5 Sex-Positionen, die Frauen Orgasmus so viel einfacher machen

Du verdienst es.

Weibliche Orgasmen können schwierig sein, und manchmal braucht es Arbeit, um die besten Sexpositionen für den eigenen Körper herauszufinden.

Laut Statistiken von Planned Parenthood ist es für 1 von 3 Frauen schwierig, beim Sex einen Orgasmus zu erreichen. Nicht weniger als 80 Prozent der Frauen haben allein durch den vaginalen Geschlechtsverkehr Schwierigkeiten beim Orgasmus, und die meisten können nur durch Stimulation der Klitoris ihren Höhepunkt erreichen. Der Körper jeder Frau ist natürlich anders, also ist Masturbation ein perfekter Weg, mehr darüber zu lernen, wie man berührt werden muss, um sich zufrieden zu fühlen. Durch Solo-Experimentieren wirst du verstehen, was dich davon abhält.

Dann kannst du das, was du gelernt hast, mit ins Schlafzimmer nehmen ...

VERBINDUNG: Die 7 verschiedenen Orgasmen, die jede Frau haben MUSS, bevor sie stirbt

Sobald Sie den Rhythmus des eigenen Höhepunkts erreicht haben, können Sie Ihrem Partner dieselben Fähigkeiten und Techniken an die Hand geben. Das ist, wenn Sie die Hitze mit einigen sexy Bewegungen wirklich hochdrehen können, die auch Sie eher an den richtigen Stellen stimulieren und Ihnen das Vergnügen geben, das Sie beide sehnten.

Hier sind die fünf besten Sexpositionen für die Chancen auf einen weiblichen Orgasmus erhöhen, denn Sex sollte für beide immer orgasmisch sein!

1. G-Whiz

Während du auf dem Rücken liegst, lege deine Beine auf seine Schultern. Das strafft die Vaginalmuskulatur, steigert das Gefühl und gibt ihm leichten Zugang zu deinem G-Punkt. Das Anziehen deiner Vagina ist auch für ihn ein Plus!

Denkst du dir, dass du nicht in einem flexiblen Körper eines Cheerleaders lebst? Mach dir keine Sorgen, du kannst es immer noch tun! Beugen Sie einfach Ihre Knie, um Ihren Beinmuskeln eine Pause zu geben.

Je weiter der Torso Ihres Partners zu Ihrem Körper kommt, desto tiefer fühlt sich die Penetration an. Sie werden spüren, wie sein Penis gegen Ihren G-Punkt schlägt, und Sie können Anpassungen vornehmen, um sicherzustellen, dass das Gefühl genau richtig ist, um Ihre Chancen auf den großen O!

2 zu erhöhen. Doggy Style

Dieser ist ein Klassiker. Obwohl die meisten Leute denken, dass dies eine "Position des Kerls" ist, gibt es wenig Augen- und Körperkontakt und eine Menge Stoßen, aber diese Position kann für eine Frau unglaublich angenehm sein, wenn sie richtig gemacht wird. Bewegen Sie Ihre Körper und Winkel, bis Sie können Fühle, wie dein Partner deinen G-Punkt trifft. Während dein Partner deinen G-Punkt von hinten trifft, hast du leichten Zugang, um deine Klitoris zu stimulieren und deinen Orgasmus zu beschleunigen! Versuche auch, deine Arme zu beugen und dein Gesicht auf das Bett zu legen, um tiefer zu stimulieren. Achten Sie darauf, Ihren Rücken für maximalen Genuss gewölbt zu halten.

Für eine andere gute doggy style Position, knien Sie auf dem Bett und lassen Sie Ihren Partner auf der Seite davon stehen. Dies gibt ihm mehr Kontrolle; was könnte schneller, tiefer und härter Stöße bedeuten - wenn Sie das natürlich genießen.

RELATED: Frauen Überall sind sich einig über ihre Lieblings Sex Position - Do You?

3. Reverse Cowgirl

In dieser Position werden die Schüsse abgegeben. Glücklicherweise verlangsamt dieser auch seinen Höhepunkt, so dass du nicht um die Ziellinie rennen musst, um ihn zu treffen.

