5 Sure-Fire Wege, um Ihre Kinder in Scheidung zu verschmelzen

Scheidung kann Langzeitfolgen bei Kindern haben, wenn sie nicht richtig gehandhabt wird.

Du bist am Ende deiner Ehe am Boden zerstört einen Partner im Leben verlieren. Ihre Kinder sind das Wichtigste in Ihrer Welt und Sie möchten mehr als alles andere vor den schädlichen Auswirkungen der Scheidung ihrer Eltern schützen. Es sind nur du und sie, die zusammen ein neues Leben erschaffen.

Richtig?

Aber du bist verletzt, enttäuscht und wütend und vielleicht warst du jemand anderen oder wurdest völlig unvorbereitet oder kämpfst finanziell oder einfach nur unsicher Wer bist du mehr als eine Mutter (oder Vater).

Es ist wirklich schwer, mit all den Emotionen und Belastungen einer Scheidung umzugehen und trotzdem ein großartiger Elternteil zu sein. Ich weiß, ich habe es durchgemacht.

In unserer Schwäche und Frustration können wir uns ergeben, unsere Kinder zu benutzen, um unseren Ehepartner zu schlagen oder uns zu stützen, wenn wir uns niedrig fühlen. Immerhin, du sagst dir selbst, es war alles oder meistens ihre Schuld, dass du dich aufteilst, jedenfalls sollten sie für das bezahlen, was sie getan haben.

Und unsere Kinder werden deutlich sehen, dass wir "die gute Eltern ".

Sie können oder müssen nicht bewusst, dies zu tun, aber wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihre Kinder in Scheidung nicht vermasseln und nicht dauerhaft vernarben, sind hier 5 Dinge, die Sie aufhören müssen:

1. Trash deinen Ex (oder bald Ex) Ehepartner zu Ihren Kindern und jedem anderen, der zuhören wird.

via GIPHY

Sie sind das Opfer und Sie möchten, dass jeder weiß, dass es nicht deine Schuld war und dass du "das perfekte Elternteil" bist.

Du wirst schließlich als emotional schwach und bitter angesehen werden. Ihre Freunde und Familie mögen zuerst zuhören und mitfühlend sein, aber das wird nicht lange dauern. Sehen Sie einen Scheidungscoach oder Therapeuten für die Unterstützung, die Sie brauchen, und speichern Sie Ihre Freundschaften.

2. Lassen Sie die Kinder Ihrem Ehepartner Nachrichten über Besuche, Sorgerecht und finanzielle Fragen zukommen lassen.

Es wird Ihrem Ex ein bisschen mehr auf diese Weise stechen. Aber eines Tages werden deine Kinder Mitleid mit dir haben und dich ärgern, weil du sie in die Mitte gesetzt hast. Es gibt viel effektivere Möglichkeiten, mit Ihrem (ehemaligen) Ehepartner zu kommunizieren. Probieren Sie unseren Familienassistenten.

3. Verhindern Sie, dass Ihre Kinder Zeit mit ihren anderen Eltern verbringen.

via GIPHY

Sie sind derjenige, der die Familie zerbrach, warum sollten sie glückliche Zeit mit ihren Kindern verbringen?

Egal was Ihre Kinder haben Alter, sie wollen nur Kinder sein und zwei stabile und beschützende Eltern haben, die ihre Bedürfnisse an erste Stelle setzen.

Versuche, die positiven Aspekte ihres anderen Elternteils zu sehen. Du wirst eines Tages ein Held sein, um ihre Beziehung zu Papa (oder Mutter) zu schützen, und wenn der andere Elternteil wirklich so schrecklich ist, werden sie das selbst sehen.

4. Erlaube deinen Kindern , mehr Hausarbeit zu übernehmen, um deine Last zu erleichtern.

Du bist extrem gestresst und Junior möchte wirklich helfen - es ist eine Win-Win-Situation, oder? Oder vielleicht wollen sie die Freitagabende nach Hause verbringen, um Videospiele mit dir zu spielen, weil du so einsam zu sein scheinst.

So verführerisch es ist, sich auf deine reifen Kinder zu verlassen, sie werden langfristig leiden, weil sie mehr Verantwortung übernehmen als für ihr Alter angemessen war. Eine missbrauchte Kindheit kann niemals wiederhergestellt werden.

5. Vergessen Sie, Ihren Kindern zu sagen, wie sehr sie geliebt werden und dass die Scheidung nicht ihre Schuld ist.

via GIPHY

So irrational es auch scheinen mag, Kinder denken natürlich, dass es ihre Schuld ist, dass Papa (oder Mutter) ausgezogen ist. Sie brauchen viel Beruhigung, dass sie großartige Kinder sind und von beiden Eltern geliebt werden.

Ja, du bist verrückt wie die Hölle, aber deine Kinder lieben ihre anderen Eltern und definieren sich zumindest teilweise durch sie. Willst du, dass sie sich ungefähr halb so schlecht fühlen, wer sie sind? Wenn deine Antwort "Ja" ist, dann bereite dich auf emotional geschädigte Kinder vor.

Sie werden Schwierigkeiten haben, Beziehungen für immer weiter aufzubauen und zu pflegen. Sie werden ihre eigene Entwicklung auf Eis legen und nie wieder finden, was sie verpasst haben.

Finden Sie andere Stellen, um mit Ihrer Frustration, Wut und Einsamkeit umzugehen. Holen Sie sich die Hilfe, die Sie brauchen, um die beste Eltern zu sein, die Sie sein können. Finden Sie einen Scheidungstrainer oder einen Therapeuten, der in der Scheidungsumwandlung und -erziehung geschult ist.

Ihre Kinder werden es Ihnen danken.

Berni Stevens ist Scheidung Coach und Finanzberater. Sie hat einen Doktorgrad in Marketing und Psychologie, einen MBA und einen BS in Finanzen.

Sehen Sie dieses Video mit dem Titel "Dear Mom and Dad" von einem Scheidungskind:

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf divorcesolutions360.com veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow