5 Traurige Details über den beunruhigten Hintergrund von Nathaniel Jouett, dem 16-jährigen New Mexico Library Shooter, der 2 Menschen getötet hat

Er schoss vier Menschen und zwei von ihnen starben.

Around 16 Uhr Am 28. August betrat der 16-jährige Nathaniel Jouett die Clovis-Carver-Bibliothek in New Mexico und eröffnete das Feuer.

Der College-Student im zweiten Studienjahr erschoss zwei Männer und vier Frauen. Zwei der Frauen starben.

Polizei Schnell verhaftete Jouett, von dem angenommen wird, dass er bei den Dreharbeiten ohne Zwischenfälle allein gehandelt habe. Opfer, die den Angriff überlebten, erzählten von ihren Geschehnissen. Lisa Baird sagte, der "junge Mann" schoss mehrere Schüsse aus einer Pistole in den Teppich vor ihm und schrie: "Lauf! Warum rennst du nicht! Ich schieße auf dich! Lauf!"

VERWANDTE: Schreckliche Details über 3 Brüder verhaftet nach Beweis über vermisste 10-jährige Mädchen Lindsey Baum fand zusammen mit einem erschreckenden Missbrauch & Mord Manifest

Ein anderes Opfer, Sam Nathavong, sagte der Schütze schoss mehrere Runden, bevor er sich ihm näherte

"Er hat gerade angefangen zu entladen, so ziemlich den ganzen Clip", sagte Nathavong. Ich habe den Tisch gegen die Tür geworfen, um mich dort zu verbarrikadieren. Ich dachte, er käme in meine Richtung, aber bis dahin kamen die Polizisten. "

Die Polizei sagte, dass er kein Gewehrfeuer ausgetauscht hätte sie kamen an und ergaben sich sofort. Es ist unklar, wie viele Personen zum Zeitpunkt des Schießens im Gebäude waren.

Obwohl Jouett als der Schütze identifiziert wurde, hat die Polizei immer noch kein Motiv dafür veröffentlicht, warum der Teenager Menschen erschießen wollte. Hier sind fünf Dinge, die wir über ihn wissen:

1. Er war selbstmordgefährdet.

Eastern New Mexico News

David Stevens, ein Pastor in einer örtlichen Kirche, in der Jouett anwesend ist, sagte vor ungefähr drei Monaten, seine Tochter habe ihn angerufen, um Zeit zu verbringen. Das Mädchen erfuhr schnell, dass Jouett "mit einer Pistole an seiner Seite und einem Abschiedsbrief in seiner Tasche lag."

Die Mitglieder der Kirche dachten, er würde sein Leben umdrehen, sobald er regelmäßig mehrmals in der Woche an Gottesdiensten teilnahm "Also wurde ich getauft und in zwei Kirchen zurückgebracht", schrieb Jouett am 14. August auf seiner Facebook-Seite. "Ich habe diese überwältigende Freude. (T) Hank die Kirche, damit du dich wie zuhause fühlst."

2. Drei Tage vor dem Angriff geriet er in die Schule.

Ein weiterer Pfarrer in der Kirche, Bonetta Hutson, sagte, dass er am Freitag vor dem Angriff mit anderen Studenten in Streit geriet.

"Ich weiß letzte Woche ... er wurde in ein Badezimmer gesprungen ", sagte sie. "Und dann kam er am Freitag in einen Kampf und wurde für zwei Tage gesperrt. Er sagte, dass er versuchte, es zu vermeiden. Er wusste, dass das nicht das war, was er tun sollte."

Jedoch sagte der Superintendent der Schule, dass er nicht Ich weiß, ob Jouett gekämpft oder suspendiert wurde.

3. Er begann am Tag vor der Schießerei Angstgefühle zu bekommen.

Pastor Stevens sagte am Sonntag, dass Jouett anfing Angstzustände in der Kirche zu haben und nach Hause gehen musste. Er kam für die Sonntagsnacht zurück und verbrachte danach eine Stunde bei Stevens mit anderen Teenagern.

"Er sagte, seine Brust habe ihn den ganzen Tag verletzt."

VERBUNDEN

: Herzbrechende Details über 7-jähriges Mädchen, das entführt, angegriffen, von einer Brücke geworfen wurde und ÜBERLEBEN 4. Er stellte dieses ominöse Foto nur Minuten vor dem Shooting auf.

Jouett postete das Foto oben auf Snapchat nur wenige Minuten vor dem Shooting. Er scheint sich in einer öffentlichen Toilette aufzuhalten, und der Fokus des Fotos liegt auf seinem Rucksack, dessen Inhalt unbekannt ist.

Es ist auch nicht bekannt, ob er den Zeitfilter benutzt hat, um etwas Bestimmtes zu bezeichnen.

5. Er ist von zu Hause weggelaufen.

Facebook

Laut seiner Stiefmutter, Nicole Jouett, Facebook-Seite, wurde der Teenager im Juli vermisst. Sein Vater schrieb, dass er einen Tag später gefunden wurde.

Sein Vater heiratete 2009 wieder, und seine Mutter ist zurzeit mit einer Frau verheiratet.

Jouett war in einer Beziehung, und die Eltern seiner Freundin waren Prediger. Sie veröffentlichte Fotos von ihm auf Facebook nur wenige Stunden vor dem Shooting und behauptete, dass sie das "glücklichste Mädchen der Welt" sei. Sie dankte ihm auch dafür, dass sie in ihrem Leben war.

Sie sind seit Mai zusammen, und sie hat ihren Nachnamen als ihren eigenen auf ihrer Facebook-Seite.

VERBUNDEN:

5 Schreckliche Dinge Jim Carrey Angeblich getan Zu seiner Ex-Freundin, bevor sie Selbstmord beging (nach ihrer Therapeutin) Emily Blackwood ist eine Redakteurin bei YourTango, die Popkultur, Dating, Beziehungen und alles dazwischen abdeckt. Du kannst ihr auf Instagram (@ blackw00d) und Twitter (@emztweetz) folgen.

arrow