Ich mag es, an diesen zu denken, um zu zeigen, wie du twerkst. Vielleicht machst du es nicht wirklich gut oder hast nicht genug von einem Hintern (wie ich), aber die Rotation und Geschwindigkeit deiner Hüften macht wirklich einen Unterschied für dein Vergnügen hier. Und hey, es ist eine gute Übung! Diese Position ist auch ein Plus für ihn, weil er die Action sehen kann, was für ihn (und hoffentlich auch für Sie) eine große Sache ist.

Selbst die normale Cowgirl-Position kann für den Orgasmus einer Frau von Vorteil sein. Der Trick ist, aufrecht zu bleiben, anstatt sich nach vorne zu beugen. Es mag anfangs ein bisschen unangenehm sein, weil du nicht weißt, was du dir ansehen sollst oder nicht, dass er dein O-Gesicht sieht, aber sobald du über diese Körperunsicherheiten hinwegkommst, ist es fabelhaft für dein Vergnügen. Du wirst den Dreh raus bekommen!

Stützen Sie sich auf Ihre Füße auf, als ob Sie in einer hockenden Froschposition wären, und tun Sie es genau so, wie Sie es möchten, denn Sie haben die Kontrolle!

4. Missionar

Hier ist eine grundlegende, die du vielleicht nicht für eine fabelhafte Position hältst, aber wenn du die Position deiner Beine verschiebst, kann sie sich so viel besser fühlen als die Standardmission.

Für viele Frauen, je weiter deine Beine Je mehr es sich ausbreitet, desto besser fühlt es sich an, weil er eine tiefere Penetration erreichen kann. Du kannst sogar deine Knie beugen und sie zu dir ziehen, um deinen G-Punkt näher an sein Glied zu bringen. Wenn Sie ein strafferes Gefühl haben möchten, können Sie Ihre Beine enger zusammen drücken und ein festes, zusammendrückendes Gefühl bekommen.

5. The Flat Iron (oder Downward Dog)

Dieser ist mein persönlicher Favorit. Wie bei jeder Position von hinten, verstärkt das Flat Iron das vaginale Vergnügen und erreicht Ihren g-Punkt perfekt. Das Kissen auf dem Bild ist nur da, um deinen Körper zu stützen; es wird nicht benötigt. (Wenn Sie jedoch am nächsten Tag keine Schmerzen haben möchten, schlage ich vor, dass Sie eine verwenden!)

Ich mag diese Position, weil Sie das für jede Stimmung tun können. Wenn Sie aus nächster Nähe, persönlich und liebevoll sein möchten, lassen Sie Ihren Partner ein wenig weiter auf den Rücken legen. Selbst weiche und sanfte Stöße erhöhen die Wahrscheinlichkeit eines Orgasmus mit dieser Position. Auf der anderen Seite, wenn Sie harten Sex wollen, kann diese Position genauso gut sein. Während dein Partner beim Stoßen über dir schwebt, kann er leicht seine Hand über deinen Mund oder deinen Nacken legen, und er kann dein Haar zurückziehen, um mit seinem Kopf eingeebnet zu werden, was deinen Rücken mehr wölbt und die G-Punkt-Stimulation verstärkt.

Das Beste an dieser Position ist, dass, wenn dein Partner deinen Körper auf deinem ruht, die sanften Küsse und Knabbereien am Hals oder Flüstern in deinem Ohr die Stimmung wirklich intensivieren können.

Jetzt kannst du ins Bett springen und erreiche deinen Orgasmus beim ersten Versuch!

Denk daran, dass Masturbation der Schlüssel ist. Wenn Sie noch keins haben, möchten Sie vielleicht in einen Vibrator investieren. Mein erster Vibrator half mir wirklich zu lernen was ich mochte und brachte mir bei, wie man den Orgasmus beim Sex meistert.

Nun, da du die Grundlagen gelernt hast, bring alles zur Arbeit und erreiche jedes Mal einen großartigen Orgasmus!

VERBINDUNG: 17 Sex Positions Männer Liebe MOST

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Slutty Girl Problems veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow