Tipp Der Redaktion

5 Leistungsstarke Tipps, um Scham aus Ihrem Leben für gute

Lassen Sie sich nicht von der Scham den Tag genießen!

Können Sie Schande in Ihrem Leben erkennen? Fühlt sich der Schmerz an? Verschwindet Ihr Glück?

Jeder von uns erlebt interne Debatten von unserem Wert. Wenn wir glauben, dass etwas nicht in Ordnung ist, wird es umso schmerzhafter, je mehr wir es denken. Es kann fast unmöglich sein, selbst über unseren Wert realistisch zu werden.

Diese Tipps werden Ihnen zeigen, wie Scham mit Ihrem tiefen Gefühl dafür verbunden ist, wer Sie in Bezug auf andere sind. Neuroscience lässt uns wissen die Grundlagen von Distressmustern wir fühlen und wie anfangen, zu verändern

Weißt du, was dein Körper macht, wenn du dich selbst als faulen Menschen ansiehst? Oder wenn Sie sich vorstellen, unangemessen, fehlerhaft oder wertlos zu sein? Es ist eine Sache, mit Wut zu verbrennen, und eine ganz andere, das tiefe sengende Gefühl der Scham zu fühlen.

Scham ist einer unserer primären Affektzustände. Wir Menschen werden zuerst im Alter von 10-12 Monaten rot. Diese neurologischen Muster können den später entstehenden sozialen Gefühlen der Verlegenheit zugrunde liegen.

Sie entwickeln sich im gleichen Zeitrahmen wie unsere Sprachstrukturen und teilen viele überlappende neurologische Dynamiken mit unseren Fähigkeiten zu verbinden. Das ist schrecklich und wundervoll.

Unser inneres Selbstgespräch ist an unseren präverbalen Effekt der Scham gebunden und erlaubt uns, unsere emotionalen Schmerzen zu verstärken. Da dieser emotionale Schmerz jedoch so sehr mit unserer Wahrnehmung verwoben ist, können wir lernen, darüber zu sprechen und zu schreiben, um es zu erhellen.

1. Kenne die Dynamik deiner Schande, ihrer Geschichte und ihres physiologischen Make-ups.

Wenn du dich hoffnungslos, hilflos oder überwältigt fühlst, schreibe alle Gedanken über dich auf, die du kannst. Dieser Prozess wird einfacher, je mehr Sie es tun. Das Schreiben kann deine Verzweiflung in zwei Hälften schneiden.

Selbst die schnellsten Schüsse und unterschwelligen Gedanken können schließlich aufgedeckt werden, weil sie dazu neigen, sich zu wiederholen.

Schreibe eine Geschichte über deine früheste Erinnerung daran, dich in der Öffentlichkeit verlegen zu fühlen. Einige der jüngsten Erinnerungen meiner Patienten waren im Teenageralter. Manche erinnern sich an frühe Kindheit, in der Kirche oder im Supermarkt.

Die meisten erinnern sich an etwas aus der Grundschule. Jeder von uns hat ein einzigartiges Muster, um sich peinlich zu fühlen. Es wird mit sprichwörtlich entwickelten Schamprozessen in Verbindung gebracht.

Beachten Sie jegliche körperlichen Beschwerden; enge Schultern, Magenbeschwerden, Kopfschmerzen, Erröten oder heißes Gesicht, wackelig, lethargisch oder taub. (Das FINAL FIX ist die Entspannung, die Sie mit diesen Schritten immer effektiver machen können.)

In Schritt 1 reicht es aus, diese Gefühle und Gedanken für Schritt 2 verfügbar zu haben.

2. Lassen Sie jemanden wissen, wie Sie sich schämen können - ein Non-Judgmental Professional ist ein guter Anfang

Scham-Dynamiken haben Ihre innersten Ängste vor sich selbst von den prüfenden Köpfen anderer ferngehalten. Das Muster deines Denkens braucht frische Augen. Jeder Patient, den ich in meinen 30 Jahren als Therapeut behandelt habe, brauchte eine umfassendere, präzisere Selbstgeschichte.

Sag jemandem, dem du vertraust, der die Informationen nicht benutzt, um dich zu verletzen. Sie müssen sich nach Ihrer Bekanntgabe mehrmals mit ihnen treffen. Nachdem Sie durch ein peinliches Kindheitsereignis gesprochen haben, müssen Sie beide sensibel auf Veränderungen in Ihrer Stimmung reagieren.

Sogar winzige neue Hoffnungsschimmer können sehr wichtig sein, wenn Sie eine neue Einstellung entwickeln.

3. Aufmerksamkeit schenken, wenn Sie verzweifelt sind

Wenn es eine Verbindung zu der Art von Denken gibt, die Sie tun, wenn Sie sich in Ihrer Geschichte unwohl fühlen, notieren Sie sich diese. Du und dein Berater, spiritueller Berater oder Freund behalten den Überblick über jedes Denken, das immer offensichtlicher mit deinen Schamstrukturen in Verbindung gebracht wird.

4. Ungenaue Selbsteinschätzung klären.

Dies ist nicht die Zeit für positives Selbstgespräch. Sie werden Ihre vorgeblichen Überzeugungen über sich selbst nicht austricksen. Wenn Sie bei einem Psychiatrie-Mitarbeiter sind, bitten Sie sie, die Übungen der kognitiven Verhaltenstherapie mit Ihnen zu machen.

Sie und Ihr Vertrauter müssen eine neue Selbstüberprüfungssprache entwickeln, indem Sie Übertreibungen leicht anpassen,

5. Lernen, unlogisches, schambasiertes Denken zu ignorieren, indem man realistische Gedanken ersetzt

Sie müssen Selbstüberprüfungsmechanismen einrichten, um Ihre Fähigkeit zu erfassen, Ihr Bewusstsein für immer tiefere Schichten destruktiven Denkens zu verbessern. Dieser lebenslange Prozess wird Ihre Identität auf neue Weise entstehen lassen.

Wir sind die Architekten unserer Einstellungen und Überzeugungen. Wir können die Architektur unserer inneren Zustände verändern. Die Stärke der Auswirkungen unserer inneren Zustände auf uns hängt davon ab, wie wichtig diese Prozesse in unserer Kindheit waren.

Wenn dein innerer Schmerz intensiv ist und es unmöglich scheint, ihn mit anderen zu teilen, suche einen psychoanalytisch ausgebildeten Therapeuten auf. Sie werden einfühlsam eine "Hand sein, die du in der Dunkelheit halten kannst". Dies sind die vorläufigen Daten, die Sie benötigen, um eine authentischere Selbstgeschichte zu entwickeln.

Bill Maier hält ein Buch für Therapeuten über die Aufweichung von Schamstrukturen durch Sublimierung ab, mit Kapiteln, die auf seiner Website erscheinen: Er hat erfolgreich dieses nicht benutzt -formatischer Ansatz mit Hunderten von Erwachsenen, Jugendlichen, Paaren und Familien in einer privaten Praxisumgebung.

arrow