4 Möglichkeiten, Ihrem Kind die bestmögliche Zukunft zu ermöglichen

Ein Versagen, Grenzen in der Kindheit zu setzen, kann den zukünftigen Charakter Ihres Kindes ruinieren.

Die heutige Kultur der Eltern ist so sehr daran interessiert, die Freunde ihrer Kinder zu sein, dass sie die Bedeutung ihrer Rolle als Autoritätsfigur in ihrer Familie vergessen haben. Wenn Sie keine angemessenen Grenzen setzen, ist das für Ihr Kind schädlich. In der Folge scheitern die Eltern daran, angemessene Grenzen für ihre Kinder zu setzen, teilweise weil sie auch zu müde oder erschöpft sind, um sich um das Ablegen der Spielsachen zu streiten oder um das Essen, das ihr Kind zum Abendessen isst. Aber ein bisschen mehr Aufwand spart Ihnen auf lange Sicht viel Kämpfen mit Ihrem Kind.

Kinder brauchen Grenzen, um ihnen Parameter für angemessenes und akzeptables Verhalten beizubringen. Grenzen setzen dient vier Funktionen:

1. Bringen Sie Ihren Kindern gute Gewohnheiten bei.

Es mag trivial erscheinen, aber Ihr Kind soll alles auf seinem Teller essen, zu einer anständigen Stunde ins Bett gehen und nach dem Unterricht gute Gewohnheiten lernen. Wenn Sie Ihr Kind dazu bringen, all seine Nahrung zu sich zu nehmen, lernen Sie, es nicht verschwenderisch zu machen und sicherzustellen, dass es in den wichtigsten Entwicklungsjahren richtig ernährt wird. Während es anfangs vielleicht wie ein ständiger Kampf mit ihnen scheint, werden sie den Kampf schließlich aufgeben und wissen, was das Geschäft ist. Während sie von Kindern zu Jugendlichen und dann zu Teenagern wachsen und sich entwickeln, werden diese Grenzen zu Gewohnheiten werden. Wenn sie erwachsen werden, behalten sie die meisten dieser Gewohnheiten bei. Ihr Kind wird lernen, sich selbst zu regulieren, wenn es schlafen muss, eine anständige Mahlzeit zu schätzen und sein Eigentum mit Sauberkeit und Respekt zu behandeln.

2. Helfen Sie Ihrem Kind, zu verantwortungsvollen, produktiven Bürgern zu werden.

Während angemessene Grenzen zu guten Gewohnheiten werden, ernten gute Gewohnheiten guten Charakter. Kinder lernen sich selbst zu regulieren und sich in Schach zu halten. Es wird auch Kindern beibringen, ihre eigenen Grenzen für sich selbst zu setzen, wenn sie Erwachsene werden, die ihnen helfen werden, Erfolg zu erzielen. Kinder ohne angemessene Grenzen haben einen Mangel an Selbstkontrolle. Sie werden auch von anderen abhängen, um Aufgaben zu erledigen. Ohne durch Grenzen motiviert zu sein, Dinge für sich selbst zu erledigen und Selbstbeherrschung zu zeigen, um die Befriedigung zu verzögern, werden Kinder als Erwachsene faul und unmotiviert. Sie sind eher geneigt, Substanzen zu missbrauchen und ein niedrigeres Einkommen zu erzielen. Der zukünftige Erfolg Ihres Kindes hängt von Ihrer Grenze in den frühen Jahren ab.

3. Helfen Sie Ihrem Kind, Vertrauen und Respekt zu lernen.

Bringen Sie Ihrem Kind bei, sich an Menschen wie Herrn und Frau oder Herrn zu wenden, Dinge nicht zu berühren, die ihnen nicht gehören, und einzuchecken, wenn sie zu spät kommen wird sicherstellen, dass sie etwas über Respekt erfahren. Andere als Menschen respektieren und das Eigentum anderer respektieren. Wenn sie erwachsen werden und andere sie als Eigentum betrachten, werden sie eher mit dem wichtigen Eigentum anderer vertraut. Sie behandeln ihr eigenes Eigentum auch mit Vorsicht und Respekt. Auch das rechtzeitige Unterrichten Ihres Kindes und die Wichtigkeit des Eincheckens, wenn es spät wird, lehrt Verantwortung und Vertrauen. Es hilft Eltern, ihren Kindern zu vertrauen, wenn sie draußen sind, und wird zu vertrauenswürdigem Verhalten als Erwachsene übersetzen.

4. Kinder über angemessenes und akzeptables Verhalten unterrichten; und zu erkennen, wann sie missbraucht oder misshandelt werden.

Die Festlegung von Grenzen in diesem Bereich könnte so aussehen, als würden sie Kindern beibringen, sich in der Öffentlichkeit, mit anderen Menschen angemessen zu verhalten, und was ist kein akzeptabler Weg, Verhalten darzustellen. Dies wird Kindern helfen, Manieren zu lernen und sich in der Öffentlichkeit zu verhalten. Ein anderes Beispiel für die Grenzeinstellung ist, Ihrem Kind beizubringen, dass Schlagen nicht akzeptabel ist, wenn es wütend ist. Dies lehrt Kinder, wie man andere behandelt, wie man sie behandelt und was nicht tolerierbares Verhalten ist. Aber Sie müssen auch üben, was Sie predigen. Sie können einem Kind nicht beibringen, dass es nicht in Ordnung ist zu schlagen, wenn die Kinder beobachten, wie Sie Ihren Ehegatten während eines Ehekonflikts schlagen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr "Nein" "Nein" bedeutet. Erlauben Sie Kindern nicht, sich in Gedanken umzudenken. Sie werden wahrscheinlich auch als Erwachsene bei ihren Waffen bleiben, wenn sie "Nein" sagen.

Der beste Weg, Grenzen zu lehren, besteht darin, auch die eigenen Grenzen zu respektieren. Wenn Sie Ihren Kindern oder anderen Erwachsenen nicht erlauben, Sie nicht zu respektieren, lernen Sie, dass Sie Grenzen haben, die nicht überschritten werden sollen. Ebenso werden sie als Erwachsene auch an ihren Grenzen bleiben. Wenn Sie Grenzen setzen, aber den Kindern oder vielleicht sogar Ihrem Ehepartner oder anderen erlauben, diese Grenzen zu überschreiten, lernen Kinder, dass Sie nicht wirklich meinen, was Sie sagen. Wenn Kinder mit anderen interagieren, glauben sie wahrscheinlich, dass andere auch nicht das meinen, was sie sagen, besonders wenn sie "Nein" sagen.

Grenzen setzen und sie selbst ehren. Der zukünftige Erfolg, das Glück und möglicherweise sogar die Sicherheit Ihres Kindes hängen davon ab!

arrow