Tipp Der Redaktion

4 Wege Blended Familien können die Feiertage überleben

Neue Beziehung oder gemischte Familie? Navigieren Sie in diesem Weihnachtsjahr zu den Herausforderungen der Vermischungstraditionen

Feiertage sind in der Regel unsere schönste Zeit im Jahr, in denen wir Urlaub, zusätzliche Urlaubsgelder und Zeit mit engen Familien verbringen. Dies könnte eine ganz besondere Jahreszeit sein, aber auch sehr stressig.

Wenn Sie in einer neuen Beziehung sind oder kürzlich geheiratet haben, erleben Sie vielleicht Ihren ersten Urlaub mit Ihrer neuen Familie. Dies kann zu Konflikten führen, wenn deine Familientraditionen oder Rituale mit denen der Familie deines neuen Partners in Konflikt geraten, besonders wenn es sich um gemischte Familien mit Kindern handelt.

Vielleicht ist einer von euch Christen und der andere ist Jude; vielleicht will einer von euch einen Baum, aber der andere ist dagegen. Vielleicht praktiziert keiner von Ihnen regelmäßig, aber Sie wissen, dass Urlaubstraditionen für Ihre Eltern und Schwiegereltern sehr wichtig sind.

Dies kann zu Spannungen führen, wenn Ihre Schwiegereltern glauben, dass ihre Traditionen durch Ihre Vereinigung beeinträchtigt werden. Während das Mischen neuer Familien in den Ferien stressig sein kann, kann es auch Gelegenheiten bieten, etwas über andere kulturelle Traditionen und Rituale zu lernen. Es ist auch eine Chance für Sie, Ihre eigenen Traditionen zu beginnen.

Die Wahrheit ist, dass Sie den Urlaub mit anderen Kulturen, Glaubensrichtungen und Traditionen überleben können.

Wie machen Sie das? Hier ein paar hilfreiche Tipps:

1. Suchen Sie nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden. Jeder von Ihnen erstellt eine Liste von Feiertagen, die für Sie am wichtigsten und am wenigsten wichtig sind. Dies könnte eine Chance für dich sein, dich über deine gemeinsame Liebe zu Weihnachten zu binden oder etwas über eine neue Tradition zu lernen, wenn sie anders sind.

Wenn einer von euch Wert auf Erntedankfest legt, aber nicht auf Weihnachten, bietet sich ein Kompromiss an. Einer von Ihnen ist verantwortlich für die Feierlichkeiten des Erntedankfestes, während der andere Weihnachten organisiert. Aber wenn die Zeit gekommen ist, muss man bereit sein, mitzumachen.

2. Lerne etwas Neues. Wenn du verschiedene Vorstellungen von denselben Feiertagen hast: Mache eine Liste von Ritualen rund um den Urlaub, die dir am wichtigsten sind. Wenn du und dein Partner willig und fähig bist, versuche so oft wie möglich an jedem der Rituale aus beiden deiner Listen teilzunehmen. Wenn es nicht möglich ist, wählen Sie die Top 1 oder 2 Rituale aus jeder Liste und wechseln Sie ab, um sie zu feiern.

Dies kann eine Bindungserfahrung durch gegenseitigen Respekt und Akzeptanz der unterschiedlichen Überzeugungen des anderen schaffen. Es ist auch eine Chance, etwas über eine Tradition oder Sitte zu lernen, mit der du nicht vertraut bist.

Du musst nicht unbedingt Glauben teilen, um an den Traditionen des anderen teilzunehmen. Das ist wahre Akzeptanz und Respekt .

3. Umgang mit familiären Zusammenstößen. Wenn Sie Schwiegereltern haben, die sehr spezifische Rituale für die Feiertage haben, die Sie und Ihre Partnerin vielleicht nicht teilen, aber nicht beleidigen wollen, versuchen Sie, liebevoll teilzunehmen, aber auch bereit zu sein.

Wenn Sie zwei verschiedene Familien haben, die in derselben Stadt leben und aus sehr unterschiedlichen Glaubenssystemen stammen und Sie und Ihr Partner das Gefühl haben, dass es unmöglich ist, dass sie im selben Raum zusammen sind, dann wechseln Sie ab. Besuchen Sie eine Familie am Heiligabend und die andere am ersten Weihnachtstag. Das nächste Jahr - wechseln! Zeichnen Sie ihren Namen aus einem Hut, wenn Sie müssen, um fair zu entscheiden. Dies kann auch funktionieren, wenn Familien nicht in der Nähe sind.

Es gibt auch keine Regel, die besagt, dass Sie zu Weihnachten zu Ihren Eltern oder Schwiegereltern gehen müssen. Wenn Sie ihre Traditionen nicht mögen, beginnen Sie Ihre eigene, indem Sie alle zu Ihrem Haus bringen und sie wissen lassen, dass, während alle Überzeugungen und Traditionen nicht praktiziert werden, sie in Ihrem Zuhause geehrt und respektiert werden. Wenn Ex-Ehepartner involviert sind und Kinder die Zeit um den Feiertag verstreichen lassen, erlauben Sie ihnen, Traditionen fortzusetzen, die sie vor der Trennung genossen haben. Dies kann ihnen helfen, sich wertgeschätzt zu fühlen und ein Gefühl der Kontinuität unter so vielen neuen Veränderungen zu haben.

4. Sei bereit, deine eigenen Urlaubstraditionen zu schaffen. Eine neue Beziehung oder Familie zu gründen, ist eine aufregende Zeit. Während es stressig sein kann, muss es nicht sein. Auch wenn Sie von vorn anfangen und nur Sie und Ihr neuer Partner für den Urlaub sind, könnte dies eine Zeit sein, in der Sie sich jeweils eine Urlaubstradition aussuchen, die Sie fortsetzen möchten, und dazu eine neue eigene Tradition aufbauen

Das kann von einem neuen Ferienfrühstück reichen, bei dem jeder sein Lieblings-Frühstückskoch kocht oder als Familie einen Schneemann baut. Vielleicht müssen Sie die Kinder mit heißer Schokolade in das Auto packen und Weihnachtslieder laden, während Sie durch die Viertel gleiten und sich die Weihnachtsbeleuchtung ansehen.

Eine neue Tradition zu beginnen könnte besonders wichtig sein, wenn Ihre neue Ehe Kinder aus früheren Ehen zusammenbringt . Es ist ein Weg, die Verbindung zwischen neuen Familienmitgliedern zu festigen und zu stärken. Und Sie wissen nie, welche dieser neuen Traditionen zu einem Lieblingsurlaub Ihrer Kinder werden wird!

Ferien könnten stressig und aufregend sein. Obwohl das Kämmen von Familien und Traditionen aus unterschiedlichen Glaubensrichtungen unmöglich erscheinen mag, kann es eine Gelegenheit schaffen, gegenseitigen Respekt zu verbinden und zu teilen. Feiertage müssen nicht immer alte Traditionen wiederholen, sondern auch neue beginnen.

Frohe Feiertage!

arrow