Tipp Der Redaktion

5 Gründe, mit Ihrem Therapeuten zu brechen und mit einem Coach zu verbinden

Was Coaching bietet diese Therapie Nicht

Ich habe meinen Anteil an Therapeuten gesehen. Erst als ich in der 7. Klasse war, wurde ich von meinen Eltern als zuverlässiger Erwachsener beschenkt, während sich ihre Beziehung auflöste. Dann zu meinem letzten, vor ein paar Jahren, der mir geholfen hat zu heilen, nachdem ich meinen emotional missbrauchenden Ex-Ehemann verlassen habe. Therapeuten sind in der Regel fähig, Traumata zu behandeln, indem sie das Was und Warum unserer Vergangenheit erforschen. Trainer hingegen können uns beibringen, wie wir in der Zukunft sehen, was wir wollen und uns dabei unterstützen, diese Vision zu verwirklichen.

Es gibt ein Spektrum, das von Therapeuten bis hin zu Trainertherapeuten reicht. Ich male mit großen Strichen, weil ich eine Anzahl von Leuten kenne, die seit Jahren ihre Therapeuten sehen. Ich glaube, dass sie eine erstaunliche Chance verpassen.

Sie wissen einfach nicht, dass Coaching eine mächtige Möglichkeit ist, sich nicht zu trennen. Es entwirrt, wie wir auf unsere eigene Art weiterkommen. Es implementiert Handlungen, die uns mutig voranbringen, ein Leben zu schaffen, das wir zu leben begeistert sind.

5 Gründe, Ihren Therapeuten zu feuern und einen Coach zu engagieren

1. Imitieren Sie die erfolgreichen

Athleten Trainer haben. Führungskräfte haben Trainer. Schauspieler und erfolgreiche Unternehmer haben Trainer. Selten ist die Person, die es "schafft" ohne jemanden, der wie ihr Trainer ist oder handelt. Top-Performer wissen, dass sie mit der Führung eines Trainers brillieren. Diese unterstützende und fähige Person, die ihnen hilft, ihre Ziele zu klären und das manchmal gefährliche Gebiet ihres eigenen Geistes zu navigieren. Gefährlich darin, dass wir Menschen eine begrenzte Perspektive auf unser eigenes fehlerhaftes Denken haben. Coaches helfen uns, unsere tief verwurzelten Annahmen und einschränkenden Überzeugungen in Frage zu stellen, um sie durch ermächtigende Praktiken zu ersetzen, die uns bei der Verwirklichung unserer Ziele unterstützen.

2. Happiness Experts

Coaching stützt sich stark auf die über 25 Jahre positive Psychologie, die glückliche Schwester der traditionellen Psychologie. Traditionelle Psychiater und Psychologen wurden geschult, sich auf das zu konzentrieren, was mit uns nicht stimmt, wie es im Diagnostischen und Statistischen Handbuch verkörpert ist. Trainer sind jedoch in das Studium des Glücks vertieft und ziehen aus seinem immer größer werdenden Körper neurowissenschaftlicher Forschung. Wir können jetzt sehen, wie Praktiken der Achtsamkeit, Dankbarkeit und anderer positiver Emotionen neurale Wege in unseren Gehirnen erschaffen und verändern und unser Glück steigern. Um Ellen Langer, Sozialpsychologin und Professorin an der Harvard University zu paraphrasieren, bringen Therapeuten uns von unglücklich zu neutral und Coaches bringen uns den Rest des Weges zu glücklich.

3. Sie haben die Antworten, die Sie suchen

Ich erhielt meine Coaching-Zertifizierung im Coaches Training Institute, wo wir die Perspektive, dass Kunden von Natur aus kreativ, einfallsreich und ganzheitlich sind, fest verkörpern. Trainer wissen, dass Sie keine Korrektur benötigen und dass wir keine "Ihre" Antworten haben. Stattdessen glaubt ein Coach an dich und hilft dir, deinen inneren Lärm zu reduzieren und dein Gehirn zu beseitigen, damit du die großartigen Antworten und Lösungen entdecken kannst, die in dir sind. Dies schafft nachhaltige und tiefgreifende Veränderungen, weil es von innen kommt und nicht von außen aufgezwungen wird.

4. Gleichheit

Die meisten therapeutischen Ansätze halten den Therapeuten als einen Experten und hierarchisch "über" oder getrennt von dem Patienten. Coaches nähern sich ihren beruflichen Beziehungen als Co-Creators. Der Kunde und der Coach sind jeweils für die Schaffung der gewünschten Ergebnisse verantwortlich. Der Coach bringt Expertise mit, um Kunden in die Lage zu versetzen, Entscheidungen zu treffen, die ihnen dienen, und steht ihnen auch als Gleichgesinnte gegenüber. Ich finde, dass es eine tiefe und notwendige Ermächtigung gibt, sich von hierarchischen Beziehungen zu lösen. Macht wird verschenkt, indem man anderen Menschen "nach oben" oder "nach unten schaut". Jeder von uns als menschliche Erwachsene ist aufgerufen, sich auf Augenhöhe zu begegnen, um die tiefen Wunden zu heilen, die unser Leben, unsere Gesellschaften und den Planeten heimsuchen.

5. Champion und Cheerleader

Schließlich sind Trainer in deiner Ecke, während du im Ring des Lebens bist, wie ein Boxer. Ihr Trainer ist leidenschaftlich leidenschaftlich für Ihr Wohlbefinden, zieht Sie wieder auf Ihre Füße, wenn Sie niedergeschlagen werden und feiert Ihre Siege, wenn sie kommen. Dein Trainer ist die Person, die an dich und dein grenzenloses Potenzial glaubt, selbst wenn du an dir zweifelst. Ihr Trainermeister und spiegelt Ihnen Ihre höchste Vision von sich selbst wider. Ich glaube, dass authentisches Cheerleading etwas ist, von dem jeder von uns profitiert und jeder von uns es verdient.

Wenn du dich immer noch mit Verstehen, der Erforschung des Traumas und der Verwundung in deiner Vergangenheit beschäftigst, behalte deinen Therapeuten. Wenn du bereit bist, dein Glück und deine Widerstandskraft zu steigern und dein Traumleben zu erschaffen, solltest du einen Coach engagieren.

Selbsthilfe deine Art zu lieben

Klicke zum Ansehen (6 Bilder) becky ellis Autor Buzz Lesen Sie später

arrow