4 Gut gehütete Geheimnisse Womanizers wollen nicht, dass du weißt

Was Sie nicht wissen, könnte Sie verletzen.

Geständnis: Ich war lange Zeit ein Frauenheld, also weiß ich etwas über Frauengeneratoren im Allgemeinen.

In diesem Sinne, hier sind meine besten Ratschläge für alleinstehende Frauen über die Identifizierung und Interaktion mit Männern wie mir:

1. Es gibt einen Unterschied zwischen Spielern und Betrügern.

Es gibt zwei Arten von Womanizers: Spieler und Betrüger. Man sollte respektiert werden und der andere sollte verachtet bleiben. Es gibt ein altes Sprichwort: "Hasse den Spieler nicht; hasse das Spiel." Dieses Sprichwort hat eine unbeschwerte Gültigkeit.

Ich unterscheide Spieler von Betrügern, weil die Spieler mehrere weibliche Sexpartner haben und sie gegenüber Frauen offen und ehrlich sind, wenn sie wollen, dass sie von mehr als einer Frau sexuell befriedigt werden. Diese Art von Frauenheld versucht nicht zu verstecken, leugnen oder tarnen die Tatsache, dass Monogamie ist einfach nicht sein Ding. Immer schätzen Männer, die ehrlich mit Frauen über ihre promiskuous Wünsche sind.

Betrüger interagieren sexuell mit mehreren Frauen unter Vorspiegelung falscher Tatsachen. Sie stellen eine Fassade dar, die in eine langfristige, monogame Beziehung mit einer Frau verwickelt sein möchte, aber tief in ihrem Inneren wollen sie Abwechslung in ihrem Sexleben.

Ich habe keinen Respekt vor Lügnern, manipulativen Spielern, Ehebrechern und Betrügern . Ich mag einfach nicht die Idee, mit den Gefühlen eines anderen zu spielen.

2. Die meisten Männer sind nur so treu, wie es ihre Optionen zulassen.

Obwohl ich nicht behaupten möchte, dass diese Behauptung zu 100 Prozent gültig ist, ist sie meistens gültig. Damit habe ich drei Punkte zu machen.

Erstens, wenn du eine Frau bist und du denkst, dass ein Mann gutaussehend, sexy, charmant und eine Beziehung wert ist, gibt es eine RIESIGE Chance, die Dutzende, wenn nicht Hunderte anderer Frauen fühlen Genau so ist es mit ihm. Frauen werden buchstäblich miteinander konkurrieren, um die Kameradschaft dieses Mannes zu sichern.

Zweitens, wenn ein Mann den Ruf erlangt, im Bett mit Frauen sehr aufregend und befriedigend zu sein, wird seine "Aktie" in den Augen vieler Frauen aufsteigen. Keine Frau will einen Mann, der im Bett ist.

Drittens ist es für einen Mann sehr einfach, einer Frau treu zu sein, wenn ihm nur eine Frau regelmäßige sexuelle Kameradschaft anbietet. Aber wenn ein Mann fünf, zehn, fünfzehn oder zwanzig plus Frauen hat, die ihm sexuelle Kameradschaft anbieten, ist es viel schwieriger für einen Mann, motiviert zu bleiben, Sex mit nur einer Frau zu haben.

3. Das Seitenküken wird selten zur Langzeitfreundin.

Wenn man sich einmal in die Rolle der "Geliebten", der "Frau auf der Seite", des "Jump-Off" oder des "Beute-Rufs" verbannt, "Es besteht eine große Chance, dass Sie nie zu einer Rolle als" Ehefrau "oder" Langzeitfreundin "aufgerüstet werden.

Ich hatte gerade dieses Gespräch mit einer Freundin. Es gibt eine Reihe von Frauen, die naiv denken, wenn sie als "sexuelles Spiel-Spielzeug" eines Mannes anfangen, früher oder später werden sie das Recht verdienen, zur Frau dieses Mannes oder langfristigen romantischen Partners "aufgerüstet" zu werden. Das ist höchst zweifelhaft ... nicht unmöglich, aber extrem selten.

Als Frau müssen Sie sich mit dem sogenannten "Madonna-Huren-Komplex" vertraut machen. Ich sage Frauen immer, dass das Verständnis dieses Konzepts, das zuerst von dem legendären Psychologen Dr. Sigmund Freud entwickelt wurde, der erste Schritt zum Verständnis ist, warum viele Männer Frauen als langfristige monogame Sexpartnerinnen auswählen, während sie mit anderen Frauen nur kurzfristig als nicht-monogam interagieren Sexpartner.

Ohne zu lange hier zu sein, werde ich Ihnen die sehr kurze Version geben: Die meisten Männer wollen Frauen heiraten und heiraten, die sie an ihre Mütter erinnern. Ich kann dir nicht sagen, wie viele Männer ich gerade kenne, die verheiratet sind oder eine langfristige Beziehung mit einer Frau haben, die eine oder mehrere ähnliche Eigenschaften wie die Mutter des Mannes hat.

Wenn Sie einen Mann von seiner Mutter an den einen oder anderen Grad erinnern, dann versetzt Sie sein bewusstes oder unterbewusstes Bewusstsein in die Kategorie "Freundin" oder "Ehefrau". Wenn die Haupteigenschaft, die von dir abhebt, dein Sexappeal und sonst nichts ist, dann wird dich dieser Mann in neun von zehn Malen nur als "Gelegenheitssex" -Material ansehen.

Wenn es wirklich dein Wunsch ist eine Frau, um die zukünftige Frau oder Freundin eines Mannes zu sein, dann ist das Schlimmste, was Sie tun können, die "Geliebte" oder die "Frau auf der Seite" des Mannes zu sein, während er gerade mit jemand anderem beschäftigt ist. Sie verlieren automatisch Respekt in den Augen dieses Mannes. Die Chancen, dass er dich jemals auf den Status seines ersten romantischen Gefährten bringt, sind gering.

4. Du kannst einen Frauenheld nicht ändern.

Denk niemals daran, dass du einen Frauenheld in einen monogamen "Freund" oder "Ehemann" -Typ verwandeln kannst. Das kannst du nicht.

Also hör auf von jetzt an, deinen Freundinnen zu sagen: "Ich hasse Männer! Sie alle lügen Womanizer, Betrüger und Hunde !!" Das ist nicht die ganze Wahrheit. Akzeptieren Sie die Tatsache, dass, wenn ein Mann viele sehr wünschenswerte Eigenschaften besitzt, seine romantische und sexuelle Kameradschaft gefragt sein wird. Das Beste, was du als Frau tun kannst, ist, ihn zu fragen, was seine langfristigen Wünsche, Interessen und Absichten sind.

Denk daran: Solange ein Frauenheld ehrlich mit dir ist, welche Art von sexueller Beziehung er will ... Ich hasse den Spieler. Hasse nur das Spiel von Lügnern und Betrügern.

arrow