Die 5 beunruhigendsten Details über Harvey Weinsteins Vorwürfe wegen sexueller Belästigung und seinen "Code of Silence"

Dies sieht nicht gut für ihn aus ...

Harvey Weinstein, Gründer der Weinstein Company und Mitbegründer von Miramax-Filmen, wird sich jetzt den Reihen von Bill Cosby, Louis CK und vielen anderen amerikanischen Männern anschließen, die beschuldigt werden, Frauenfeind zu sein, Belästiger und Sexualstraftäter, die kürzlich in einem Bericht der New York Times veröffentlicht wurden, enthüllten einige äußerst belastende Beweise gegen den Produzenten und Filmemacher.

Weinstein, jetzt 65, wird vor Gericht gestellt sexuelle Belästigung gegenüber Frauen, die mit seiner Firma arbeiteten, zu erleiden. Diese Anschuldigungen gehen zurück für Jahrzehnte.


VERBINDUNG: 6 beunruhigende Details über die Louis C.K. Sexual Assault-Vorwürfe

Während es einige gibt, die glauben, dass diese Behauptungen falsch sind, da es zwanzig Jahre gedauert hat, bis sie ans Licht gekommen sind, erzählen die fraglichen Frauen eine ganz andere Geschichte und erklären sie einfach als einen Mann in einer lächerlich starken Form Position und seine Rolle zu verwenden, um ihre Behauptungen zu unterdrücken.

Und es sieht so aus, als ob diese Opfer endlich ihren Tag vor Gericht haben und ihre Stimme gehört haben, jetzt wo Weinstein den Anklagen gegenübersteht. Aber es lässt sich fragen, ob es zu wenig, zu spät ist und ob der Filmmagnat und Filmriese tatsächlich für seine Verbrechen bezahlen wird.

Es ist keine Überraschung, dass viele Leute der Meinung sind, dass Weinsteins Einfluss in der Filmindustrie für seine Fähigkeiten verantwortlich sei im Laufe der Jahre die Anschuldigungen unter den Teppich zu kehren, aber es gibt auch die beunruhigende Tatsache, dass die meisten, wenn nicht alle, der schlechten Presse über ihn in diesen oder anderen Situationen nie ans Licht kamen.

Was sind die meisten? wichtige Dinge in diesem Fall zu beachten? Und worauf solltest du dich konzentrieren, während du dieser Studie folgst?

Hier ist eine Zusammenfassung der 5 verrücktesten Details über die sexuellen Beschuldigungen von Harvey Weinstein laut dem NY-Bombenbericht:


1. A-Liste Schauspielerinnen wie Ashley Judd und Rose McGowan sind prominent in diesem Fall.

Heute

Während Ashley Judd ist gekommen, um ihre Bemerkungen gegen den Produzenten "auf dem Protokoll", Rose McGowan war nur ziemlich still twittern von ihrem persönlichen Konto immer wieder Unterstützung.

Obwohl McGowan sich nicht gemeldet und öffentlich behauptet hat, hat die Times die Tatsache aufgedeckt, dass Weinstein ihr $ 100.000 bezahlte, nachdem etwas zwischen ihr und Weinstein passiert war in einem Hotelzimmer. Zu der Zeit war McGowan erst 23 Jahre alt.

Ashley Judd hingegen sagte, Weinstein habe sie vor Jahren zu einem "Meeting" ins Peninsula Hotel eingeladen. Dort wurde sie in sein Zimmer geleitet, wo er war "Erschien in einem Bademantel und fragte, ob er ihr eine Massage geben könnte oder ob sie ihm beim Duschen zusehen könnte." Sie ging so schnell wie möglich.

Laut Judd: "Frauen haben über Harvey unter uns gesprochen lange Zeit, und es ist schlichtweg Zeit, die Unterhaltung öffentlich zu führen. "

2. Seit 1990 hat Weinstein angeblich bei mindestens acht Frauen Abrechnungen ausbezahlt.

Im selben Bericht der Times enthalten einige der Vorwürfe dieser Frauen "sexuelle Belästigung und sexuelle Belästigung" unerwünschter physischer Kontakt. "Diese Anschuldigungen kamen von vielen Frauen - Assistenten, Kollegen, Models - und jeder von ihnen erhielt kleine Summen von wahrscheinlich" stiller "Geld, um ihr Schweigen zu bewahren, irgendwo zwischen 80.000 und 150.000 $ pro Person.

Eine der Frauen, Lauren O'Connor, schrieb sogar ein Memo bezüglich der Belästigung von Führungskräften in seinem Unternehmen im Jahr 2015. Nichts wurde getan.

3. Er ist bekannt für seine Fähigkeit, Dinge unter Verschluss zu halten.

Weinsteins Firma ließ ihre Angestellten berühmt einen "Code of Silence" unterschreiben, der rechtlich jeden verhinderte, der für ihn arbeitete, sich in irgendeiner Weise gegen ihn auszusprechen ein Licht auf das Unternehmen oder seine Arbeiter. Dies ist ein Grund, warum viele Leute denken, dass nichts jemals zuvor erzogen wurde. Ein anderer Vorschlag ist jedoch Weinsteins eigener Einfluss.

Ein Artikel über Der Cut geht ausführlich darauf ein, warum eine Reporterin, Rebecca Traister, glaubt, dass Weinstein bis jetzt keine Strafen für sein Verhalten erhalten habe.

