen Sie weiter

3. "Höschen Ch. 01"

Als Seth begann, seinen Penis zwischen Dr. Burkes Schenkeln zu treiben, streckte sich das Material aus ihrem Kleid und umschloss den Kopf seines Penis. Er fuhr in sie hinein, genoss die Reibung aus dem Kleid für eine Weile, bevor er schließlich stehen blieb und sich zurückzog. Dann hob er ihr Kleid um ihre Taille und legte ein Paar sexy weiße Satinhöschen frei. Er rieb für einen Moment seinen Penis an ihrem Höschen, zog sie dann zur Seite und betrat sie. Er dachte dann über die reine Ekstase, seinen Penis in sie zu treiben. Sie wurde feucht vor Aufregung.

Als Seth sich das Aussehen von Dr. Burkes weißem Satin vorstellte, dessen Penis immer wieder in ihr verschwand, stellte er sich vor, wie er ihre Brüste unter dem weichen, olivgrünen Stoff streichelte. Er dachte daran, dass sie sich an ihrem Schreibtisch festhielt, während sie ihn anblickte, als er mit ihr zusammen war. Er dachte daran, dass sie ihm widerwillig nachgab, doch letztendlich wollte er, dass er sie hatte. Als er sich vorstellte, eine Handvoll ihrer Haare zu packen und sie zu ziehen, kam er zum Orgasmus.

Continue Reading

VERWANDELT: Wie es wirklich ist, an einer Underground-Sex-Fetish-Party teilzunehmen

4. "The Fetish"

Eine dramatische Pause und Stille folgte, aber unsere Augen blieben konzentriert. Dann lächelten wir uns wieder an und kicherten, als wollten wir die gegenseitige Anziehung erkennen. Sie sah auf ihren baumelnden Fuß, immer noch schaukelnd, und schob ihre Haare hinter ihr Ohr. Ich beugte mich leicht vor und schaute auf die Stelle, wo sie hingegangen war, ohne zu versuchen, meinen Blick zu verbergen. Sie hörte auf, mit dem Fuß zu schaukeln, und es hörte auf, als ob sie mir einen besseren Blick erlaubte. Ihre Zehen, immer noch von ihrem Schuh geschützt, zeigten auf den Boden, aber immer noch aufgehängt. Die geschwungene, veinige Oberseite ihres Fußes war sichtbar und nackt, und die schönen blauen Adern ihres Fußes waren geschwollen. Ich konnte förmlich sehen, wie ihr warmes Blut durch sie strömte.

Lesen Sie weiter

5. "Gefangen"

Ich brachte ihren Kopf zu meiner Brust, und sie öffnete ihren Mund unterwürfig und nahm meinen erigierten Penis in ihren Mund. "Trink ...", befahl ich. "Ich spürte, wie sie saugte und wusste, dass ich sie hatte, als meine Milch in sie hineinfloss ... sich in ihren Körper bohrte. Sie fuhr durch ihre Adern. Überholte ihren Verstand, ihren Körper und ihre Seele. Sie löschte ihren freien Willen und ihre Fähigkeit sich zu Eigen zu machen kognitive Entscheidungen: Ich ließ sie gut fünf Minuten lang saugen, bevor ich sie genauso lange an meiner anderen Brust saugte Ich konnte den glasigen Blick sehen und ihre Zurückhaltung war fast verschwunden.

Ich lehnte sie gegen das Bett und legte meine Vagina auf den Mund.

Continue Reading

RELATED: Sploshing: Der sexuelle Fetisch, wo Menschen sitzen auf Kuchen zu steigen

6. "The Houseguest"

Sie setzte sich auf den Stuhl Sie passte ihren Morgenmantel an und fühlte einen Hauch Ungezogenheit, als sie den Stoff an ihren nackten Brustwarzen spürte. Sie zog eine Zigarette aus dem Paket, hob sie langsam an ihre Lippen, zündete sie an und saugte ein Sie, als das Nikotin in ihren Blutkreislauf drang, die plötzliche Aufnahme von Sauerstoff und Zigarettenrauch, wie es al war Wege überkam ihre Sinne, als sie ihre Lungen füllte. Sie schloss ihre Augen, legte ihren Kopf zurück und atmete langsam aus, genoss das Vergnügen, das sie gebracht hatte.

Inzwischen war der Hausgast gerade dabei, seinen Lauf zu beenden. Egal aus welcher Richtung und aus welchem ​​Grund und unabhängig von der Zeitzone oder der Zeitumstellung, der frühe Morgenlauf war seine Art, seine Körperuhr zurückzusetzen und sich geistig an seinen neuen Ort zu orientieren. Obwohl die Einheimischen es wahrscheinlich nicht dachten, war es zu dieser Stunde stinkend heiß. Er war schweißgebadet und musste duschen. Sein Gastgeber hatte ihm einen Schlüssel zur Hintertür gegeben, so dass er, während er in seine periphere Sicht ging, ein wenig Bewegung über den Schuppen erhaschte.

Continue Reading

15 Dirty-Talk Erotische Fiktion Zitate, die dich einholen werden Die STIMMUNG

Click to view (15 Bilder) Tess Griman Herausgeber Sex Später lesen
arrow