Tipp Der Redaktion

5 Unsicherheiten, von denen jede Frau einen Orgasmus hat

Du bist so weit von alleine.

Ich liebe Sex. Aber das heißt nicht, dass Sex für mich immer einfach ist - besonders wenn es um Orgasmen geht.

In den ersten Jahren war ich sexuell aktiv, hatte keine Orgasmen. Ich hatte Orgasmusprobleme.

I konnte mit meinem Partner keinen Orgasmus haben. Es dauerte zu lange bis ich zum Orgasmus kam, ich konnte nicht durch vaginale Penetration allein kommen ... die Liste ging immer weiter und (traurig) weiter. Ich war überzeugt, dass ich die einzige Person in meinem Alter war, die diese Orgasmusprobleme hatte.

Erst als ich anfing, mit meinen Freunden zu reden und etwas Googeln im frühen Zeitalter zu machen, begann ich zu entdecken, dass meine Orgasmusprobleme nicht wirklich Probleme waren: Sie waren die gleichen Unsicherheiten Orgasmen, denen so viele Frauen jedes Mal gegenübertreten, wenn es darum geht, über Orgasmen zu reden. Vor diesem Hintergrund entschied ich, dass es klug und super hilfreich wäre, die fünf Dinge zu teilen, über die Frauen am unsichersten sind zu Orgasmen. Im besten Fall, sie helfen Ihnen zu erkennen, dass Sie nicht allein sind!

Diese 5 Ausgaben könnten zwischen Ihnen und Ihrem

Petit Mort kommen: VERWANDTE: 5 'Golden' Sex Regeln, um Sie EVERY Freakin Orgasmus zu machen 'Zeit

1. "Ich bin unsicher, weil ich beim penetrativen Sex keinen Orgasmus haben kann."

via GIPHY

Bevor ich auf die Wörter eingehe, möchte ich euch einige wichtige Zahlen nennen:

75% aller Frauen kann nicht allein durch vaginale Penetration einen Orgasmus haben. Also geh in einen Raum mit drei anderen Frauen und sieh dich um. Nur bei einer dieser Frauen kommt es zu Orgasmen aus Penetration in die Scheide, okay? Sie sind Freak, nicht du (JK, niemand ist ein Freak, wenn es um ihre Sexualleben geht, es sei denn, wir verwenden Freak in dem ganzen "Ich nehme dieses Wort zurück", irgendwie.) Gerade Frauen, die Orgasmen durch vaginale Penetration haben, haben klitorale Orgasmen, weil die Klitoris 10 mal größer ist, als es scheint und der Großteil davon ist

innerhalb Ihrer Vulva und Vagina. Frauen, die Orgasmen haben können leicht während der vaginalen Penetration haben Orgasmen wegen der Entfernung zwischen ihrer Klitoris und ihrer vaginalen Öffnung. Es ist ein einfacher genetischer Zufall, der auf diese Weise einen Orgasmus leichter für sie möglich macht.

Für den Rest von uns, einschließlich mir, sind klitorales Spiel und viel Vorspiel im Allgemeinen erforderlich, um zu einem erfolgreichen Höhepunkt zu führen.

2. "Ich bin unsicher, weil ich nur einen Orgasmus haben kann."

via GIPHY

Hier ist mehr Mathe für dich: nur 57% der Frauen, die Sex miteinander haben, haben auch Orgasmen während des Partnersex. Für Männer? Es ist 95% der Zeit, wenn es mit einem Partner zum Orgasmus kommt. Stelle dir das vor. Nur ein anderer Weg, auf dem es den Männern so viel leichter geht als dem Rest der uns (sie sagte überhaupt nicht bitter).

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum du einen Orgasmus alleine haben kannst und nicht mit einem Partner, und keiner von ihnen bedeutet, dass irgendetwas mit dir nicht stimmt - überhaupt! Frauen brauchen länger, um einen Orgasmus zu bekommen. Wenn der Penis eines Mannes ein Ein- und Aus-Schalter ist, dann ist die Vagina einer Frau wie eine PlayStation 4, glühend, mysteriös und ohne jegliche hilfreiche Anweisungen, so dass du sie einfach stocherst und hoffst, dass etwas Gutes passiert.

Vertrauen, Selbstachtung, Vertrauen und Komfort mit Ihrem Partner sind alles Faktoren, die Sie abwägen müssen, wenn Sie analysieren, warum Sie ein Problem mit Ihrem Kumpel oder Dudette haben.