Sie berichtet von einem Vorfall im Jahr 2000, als nach einem Streit, in dem Weinstein ihr Stück nicht mochte und ihr einen unglaublich abfälligen Namen nannte, ihr damaliger Freund Andrew Goldman, ein anderer Reporter, versuchte, das zu beruhigen Produzent niedergeschlagen.

Anstatt sich zu entschuldigen, wurde Weinstein wütend und drängte Goldman eine Treppe in das Tribeca Grand hinunter. In der Tat erinnert Traister daran, dass er Goldman mit solcher Kraft bedrängte, dass sein Tonbandgerät eine andere Frau am Kopf traf und eine langfristige Verletzung verursachte.

Dann schleppte er Goldman in die Sixth Avenue, in den bevorstehenden Ansturm von Kameras, in einem Schwitzkasten.

Und bis heute ist kein einziges Foto der Veranstaltung aufgetaucht. Weinsteins Fähigkeit, fast alles "zu drehen oder zu unterdrücken", war in der Branche bekannt, und mit einer Reihe von Reportern in seiner Tasche (da sie als Berater bei Filmprojekten oder für sein Magazin arbeiteten), war es buchstäblich nur das Opfer Wort gegen Weinstein, und er besaß im Grunde alles.

VERWANDTE: Ich wurde zuerst im Alter von 3 sexuell missbraucht - Was es ist, sexuellen Missbrauch für 24 Jahre auszuhalten

4. Lisa Bloom, die bekannte Anwältin für sexuelle Belästigung, ist ihr Anwalt.

Er wird ziemlich erschrocken von Lisa Bloom vertreten, einer Prozessanwältin, die für ihre Darstellung sexueller Belästigung und unterdrückter Frauen bekannt ist. Diese Nachricht kam für viele überraschend, darunter Blooms eigene Mutter, die Anwältin Gloria Allred. Allred, eine prominente feministische Anwältin, die für ihre Arbeit als Verteidigerin der Opferrechte bekannt ist, die dafür bekannt ist, viele der Ankläger von Bill Cosby zu vertreten, sagte, dass sie sich im Namen seiner Anklage entschieden hätte, für Weinstein zu arbeiten . Etwas Wichtiges ist jedoch, dass Weinstein kürzlich die Rechte an Blooms Buch über Trayvon Martin, Verdacht Nation

, im März 2017 optiert hat. Viele Leute glauben, dass dies der Grund ist, dass die Frau Am berühmtesten für die Darstellung von Leuten wie Blac Chyna, Mischa Barton und sogar vielen der Frauen aus dem Bill O'Reilly Belästigungsfall wurde ein Mann gewählt, der eindeutig eine bedeutende Geschichte mit sexuell belästigenden Frauen hat. Nachdem Bill O'Reilly im April gefeuert wurde, twitterte Bloom: "Wenn Frauen unsere Wahrheit sagen, zerbricht die alte Ordnung. Wir haben den Drachen getötet. " VERBINDUNG: Schreckliche neue Details über WARUM Eine Mutter ließ zwei Menschen ihre 10-jährige Tochter vergewaltigen und ermorden, während sie zuschaute 5. Weinstein behauptet, er habe "gewusst", dass er Frauen besser behandeln müsse.


Die seltsamsten aller Tatsachen in diesem Fall derer, die von Weinstein kommen. Er hat zugegeben, dass ja, er hat Frauen schlecht behandelt, und glaubt, dass er sich ändern musste. Lisa Bloom hat erklärt, dass Weinstein "einige" der Anschuldigungen leugne und dass er einfach "ein alter Dinosaurier sei, der neue Wege erlernt", aber für viele ist das immer noch keine Entschuldigung.

Frauenrechte sind häufig unter Beschuss geraten Frauen werden meistens angegriffen, wenn sie Vorwürfe gegen einen mächtigen Mann wegen sexueller Belästigung oder sexueller Belästigung erheben, wir können nicht einfach akzeptieren, dass Männer "nichts besseres wüssten". In der Tat, in Weinsteins komischer Aussage zu den

Times

entschuldigte er sich für sein Verhalten und behauptete, die Dinge seien "anders in den 60ern und 70ern" und er verstehe

jetzt dass es damals die Kultur war, aber es ist keine Entschuldigung. Viele Behauptungen Weinsteins gehen jedoch erst 2015 weiter, als ein italienisches Model eine seiner berüchtigten Siedlungen erhielt, nachdem er sie belästigt hatte. Es geht nicht darum, einem alten Hund neue Tricks beizubringen. Es geht darum, die Anständigkeit und die Mittel zu haben, eine andere Person zu respektieren und nicht ohne Erlaubnis ihre sexuellen Wünsche an sie zu richten. Hier geht es nicht um einen alten Dinosaurier, der neue Wege lernt; es geht um einen alten Mann, der nie gelernt hat, dass nein nein bedeutet und glaubte, dass Geld, Macht und Einfluss seine Missetaten wiedergutmachen würden. Du weißt, was sie sagen, du stirbst entweder jung oder du lebst, um zu sehen, dass du der Bösewicht wirst. Es sieht so aus, als ob Weinsteins jahrelange Schurkerei endlich ans Tageslicht käme. VERBINDUNG: Judy Garland Molested von 'Zauberer von Oz' Munchkins, sagt Ex-Ehemann

arrow