5 Wege zum Kampf, die für deine Beziehung gesünder sind

Kämpfe müssen nicht böse werden.

Jeder träumt davon, eine perfekte Beziehung zu haben, in der es nur Liebe gibt und du nie irgendwelche Argumente hast.

Aber natürlich ist das nur ein Traum.

Die Realität ist, alle Beziehungen haben ihre Herausforderungen und alle Beziehungen haben ihre Argumente. Beziehungskämpfe sind manchmal unvermeidbar.


VERBINDUNG: 5 Möglichkeiten, Ihre Temperament zu kontrollieren, zu stoppen kämpfen und speichern Sie Ihre Ehe als Ergebnis


In der Tat hat die Forschung gezeigt, dass das durchschnittliche Paar Beziehungskämpfe über 312 Mal pro Jahr hat!

Wir wissen, dass wir, nur weil wir mit unserem Partner oder Ehepartner streiten, nicht auf eine Scheidung zu sprechen kommen. Aber es ist natürlich, Angst zu haben.

Weil manchmalzu einer Trennung führt.

Der Schlüssel ist jedoch, dass man sich nicht durch eine Meinungsverschiedenheit ruinieren lässt, um den richtigen Weg zu gehen indem Sie lernen, wie Sie besser mit Ihrem Partner kommunizieren können.

Wie?

In unserem neuesten YourTango Expert-Video (das Sie oben sehen können) haben wir Dr. Stan Tatkin - einen Paartherapeuten und Autor von Wired For - gefragt Dating - um zu erklären, wie ein Paar kämpfen kann, ohne seine Beziehung zu ruinieren. Der Schlüssel, sagt er, lernt, besser zu kommunizieren.

Hier sind 5 Dinge, die Sie tun müssen, wenn Sie mit Ihrem geliebten Menschen kämpfen (oder sich selbst kämpfen wollen), um effektiv zu kommunizieren:

1. Stellen Sie sicher, dass Sie sich bei Ihren Auseinandersetzungen gegenüberstehen.

via GIPHY

Vermeiden Sie Kämpfe am Telefon, über Texte oder im Auto.

Es ist wichtig, dass Sie sich in die Augen sehen, wenn Sie nicht zustimmen Du kannst sehen, wie sich dein Partner fühlt und wie er dich immer noch liebt, trotz allem, was ihn belästigt.

2. Höre auf deinen Partner.

Höre auf die Wörter, die sie sagen, und auch darauf, was ihre Körpersprache dir sagt.

Das Gesicht deines Partners zeigt vielleicht wichtige Hinweise darauf, wonach sie suchen oder fühlen, dass sie nicht Ich kann auch verbal ausdrücken.

Stelle sicher, dass du wirklich mit allen Sinnen hörst.


VERBINDUNG: Wie man sagt, ob deine Beziehung anhält (oder wenn es nur ein kurzlebiger Fling ist)


3. Verstehe, woher dein Partner kommt.

via GIPHY

In einem Streit haben beide Seiten etwas, an das sie glauben, für das sie kämpfen.

Aber nichts wird sich ändern, wenn ihr beiden stur bleibt und es ablehnt, etwas zu sehen aus der Sicht des anderen.

4. Bleiben Sie nicht zu lange im Streit.

Über einen langen Zeitraum ärgerlich und gestresst zu bleiben i ist nicht gut für den Körper, den Geist oder Ihre Beziehung. Eine Studie hat sogar herausgefunden, dass regelmäßiges Kleinkriegen das Risiko, an stressbedingten Krankheiten zu sterben, verdreifachen kann!

Nimm dir eine Minute Zeit und ändere das Gespräch, um nach etwas Kleinem wie Abendessen oder Wetter zu fragen. Etwas, das dich und deinen Partner daran erinnert, dass du jetzt vielleicht über etwas streitest, aber ihr liebt euch immer noch.

5. Lass NIEMALS negative Gefühle zurückbleiben.

über

Oft sagen wir Dinge in Kämpfen, die wir eigentlich nicht meinen. Zu wissen, dass es nur in der Hitze des Augenblicks gesagt wurde, nimmt jedoch nicht den Schmerz, den die andere Person empfindet.

Vergewissere dich, dass du und dein Partner sich sofort für irgendwelche verletzten Gefühle entschuldigen und daran arbeiten, sie zu reparieren .

Sonst bringt dein nächster Kampf nur die harten Gefühle, die jede Chance auf friedliche und effektive Kommunikation zerstören.


VERWANDELT: Wie man endlich die kleinen Dinge gehen lässt, damit du glücklicher sein kannst (in 2 einfachen Schritte)


Dr. Stan Tatkin ist ein Paar-Therapeut, der für seine bahnbrechende Arbeit bekannt ist, die es Partnern ermöglicht, glückliche, sichere und dauerhafte Beziehungen aufzubauen. Seine Methode - PACT (Psychobiological Approach to Couple Therapy®) genannt - basiert auf neurowissenschaftlichen Prinzipien und lehrt die Partner zu dem zu werden, was er "sicheres Funktionieren" nennt. Über die Facebook-Seite des PACT-Instituts kann man sich über sicher funktionierende Beziehungen unterhalten. Sie können auch Dr. Tatkins Twitter-Konto und Facebook-Seite folgen.

arrow