5 Möglichkeiten, deinen inneren Kritiker, der dich davon abhält, DICH zu tun

Wie Selbstzweifel ausgeschaltet werden.

Wenn wir den Mut aufbringen, ein Risiko einzugehen oder etwas zu verändern, stoßen wir oft auf Angst und eine kleine Stimme, die Müll spricht.

"Du wirst nicht gut darin sein. Versuch es nicht. Du versagst es trotzdem. Es ist die Demütigung nicht wert. Versuche es später noch einmal. Es wird nicht gut genug sein. Jeder wird dich auslachen."

Das ist dein innerer Kritiker. Kommt Ihnen das bekannt vor?

Wir alle erleben eine Verletzlichkeit und wir alle haben einen inneren Kritiker. Es ist nur ein Teil der menschlichen Psyche. Wenn sie aufeinander treffen, deren Team gewinnt?

Beginnen wir damit, jede Seite zu erklären.

Sicherheitslücke

Die meisten Menschen wachsen mit der Überzeugung auf, dass Schwachstellen Schwachstellen sind. Über 13.000 Daten in der Forschung von Dr. Brené Brown zeigen, dass die Vulnerabilität tatsächlich Mut ist.

Die Definition von Vulnerabilität ist die folgende: Risiko, Unsicherheit und emotionale Exposition.

via GIPHY

Wir fürchten uns vor dem Unbekannten, was passieren wird, wenn wir zum Interview für den Job gehen, für den wir uns nicht qualifiziert fühlen. Was passiert, wenn Sie Ihrem Partner sagen, wie Sie sich wirklich fühlen? Die Ungewissheit und das mit Angst gemischte Risiko sind ein Rezept für Angst und Nahrung für deinen inneren Kritiker, oder?

Nun ... Browns Forschung zeigt auch, dass Verletzlichkeit der Geburtsort von Liebe, Zugehörigkeit und Freude ist - was wir alle wirklich wollen . Dieses Risiko kann zu Belohnung und nicht nur zu Schmerz führen.

Verwundbarkeit erfordert Mut.

Die innere Kritik

Die Absicht des inneren Kritikers ist es, uns in Sicherheit zu bringen. Wenn etwas in deiner Kindheit schief gelaufen ist, hat das in deinem inneren Kritiker Bewusstsein gesättigt, dass das nicht sicher war. Es hat Bedingungen geschaffen, in denen Sie gelernt haben, was sicher und was zu riskant war.

Dies kann so einfach sein, wie den Herd zu berühren, wenn es heiß ist, so dass Sie sich verbrennen. Du kannst also sehen, dass dein innerer Kritiker dich auf eine gute Weise beschützen will. Es will nicht sehen, dass du verletzt wirst. Wenn Sie das nächste Mal in die Nähe von etwas heißem gehen, hören Sie eine interne Warnung, um vorsichtig zu sein oder um klar zu sein.

Der innere Kritiker wächst jedoch nicht auf und wächst auf die gleiche Weise. Es ist absolut verankert und glaubt, dass jede Gefahr zu 100 Prozent wahr ist und passieren wird.

via GIPHY

Das erste Mal, als du dein Herz gebrochen hast, weil du jemandem erzählt hast, wie du dich gefühlt hast? Dein innerer Kritiker wird dir sagen, dass du nie wieder offen über deine Gefühle mit deinem Partner sprechen sollst. Es möchte das schlimmste Szenario mit Ihnen teilen, da es glaubt, dass es passieren wird, um Sie in Ihrer Spur zu stoppen.

Also was soll man tun, um zu wissen, wie man aufhört, sich selbst so kritisch gegenüberzustehen?

1. Ruf deinen inneren Kritiker heraus.

Sprich: "Innerer Kritiker, ich höre dich. Wovor versuchst du mich zu beschützen? Wovor wirst du so besorgt sein? Woher weißt du, dass das stimmt?"

2 . Danke, dass du versucht hast, dich vor Schaden zu bewahren .

Erkenne an, dass ein Teil von dir zum Selbstschutz vorhanden ist, aber manchmal zu deinem Nachteil.

3. Fragen Sie sich: "Was ist, wenn das nicht stimmt?"

Eine Million anderer Dinge könnte passieren. Etwas Erstaunliches könnte passieren. Du wirst nie wissen, ob du keine Fortschritte machst. Was könnte sonst noch wahr sein, wenn Sie das tun?

4. Erstellen Sie ein Sicherheitsnetz für sich selbst .

Zuerst, seien Sie präsent und erkennen Sie, wo Sie sind. Bist du sicher - körperlich sicher - wo bist du? Bist du jetzt in Gefahr? Wenn die Dinge nicht wie geplant verlaufen, was können Sie tun oder was werden Sie tun?

5. Schreiben Sie etwas Motivation auf, wenn Sie müssen .

"Wenn die Dinge nicht wie geplant verlaufen (gut, schlecht oder gleichgültig), rufe ich meinen besten Freund an. Oder hol eine Massage. Vielleicht schau dir einen Film an, der mich zum weinen bringt, damit ich einfach weinen kann, oder ins Fitnessstudio gehen und den Boxsack schlagen, ich werde ein festliches Abendessen mit meinem Partner haben oder eine Solo-Tanzparty, um die Freude zu spüren, dafür belohnt zu werden Ich versuche, das Risiko einzugehen und das Risiko einzugehen. Ich werde meiner Dankbarkeit Ausdruck verleihen, wenn ich es versuche. "

Wenn wir verwundbar sind und in unserem Leben auftauchen, können große Dinge passieren. Bedeutet das, dass wir nie verletzt werden? Nein. Brené sagt auch, dass die mutigsten unter uns auch die am meisten gebrochenen Herzen sind.

Wir können nicht unbeschadet durchs Leben gehen. Wenn wir es unserem inneren Kritiker erlauben, unser Leben zu kontrollieren, werden wir wahrscheinlich niemals Risiken eingehen, in Ungewissheit geraten und unsere Emotionen aussetzen. Während du in Sicherheit bist, wirst du auch nicht die Früchte des Mutes erfahren: Liebe, Zugehörigkeit und Freude.

Du bist der Vermittler zwischen deinem eigenen Gefühl der Verletzlichkeit und deinem inneren Kritiker. Sie können damit experimentieren, wie viel Risiko, Unsicherheit und emotionale Belastung Sie tolerieren können.

Verstehen Sie Ihre Grenzen und erkennen Sie Ihr eigenes Wachstum. Es ist erstaunlich, wie sehr du dich selbst überraschen wirst, wenn du dir die Erlaubnis gibst, dafür zu gehen.

20 Wege, heute gut zu sein

Zum Ansehen klicken (20 Bilder) Mitwirkender Selbst Später lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich von Courage Compass Therapy LLC veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow