5 Zeichen, die Sie erlernen müssen, wie man sich entspannt (und wie man anfängt)

Sie können denken, dass Sie in Ihrem gestressten Leben OK sind, aber es wird sich an Sie heranschleichen.

Ich höre das die ganze Zeit.

"Ich kann mich einfach nicht entspannen. Ich bin die ganze Zeit gestresst. Ich kann dieses Gefühl nicht ertragen."

Du kannst lernen, wie du dich entspannen kannst.

Hier sind einige Gründe warum das so sein könnte und wie man anfangen soll Nachdenken über Entspannung:

1. Sie stellen sich vor, Menschen, die Ihnen sagen, dass Sie sich "entspannen" sollen, körperlichen Schaden zuzufügen.

via GIPHY

Hmm, wenn es so einfach wäre, würden Sie das nicht schon tun? Jemandem zu sagen, dass er sich entspannen oder sich beruhigen soll, ist so, als würde man einem 2-Jährigen sagen, dass er aufhören soll zu weinen. Es macht alles nur noch schlimmer.

Nimm das Stichwort, das du verspürst. Sie können auf jede gewünschte Art und Weise antworten, aber Sie können auch eine Bemerkung zurückwerfen: "Danke für die Rückmeldung, ich werde herausfinden, was ich am besten kann."

Manchmal sind Ihre Durchsetzungsfähigkeit und Ihre Hektik notwendig . Das Feedback oder die Richtung einer Person zum Entspannen kann von ihren eigenen Unsicherheiten herrühren, also nimm es auch mit einem Körnchen Salz.


VERWANDT: Was zu tun ist, wenn du dein Gehirn nach einem schlechten Tag nicht ausschalten kannst

2. Gesellschaftliche Botschaften und Erwartungen Geschäftigkeit + Produktivität

Wandkunst mit "Traum, Glauben, Erreiche" ist niedlich, aber es ist eine subtile Art, die größere Botschaft über deinen Wert nach Hause zu bringen: Du bist nur wertvoll und liebenswert, wenn du es bist produktiv, effizient, beschäftigt, neue und bessere Dinge zu erreichen, etc. Sie können nie. Halt. Tun. Sie können sich nie ausruhen oder entspannen. Jemand wird dich fangen.

Wir müssen die Nachrichten und Erwartungen überprüfen, die uns sagen, dass wir faul sind, wenn wir nichts tun. Die Leute werden uns verurteilen, wenn wir nicht an der nächsten großen Sache arbeiten. Es geht wirklich niemanden etwas an, wie beschäftigt du bist, woran du arbeitest, wie viel du machst und wie viel Zeit du arbeitest.

Du kannst entscheiden, was du arbeitest (ob Büroarbeit, Arbeiten von zu Hause aus, Arbeiten, um einen Haushalt und Kinder zu verwalten) bedeutet für Sie und die Rolle, die es in Ihrem Leben spielt. Ist es alles ?

Wenn nicht, warum nutzt es den Raum jedes anderen in Ihrem Leben, einschließlich Platz für Ihr eigenes Wohlbefinden?

3. Du bist süchtig nach der Geschäftigkeit.

via GIPHY

Die Antwort "Ich bin so beschäftigt" auf "Wie geht es dir?" wird etwas alt. Wir sind alle so beschäftigt, weil es erwartet wird und total komisch zu sagen: "Oh, ich bin großartig, bin gerade von einem Nickerchen und einem schönen Mittagessen gekommen. Du?"

Warum müssen wir die ganze Zeit in Raserei sein? ? Es ist eine Ablenkung von anderen Dingen, die besonders belastend sein können, wie Beziehungsprobleme, medizinische Probleme, finanzielle Belastungen usw.

Man kann immer eine andere Aufgabe rechtfertigen, um "Arbeit" und Erfolg zu haben. Worin lenkt dich dein beschäftigtes Leben? Wie wäre es, damit beginnen zu gehen? Es wird eine Weile dauern, bis dein Geist langsamer wird und sich einholt.


VERWANDT: 10 schnelle Wege, sich zu entspannen, wenn du ausgeflippt und gestresst bist


4. Du weißt buchstäblich nicht, wie du dich entspannen kannst.

Ich weiß, das klingt albern. Ich kann mich einfach auf die Couch setzen, oder? Nun, wenn du auf deiner Couch sitzt und anfängst, durch Instagram zu scrollen, ist es nicht sehr entspannend. Dein Gehirn wird immer noch mit der Geschäftigkeit, dem Erfolg und dem scheinbar perfekten Leben aller anderen stimuliert.

Ich werde dir nicht sagen, "geh einfach in den Spa". Ja, das ist eine gute Makro-Selbsthilfe, aber es funktioniert nicht für alle. Für manche mag eine Massage glückselig sein, und für andere kann es eine Qual sein, die Hände eines Fremden am ganzen Körper zu haben.

5. Du weißt nicht, was es bedeutet oder sich anfühlt.

via GIPHY

Heißt das, ich sitze still und rede mit niemandem? Bedeutet es, dass ich schlafe? Bedeutet das, dass ich mich nicht aktiv entspannen kann? Wie soll ich mich fühlen (weil zu viel beschäftigte Überflieger den richtigen Weg zur Entspannung kennen müssen)?

Nun, Webster hat mehrere Definitionen für das Wort, aber hier sind die wichtigsten für den Typ, auf den wir uns beziehen: weniger intensiv oder streng zu werden, inaktiv zu werden und länger zu werden, soziale Zurückhaltung abzulegen, nervöse Anspannung oder Angst, Ruhe oder Erholung zu suchen.

Ich möchte mich auf das Ergebnis der Entspannung konzentrieren, was meines Erachtens erholsam sein sollte. Für einige ist das Spa erholsam. Für andere, ein gutes Buch zu lesen. Ein Nickerchen. Eine Yogaklasse. Ein Gespräch mit einem guten Freund.

Es spielt keine Rolle, was das Fahrzeug ist, solange du am Ziel bist.

Wir alle müssen unseren Geist und Körper für unsere Beziehungen, unsere körperliche und emotionale Gesundheit wiederherstellen, unsere Arbeitsqualität und Produktivität, und ach ja, Gesamtqualität des Lebens .

Was wissen Sie neben der Sonne, dass Energie von etwas anderem nicht benötigt wird? Du bist keine Maschine. Sie müssen anhalten, um wieder aufzuladen, wiederherzustellen und wieder mit sich selbst zu verbinden.

Also ... wie genau? Achtsamkeit ist das Schlagwort der letzten Zeit und es hat eine Menge Verdienst. Ich persönlich hasse das Wort, unterstütze aber die Idee. Es bedeutet lediglich Aufmerksamkeit zu schenken: auf dich selbst, deine Gedanken und dein Leben.

Wenn du zu beschäftigt bist, gehst du nicht auf.


VERBINDUNG: 5 Zeichen, dass du wütend bist wie die Hölle (und wirklich Sich entspannen müssen)


Anya Surnitsky ist ein lizenzierter Clinical Social Worker und ein Certified Daring Way ™ Facilitator. Wenn du mehr Unterstützung brauchst, um dich zu entspannen, nimm dir deinen kostenlosen Leitfaden: Die Abkürzung der beschäftigten Person zur Achtsamkeit.

arrow