4 Tragisch Neue Details über Cosmo DiNardo, der gerade bekannt gegeben hat, dass er 4 Pennsylvania Männer getötet hat

Er sagte, sie seien alle auf der Farm seiner Familie begraben.

Cosmo DiNardo, die Person, die für die vier vermissten Jungen aus Pennsylvania von Interesse ist, gestand, sie alle zu töten.

Der 20-jährige Mann, der Berichten zufolge an Schizophrenie leidet, sagte der Polizei, dass er Jimi Patrick, Tom Meo ermordet habe , Dean Finocchiaro und Mark Sturgis. DiNardo erzählte auch den Ermittlern, dass er die Leichen in einem 12-Fuß-Grab auf der $ 5 Millionen-Dollar-Farm seiner Familie begraben hatte.

Letzte Nacht gab die Polizei bekannt, dass menschliche Überreste im Grab gefunden wurden, dass der 19-jährige Finocchairo. Sie haben sich nicht dazu geäußert, wie viele andere Leichen im Grab waren, und ob es sich um die anderen vermissten Männer handelte.

DiNardo gestand die Tötungen gegen eine Verpfändung, die Staatsanwälte wollten nicht die Todesstrafe beantragen.

Hier sind die neuesten Details, die wir kennen:

1. Ein Nachbar hörte Schüsse, bevor die Polizei begann, die vermissten Männer zu untersuchen.

Als die örtliche Polizei am Sonntagabend Straßensperrungen ankündigte, sagte Susan Coleman, sie und ihr Mann hätten viermal "Schrotflintenschuss" gehabt.

Der nächste Tag, sagte sie noch einmal und wünschte, sie wäre früher zur Polizei gegangen.

"Officer Hat die Informationen aber genommen. Das war definitiv verdächtige Schüsse abgefeuert - nichts wie die Jäger hier in der Saison. 4 getrennte Schüsse. Ich Ich fühle mich unglaublich schuldig, weil ich nicht am Samstagnachmittag mit meinem Instinkt die Polizei gerufen habe. "

2. Nach den Morden schickte DiNardo ein Foto von sich mit einer Pistole an seine Freunde.

Sagt gerade, nachdem Finocchario verschwunden war, wurde DiNardo von einem Freund auf Snapchat gefragt, ob er sich Sorgen um ihn mache, da sie Freunde waren.

"Cosmo ist nicht dein Kumpel Dean fehlt", fragte ein Bekannter am vergangenen Wochenende in einer Gruppennachricht. "Machst du dir keine Sorgen wegen Buddy Dead Dekan."

"Ich meine, ich kenne das Kind, aber ja, ich fühle mich schlecht für seine Eltern", schrieb DiNardo zurück. "Er ist ein Pille-knackender Junky, der 2 Duis hatte ... Er hat einfach die Bewährung oder Bewährung aufgehoben. "

Einer der Leute im Chat teilte die Nachrichten, zusammen mit einem Foto, das er sagte, dass DiNardo die Gruppe geschickt hatte, die ihm zeigt, wie er eine Waffe in die Kamera richtet.

3. Kürzlich beschädigte er bei einem Fahrradunfall seinen Frontallappen.

Laut Freunden von DiNardo hat er sich vor sechs Monaten bei einem Quad-Bike-Unfall den Kopf verletzt und war anderthalb Tage im Wald gestrandet. Der Unfall führte zu Frontallappenschäden und er begann mit einem synthetischen Marihuanadrogen. Dies wurde nicht bestätigt.

Er wurde ursprünglich wegen einer Schusswaffe festgenommen, weil er wegen des Gesichts, in dem er einmal in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen wurde, keine Schusswaffe besitzen darf.

4. Seine Eltern sind mega reich.

Antonio und Sandra DiNardo kauften ihre große Farm in Bucks County im Jahr 2005 für 5,4 Millionen Dollar. Sie kauften bald zwei weitere Grundstücke für 450.000 und 500.000 Dollar.

Thier Reichtum kommt von Lkw und Beton und Übernahme von Antonio Immobilien.

arrow