5 Veraltete königliche Regeln Meghan Markle sollte brechen

Rebel Meghan!

Von Kenzie

Meghan hat bereits ziemlich viel Aufhebens um die wenigen Regeln gemacht, die sie bereits gebrochen hat. Aber keine Sorge, es gibt noch viele andere königliche Regeln, die Meghan brechen kann. Hoffentlich hilft dir das, dich weiter zu unterhalten, als darauf zu wetten, wer schneller kahl wird, Prinz William oder Prinz Harry.

Hier sind ein paar Regeln der Königsfamilie Meghan ist noch als zukünftige Prinzessin zu brechen.


VERBINDUNG: Die Königin Angeblich bestellt Meghan Markle, um hinter Prinz Harry zu gehen und einem Bündel anderer ungeraden Regeln zu folgen


1. Die Regel "Wir spielen nicht mit falschem Geld"

Die königliche Familie darf kein Monopoly spielen. Von all den Regeln ist dieses bei weitem das Bizarre und die beste Zeiteinsparung. Prinz Andrew war derjenige, der die Regeln über diese Regel verschüttete. "Wir dürfen zu Hause kein Monopoly spielen. Es wird zu bösartig ", sagte er.

Ich schätze, wenn du eine Wohltätigkeitsauktion um 3 und eine Dinnerparty um 7 hast, hast du wirklich keine Zeit, Monopoly zu spielen. Aber wenn eine Regel gebrochen ist, wird Meghan bestimmt die Zeit finden.

2. Die Regel "Wir sind keine Prominente, wir sind König"

Es ist den Royals nicht erlaubt, Autogramme zu schreiben oder Selfies mit ihren verehrenden Bewunderern zu machen. Es ist so eine Schande, dass Queen Lizzie ein fabelhaftes Selfie-Spiel haben würde.

Wenn eine berühmte Schauspielerin königlich wird, wird Meghan vielleicht eines Tages ausrutschen und einem Fan ihr Autogramm oder ihre Anmut als Bürgerliche mit einem Selfie geben. Vergiss deine Wurzeln nicht, Meghan! Du warst einmal auch ein Bauer! Zeig uns andere Bauern selfie love.

3. Die Regel "Wir müssen immer nachsehen"

Kein Sonntag schwitzt und gleitet für diese Royals. Die Familie darf nicht in Freizeitkleidung gesehen werden und muss in der Öffentlichkeit bescheiden gekleidet sein. Die Royals haben auch eine strenge Politik über Frisuren. Vielleicht ist das der Grund, warum Kate Middleton pro Woche 3 Reifenplatzer bekommt.

Man, all diese Regeln lassen mich fast wie ein "zielloses Roam" durch das Ziel wandern, auf der Suche nach Sinn und Dingen, die ich wirklich nicht brauche Schwitzen und Pferdeschwanz Leben. "


VERWANDTE: 11 wenig bekannte Tatsachen über Meghan Markle, Prinz Harrys Verlobter - einschließlich, wie sie in Verbindung stehen


4. Die Elite Tiara Club

Tiaras können nur nach 18 Uhr getragen werden. und nur verheiratete Frauen können sie tragen. Ich glaube wirklich, dass Königin Lizzie einen Zischanfall haben würde, wenn Meghan zu einer unpassenden Zeit eine Tiara tragen würde. Meghan, um Klatsch und witzige Gifs zu tragen, trage bitte eine Tiara zum Brunchen. Mit freundlichen Grüßen, das Internet.

5. Die 'Wir haben lange, elegante britische Namen aus einem Grund' Regel

Im Palast sind Spitznamen verboten. Es war also nicht in Ordnung, Ihre Majestät Königin Elizabeth II 'Queen Lizzie' anzurufen. Meine (fast) aufrichtige Entschuldigung.

Trotz der Tatsache, dass sich die königliche Familie gegenseitig mit ihren richtigen Namen anruft, nennen die Medien Catherine Middleton immer noch ihren Spitznamen "Kate". Als gewöhnlicher können Sie die Royals den ganzen Tag lang mit ihren Spitznamen anrufen. Hoffentlich macht Meghan Spitznamen zu etwas und ermutigt mich, Queen Lizzie als 'richtigen' Namen ihrer Majestät zu gebrauchen.

Nachdem ich all diese Regeln gelesen habe, scheint die Mitgliedschaft in der britischen Königsfamilie erschöpfend zu sein, aber Meghan scheint es gut zu machen Job, die Regeln zu integrieren, die sie mag, und diejenigen zu ignorieren, die sie nicht mag. Hoffentlich wird sie das für den Rest ihrer Zeit wie ein Boss im Palast tun. Wir alle werden dies aus dem Komfort unserer Sonntagssweats hinter unseren leuchtenden Leinwänden beobachten.

VERBINDUNG: Neue Details über den Anspruch Von Meghan Markles Halbschwester, dass die "Wahrheit" über die Zukunft Royal ihre Beziehung ruinieren würde Prinz Harry

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Unwritten veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

arrow