Wenn Sie einen Orgasmus allein haben können, aber nicht mit einem Partner, Sie wissen, dass alle Bits funktionieren. Jetzt ist es nur eine Frage der herauszufinden, wie Sie Ihre orgastischen Bedürfnisse zu Ihrem Partner auf eine Weise, die für Sie beide konstruktiv und produktiv sein kann, zu kommunizieren.

Täusche niemals einen Orgasmus vor. Wenn du dies tust, verstärkst du die Technik deines Partners, eine Technik, die bis jetzt noch nicht einmal annähernd dazu in der Lage war, dich aus dem Weg zu räumen.

3. "Ich bin unsicher, weil ich keine multiplen Orgasmen haben kann."

via GIPHY

Es ist wahr, dass Frauen multiple Orgasmen haben können. Es ist auch wahr, dass es keine Grenzen gibt, wie viel eine Frau in der Lage ist, an einem Abend zu Orgasmus zu kommen, aber das bedeutet nicht, dass multiple Orgasmen zu haben, ist etwas, was jede Frau tun kann.

Auch, nur weil Körper ist biologisch in der Lage, einen Orgasmus nach dem Orgasmus zu haben, nach dem Orgasmus, das bedeutet nicht, dass IHR Körper dieses Gefühl genießt. Viele Frauen berichten, dass sich der Versuch, nach einer erfolgreichen Begegnung beim Sex einen weiteren Orgasmus zu bekommen, als zu sensibel und unangenehm empfinden kann.

Das ist in Ordnung! Du hörst auf die Signale deines Körpers, und obwohl das nicht genau dasselbe ist wie eine refraktäre Periode, ist es immer noch dein Körper, der deine Gedankensignale sendet, die dir sagen, dass du und all deine köstlichen Sexbits ein bisschen Pause brauchen

4. "Ich bin unsicher, weil meine Orgasmen schmerzhaft sind."

via GIPHY

Du bist nicht alleine. Aufgrund unserer wechselnden Hormone ist es nicht ungewöhnlich, dass Frauen Schmerzen während oder direkt nach dem besten Orgasmus der Welt erfahren. Wir sprechen hier nicht davon, dass Ihre Muskeln sich verkrampfen und Ihre Waden sich verkrampfen, ich meine wahrer wahrer Schmerz, der normalerweise durch Unterleibskrämpfe verursacht wird.

Ob Sie es glauben oder nicht, Sie könnten tatsächlich eine innere Krämpfe bekommen das gute, gute Lieben. Stimmt! Während des Orgasmus ziehen sich deine Muskeln zusammen, und oft können beim Orgasmus Schmerzen auftreten, die durch Austrocknung oder, wie du weißt, orgastische Nachbeben.

Bei manchen Frauen erleben Schmerzen erst nach oder nach dem Orgasmus Menopause mit dem Abbau von Östrogenspiegeln. In jedem Fall kann die Einnahme einer Entzündungshemmer vor dem Sex helfen, da so nicht sexy und spontan wie das klingt.

Wenn Ihr Schmerz von anderen Symptomen begleitet wird oder sich zu verschlimmern scheint, sollten Sie natürlich erreichen zu Ihrem Arzt.

5. "Ich bin unsicher, weil ich lange Zeit einen Orgasmus habe."

via GIPHY

Überraschung, du bist eine Frau! Willkommen.

Schlechte Witze beiseite, es dauert nur die Mehrheit aller Frauen länger als ihre männlichen Partner, um einen Orgasmus zu haben. Studien finden, dass die meisten Frauen

mindestens 20 Minuten des sexuellen Vorspiels vor dem Geschlechtsverkehr benötigen, damit ein Orgasmus überhaupt möglich ist. VERBINDUNG: 9 leichte Übungen für den besten Orgasmus EVER Eher anstatt zu versuchen, zu beschleunigen, wie lange es dauert, um dorthin zu gelangen, konzentriere dich stattdessen darauf, deinen Partner (liebevoll) anzuleiten, wie du dahin kommen kannst, selbst wenn das bedeutet, nachdem er seinen eigenen Orgasmus hatte.

Während es mehr gibt zu Sex als Orgasmen, sie sind eine sehr nette Ergänzung, und Frauen sollten nicht von ihnen beraubt werden, nur weil es uns ein bisschen länger braucht, um dieses ultimative Ziel zu erreichen, als es für unsere männlichen Gegenstücke.

Die 9 besten Sex Positionen, die Ihre Klitoris stimulieren und Sie zum Orgasmus bringen - SCHNELL

Klicken Sie zum Ansehen (9 Bilder)

Aly Walansky

Blogger Sex Lesen Sie später
arrow